Alwin

Steht nicht mehr zur Vermittlung
Notfall
Auch Pflegestelle gesucht
Alwin
Vereinshund
Zuletzt aktualisiert am:
5.7.2016



Dass Alwins Lebenszeit bei uns bald vorbei sein wird, war jedem von uns klar... und doch trifft es einen dann doch so sehr, wenn der Tag gekommen ist. Alwin konnte kaum noch laufen, er hatte keine Freude mehr am Leben, selbst das Fressen konnte ihn nicht mehr begeistern. Am 05.07.2016 war es dann soweit, und Alwin konnte in seinem vertrauten Umfeld mit Hilfe des Tierarztes friedlich einschlafen.

Alwin war in seiner Verwirrtheit (er war dement, was wir mittels MRT feststellen konnten) so liebenswert. Ein schrulliger, älterer Herr, der mit seinen Kumpels noch viel Spaß hatte. Wir sind so froh, dass wir ihm das Leben erhellen konnten nach dem Elend, dass er zuvor erleiden musste



Unser Vermittlungstext

Alwins Leben vor der Aufnahme in die HSH-Hilfe war wenig schön: er wurde häufig geschlagen und medizinisch nicht versorgt. Er kam zu uns mit einer Verletzung auf dem Nasenrücken und zwischen den Augen, was jedoch inzwischen gut abgeheilt ist. Desweiteren hatte er  zwei riesengroße Tumore, die entfernt wurden und nicht gestreut haben, so dass keine Folgen zu befürchten sind.

Auch wenn Alwin nicht mehr der mehr der Jüngste ist, so geht er sehr gerne noch spazieren und hält auch wacker durch!

Alwin genießt sein neues Leben in Sicherheit und mit Fürsorge, ist verträglich mit Artgenossen und lebt bei uns zur Zeit mit Rashnu, Eremias und Nukke zusammen. Er ist überaus menschenbezogen. Schmusen ist das allergrößte für ihn.  Jetzt fehlt zu seinem Glück nur noch sein eigenes Zuhause.

Sie möchten
Alwin
adoptieren?
Das Vermittlungsziel ist, dass Ihre Familie ein Lebensplatz ist, auf dem der ausgewählte Hund geliebt und respektiert wird, und dass alle in der Familie mit dem neuen Familienmitglied glücklich sind. Deshalb benötigen wir einige Angaben per Interessentenfragebogen von Ihnen.
Sie möchten in
Alwin
's Patengemeinschaft sein?
Das Patenschaftsformular finden Sie hier. Die Gemeinschaft macht es möglich, so dass die monatlichen Kosten von durchschnittlich € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden könnten. Oder von 36 Unterstützern á € 10… oder 18 Unterstützern á € 20 oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns bei der Versorgung der Hunde.
Infos
Rasse
Multi-Mix
Schulterhöhe
ca.
cm
Geboren
ca.
Nicht bekannt.
/
2004
Geschlecht
männlich

(kastriert)
Verträglich mit
Hündinnen
Rüden
Katzen
Besonderheiten
sehr verschmust
Aufenthaltsort
55234 Erbes-Büdesheim
Aufenthaltsort
Kontakt
Hilfe für Herdenschutzhunde e.V.
Erreichbarkeit
E-Mail an Organisation
Ansprechpartner:
Mirjam Cordt
Tel:
Weitere Infos
Erreichbarkeit
E-Mail an
Mirjam Cordt
Sie sind an einer Adoption interessiert?
Direkt zum Fragebogen »
Weggefährten

Fotos

No items found.