weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Liebe Besucher,

unser HUND DES MONATS ist diesmal CABBAR

Cabbar (Hilfe für HSH e.V.)  Name: Cabbar
Rasse: Kangal
Alter: geb. ca. April 2017
Geschlecht: männlich, kastriert
Besonderheiten: lieb, altersgemäß albern und verspielt, verträglich mit Artgenossen

Kontakt: Hilfe für Herdenschutzhunde e.V., Mirjam Cordt, Tel: 06734-914646 oder 0170-4466354, email
_____________________________________________________________________________________

Cabbar ist altersentsprechend ein wahrer Kindskopf: lieb, neugierig, albern, verschmust und bestens verträglich mit anderen Hunden. Unser jüngster ist einfach ein Goldstück, und es fällt ausgesprochen leicht, sich in ihn zu verlieben 🙂

Cabbar hatte als Welpe einen Unfall mit einem Traktor, so dass er an der Hüfte operiert werden musste. Er kompensiert sein leicht kürzeres Hinterbein jedoch sehr gut, so dass zur Zeit keine weiteren Behandlungen anstehen. Cabbar stört sich in keiner Weise an dieser Beeinträchtigung: er spielt begeistert mit seinen Hundekumpels und ist zu allerlei Schabernack aufgelegt 🙂

 

Wer möchte in CABBARS Patengemeinschaft sein?
Die Gemeinschaft macht es möglich und so könnten die monatlichen Kosten von durchschnittlich auf € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden, oder von 36 Unterstützern á € 10 oder 18 Unterstützern á € 20 oder oder oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns weiter in der Versorgung der Hunde und wir zählen auf jeden von Ihnen.

Lieben Dank im Namen von CABBAR
Das Patenschaftsformular finden Sie hier!
____________________________________________________________________________________
Einblicke in unsere Arbeit bekommen Sie über Facebook und über den Link unsere aktuellen Sorgen

und auf diesen Wegen können Sie unsere Arbeit unterstützen.

 

Hilfe für HSH e.V.
Volksbank Alzey
IBAN:DE79 5509 1200 0002 3594 05
BIC: GENODE61AZY
paypal online spenden!

Entsprechend unserer Ziele ist die Hilfe für HSH e.V. wegen Förderung des Tierschutzes als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.
Nach dem letzten uns zuge­gangenen Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bingen-Alzey StNr. 08 667 031 66 vom 13.12.2012 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes ist sie von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

Spenden und Mitgliedsbeiträge sind somit steuerlich absetzbar.

Ihr Team der Hilfe für HSH e.V.
_________________________________________________________________________
Wir haben seit 12.12.2015 einen neuen bzw. gekürzten Vereinsnamen und ein neues Vereinslogo.
Lesen Sie mehr darüber hier!
Möchten Sie uns einen Hund für unser Vermittlungsportal melden? Dann senden Sie uns gerne eine eMail gemäß unserer Vorgaben.
_____________________________________________________________________________________


Wir wurden mit dem

Tierschutzpreis Rheinland Pfalz 2014 ausgezeichnet!

Verleihung am 04.02.2015

 

Wir freuen uns unbändig. Und es fiel uns sehr schwer, die ganze Zeit nichts zu verraten, denn schließlich wurden wir über diese tolle Auszeichnung nicht erst am Tag der Verleihung in Kenntnis gesetzt.

Es war ein wundervoller Tag randvoll mit tollen Eindrücken und wunderbaren Menschen. Ganz lieben Dank an alle, die unsere Arbeit sehen, zu schätzen wissen und nun auch entsprechend gewürdigt haben.

Und natürlich möchten wir auch Amtstierarzt Helmut Stadtfeld von ganzem Herzen ebenfalls zu dieser Auszeichnung beglückwünschen. Sein umfassender jahrzehntelanger Einsatz im Namen des Tierschutzes ist wirklich beeindruckend.

Anbei zwei Videos:

Video 1: SWR Landesschau Rheinland-Pfalz

Video 2: SWR Landesschau Rheinland-Pfalz

 

und nun noch Fotos vom Videodreh und der Auszeichnung

 

Lieben Dank – auch im Namen der Tiere!

Euer Team der HSH-Hilfe e.V.

Hanni (K. Bartholdus)

Hanni (4) Name: Hanni
Rasse: HSH-Mix
Alter: 06.10.2017
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen und Katzen

Kontakt: Kathrin Bartholdus, Tel.: 0174 – 97 04 813 oder 05271 – 966 54 96, email
_________________________________________________________________________
Hanni ist jetzt schon eine richtig großes Mädchen. Daher braucht das hübsche Mädel dringend ein hundeerfahrenes Zuhause mit ordentlich viel Platz, Beschäftigung und Erziehung. Ihrer Adoptivfamilie wächst sie langsam, aber sicher über den Kopf.

Hanni ist ein menschenbezogener Junghund, die sich auch mit anderen Hunden und Katzen versteht. Sie zeigt mittlerweile schon das für den HSH typische Territorialverhalten und passt auf ihr „Rudel“ auf.

Hanni sucht dringend ein Zuhause, gern auch mit Zweithund, mit Familienanschluss, großem Garten oder Bauernhof.

Hotah (I. Fedeneder-Vondru)

Hotah_2 Name: Hotah
Rasse: Maremmano-Mix(?)
Alter: geb. ca. Anfang April 2018
Geschlecht: männlich
Besonderheiten: verspielt, anhänglich, auch Pflegestelle gesucht

Kontakt: Ingrid Fedeneder-Vondru, Tel.: 0170 – 76 38 834, email
_________________________________________________________________________
Der kleine Hotah wurde an einer Autobahn in Süditalien neben seinem toten Bruder gefunden. Hotah ist inzwischen bei einem hundeerfahrenen, deutschen Pärchen, das sich liebevoll um ihn nun kümmert. Im Juli 2018 nehmen sie ihn nach Deutschland mit.

Da sie ihn selber leider nicht aufnehmen können, suchen wir dringend einen geeigneten Platz; auch Pflegeplatz für den Kleinen mit Menschen, die um das Wesen von Herdenschutzhunden wissen und ihm mit Zeit, Geduld, liebevoller und klarer Führung Sicherheit vermitteln, um aus ihm einen souveränen Begleiter und Freund an ihrer Seite zu machen.

Lucky (Tierverstand e.U.)

Lucky_2 Name: Lucky
Rasse: Carpatin-Mix
Alter: geb. ca. November 2017
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verschmust und anhänglich, verträglich mit Artgenossen, schüchtern

Kontakt: Tierverstand e.U., Gerda Mitter, Österreich, Tel.: 0043 – 650 – 400 18 87, email
_________________________________________________________________________
Die ängstliche ruhige Hündin wurde von Tierfreunden gerettet und hat in ihrem bisher kurzem Leben nicht sehr viel kennengelernt.

Lucky ist ängstlich und unsicher in neuen Situationen. Im Haus und Garten ist die Süße bereits aufgetaut. Sie wird langsam und behutsam an neue Situationen gewöhnt, deswegen ist Hundeerfahrung bei ihren neuen Besitzern unbedingt von Nöten. Sie ist sehr kuschelbedürftig und sucht den Körperkontakt.

An der Grunderziehung wird bereits gearbeitet, sie ist stubenrein. Da sie bei fremden Menschen und Hunden noch unsicher ist, ist ein mehrmaliges Zusammentreffen vor der Übernahme Bedingung.

Lucky lebt zur Zeit in Österreich.

Igor (S. Döbeler-Nehse)

Igor (1) Name: Igor
Rasse: Germanischer Berghund
Alter: geb. ca. Oktober 2008
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: freundlich zu Familienmitgliedern u. Freunden

Kontakt: Sven Döbeler-Nehse, Tel.: 01520 – 88 25 324, email
_________________________________________________________________________
Igor ist grundsätzlich gutmütig/freundlich zu Familienmitgliedern und Freunden (auch Kinder).

Bei Fremden müssen wir die ersten 2-3 Besuche sehr aufpassen. Im Garten bellt er grundsätzlich, wenn die Nachbarn draußen sind.

Meine Frau und ich arbeiten seit einiger Zeit beide wieder Vollzeit und der Hund ist tagsüber bei ihren Eltern (wohnen im selben Haus). Leider kommen diese nicht sehr gut mit ihm zurecht und es schleichen sich mit der Zeit „Macken“ ein.

Igor „bockt“ hin und wieder mal und reagiert dann auch nicht gut auf Kommandos (hauptsächlich im Garten). Außerhalb des Grundstücks ist er allerdings recht entspannt und hat dort keine Probleme mit Menschen oder Tieren, bzw. anderen Hunden.

Da wir uns nicht mehr ausreichend um Igor kümmern können und größeren Problemen vorbeugen möchten, würden wir ihn gerne in erfahrene Hände geben.

Mex (TSV Asociacion Ladridos Vagabundos)

Mex3 Name: Mex
Rasse: HSH-Mix
(SH ca. 60 cm)
Alter: geb. 04. 10.2015
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: auch Pflegestelle gesucht

Kontakt: Tierschutzverein Asociacion Ladridos Vagabundos, Gerhild Gruschka , Tel.: 0157 – 53 44 55 06, email
_________________________________________________________________________
Mex stammt aus einem unerwünschten Wurf in Spanien. Einer ihrer Brüder ist im Swimmingpool ertrunken und der andere wurde als Wachhund an einen Bauern abgegeben. Nur Mex haben wir retten können.

Sie wurde im Alter von 5 Monaten in Deutschland adoptiert. Eine Weile lebte sie auf einem Reiterhof bis die Familie umzog. Die Familie setzt sich neben den 2 Erwachsenene aus einem Welpen, einem Pinscher, einem 12jährigen Kind und einem 5 Monate alten Baby zusammen. Nun (nach fast 2 Jahren) haben sich ihre Adoptanten an uns gewendet mit der Bitte für die junge Hündin ein neues Zuhause zu finden. Seit der Geburt des Babys hat sich Mexs Verhalten verändert.

Mex ist leinenführig und läuft bei Fuß. Da Mex einen starken Schutztrieb und eine entsprechende Größe hat, sollten Kontakte mit fremden Artgenossen vorsichtig ablaufen. Die Hübsche ist tadellos stubenrein. Mex schlägt an wenn jemanden an der Türe läutet ansonsten ist sie im Haus ruhig, zeigt draußen aber Jagdtrieb.

Jetzt suchen wir für Mex Menschen, die Erfahrung mit großen Hunden bestenfalls Herdenschutzhund – Erfahrung haben. Des weiteren sollten in Mex‘ neuem Zuhause keine anderen Tiere insbesondere Katzen und kleine Kinder leben. Darüberhinaus sollten ihre neuen Besitzer sie souverän führen können.

Mex lebt zur Zeit in 74743 Seckach.

Tutu (Hilfe für HSH e.V.)

IMG_0194 Name: Tutu
Rasse: Mix
Alter: 10.01.2008
Geschlecht: weiblich, kastriert
Besonderheiten: super verschmust, verträglich, aufgeweckt

Kontakt: Hilfe für Herdenschutzhunde e.V., Mirjam Cordt, Tel: 0170-4466354, email
_____________________________________________________________________________________

Tutu wurde uns als über 10 jährige Hündin ans Herz gelegt. Sie sah so unglücklich aus und der begleitende Text bestätigte uns, dass diese arme Maus (sie hieß dort noch Kira) sofort zu uns muss: “
„KIRA ist eine reife Hündin, für die gerade ihre komplette Welt zusammen gebrochen ist. Aktuell sitzt sie in Bukarest in unserem Shelter und versteht die Welt nicht mehr…sie trauert um ihre Menschen, friert furchtbar und ist mit der Unruhe der vielen Hunde überfordert. KIRA ist eine gerade etwas verunsicherte arme Seele…gegen einen Welpen ausgetauscht und in die Hände von Schlächtern gegeben. 6 Wochen saß sie nun in der Tötung und baute immer mehr ab… Wir erhielten den Hilferuf und nun hoffen wir schnell ein Zuhause für sie zu finden. Auch bei uns zieht sie sich zurück und kommt nur aus ihrer Ecke, wenn Sie unsere Pfleger hört…dann fühlt sie sich scheinbar sicher. Die vielen Hunde und Rangeleien machen ihr Angst. Wir können bislang nichts Böses an ihr feststellen. Sie ist ausgeglichen, dankbar, sanft, freundlich und unproblematisch mit ihren Zwingermitinsassen. KIRA MUSS DRINGEND RAUS UND ZU MENSCHEN…sie leidet furchtbar“

Ihr könnt verstehen, dass wir nicht anders konnten und sie aufnehmen mussten? Tutu (wir haben „Kira“ wie umgenannt) war wirklich ein Häufchen Elend als sie ankam. Wir stellten sie schnell unserem Tierarzt vor und es offenbarten sich viele, viele „Baustellen“, warum Tutu auch körperlich gute Gründe hatte, elendig drauf zu sein: ein so marodes Gebiss, dass es in zwei Sessions saniert werden musste, massive Ohrenprobleme, Ehrlichiose und Herzwürmer und es war noch eine Augenuntersuchung notwendig. Tutu taute zunehmend auf und ist einfach nur noch eine überaus glückliche, agile, verträgliche, alberne und verschmuste Hundedame. Dame? Ok, das überlegen wir uns noch bei ihrem Übermut 😉

Ihr Übermut muss zur Zeit aufgrund der Herzwurmbehandlung gezügelt werden, wir stecken aktuell im letzten Monat der Behandlung und dann hat sie den Klinikmarathon überstanden.

 
Wer möchte in TUTS Patengemeinschaft sein?
Die Gemeinschaft macht es möglich und so könnten die monatlichen Kosten von durchschnittlich auf € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden, oder von 36 Unterstützern á € 10 oder 18 Unterstützern á € 20 oder oder oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns weiter in der Versorgung der Hunde und wir zählen auf jeden von Ihnen.

Lieben Dank im Namen von TUTU.
Das Patenschaftsformular finden Sie hier!

 

 

 

Rio (Hilfe für HSH e.V.)

Rio (Hilfe für HSH e.V.) Name: Rio
Rasse: Border-Collie-Mix
Alter: geb. ca. Anfang 2017
Geschlecht: männlich, kastriert
Besonderheiten: agil, verträglich, lieb

Kontakt: Hilfe für Herdenschutzhunde e.V., Carolin Bolgehn, Tel: 06734-914646 oder 0170-4466354, email
_____________________________________________________________________________________

Unser Rio ist ein richtiger Springinsfeld. Er ist fröhlich und hat durchweg beste Laune, ist aufgeschlossen und sehr menschenbezogen. Der Kontakt zu seinen Menschen ist Rio sehr wichtig, das ist das absolute Highlight für ihn. Dies ist umso unglaublicher, wenn man bedenkt, dass seine Vergangenheit alles andere als rosig war – trotzdem hat er sein gewinnendes und liebes Wesen und sein Vertrauen in Menschen behalten. Aber nicht nur das: mit Rio bekommt man auch noch ein richtiges Cleverle, der Zusammenhänge sehr schnell versteht und der auch eifrig dabei und deutlich bestrebt ist, alles richtig zu machen.

Rio ist super verschmust, kommt mit anderen Hunden wunderbar zurecht und fährt prima im Auto mit. Spaziergänge liebt er und geht auch gut an der Leine. Rio ist agil, liebt Bewegung und wünscht sich Leute, die die richtige Mischung aus Aktion und Ruhe für ihn haben.

Wer möchte in RIOS Patengemeinschaft sein?
Die Gemeinschaft macht es möglich und so könnten die monatlichen Kosten von durchschnittlich auf € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden, oder von 36 Unterstützern á € 10 oder 18 Unterstützern á € 20 oder oder oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns weiter in der Versorgung der Hunde und wir zählen auf jeden von Ihnen.

Lieben Dank im Namen von RIO
Das Patenschaftsformular finden Sie hier!

Loki (TH Gelnhausen)

Loki_4 Name: Loki
Rasse: Sarplaninac
Alter: geb. ca. 2016
Geschlecht: männlich / kastriert
 

Kontakt: Tierheim Gelnhausen, Corina Wink, Tel.: 06051 – 25 50, email
_________________________________________________________________________
Loki kommt aus einer Beschlagnahmung und ist erst seit ein paar Tagen im Tierheim (Stand: 24.05.2018).

Zur Zeit zeigt er sich noch unverträglich mit anderen Hunden. An der Leine ist er sehr leichtführig.

Sobald wir mehr über ihn wissen, erfolgt ein update.

Buddy (TH Gelnhausen)

Buddy2 Name: Buddy
Rasse: Sarplaninac-Mix
Alter: geb. ca. 2016
Geschlecht: männlich / kastriert
 

Kontakt: Tierheim Gelnhausen, Corina Wink, Tel.: 06051 – 25 50, email
_________________________________________________________________________
Buddy kommt aus einer Beschlagnahmung und ist erst seit kurzem bei uns im Tierheim (Stand 24.05.2018).

Zur Zeit zeigt er sich noch unverträglich mit anderen Hunden. Sobald wir mehr über ihn wissen, erfolgt ein Update.

Mylo (TH Sulzbach)

Mylo3 Name: Mylo
Rasse: Kangal-Mix
Alter: geb. Februar 2014
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Hündinnen, freundlich zu Menschen, liebt Streicheleinheiten

Kontakt: Tierheim Sulzbach Ts., Gitte Willeke, Tel.: 0176 – 51 66 44 65, email
_________________________________________________________________________
Mylo, ein liebenswerter sensibler Riese und verbringt schon den größten Teil seines Lebens im Tierheim.

Vormittags genießt er seine Sonderstellung als Bürohund. Er freut sich immer über Besuch zu den Öffnungszeiten, ist freundlich allen Menschen gegenüber. Er lebt bei uns mit seiner Herzdame Malta zusammen und ist nett zu allen anderen Hundedamen.

Mylo hat außer dem Tierheim-Alltag noch nicht viel kennengelernt. Es wäre schön, wenn er das bald mit hundeerfahrenen Menschen nachholen könnte, die ihm Zeit geben, Vertrauen aufzubauen und Sicherheit in neuen Situationen zu erlangen. Für Mylo ist ein respektvoller, konsequenter Umgang wichtig, von Menschen, die ihm so eine gute Führung zuteil werden lassen. Wir empfehlen den Besuch einer Hundeschule, die Erfahrung mit Herdenschutzhunden hat.

Wenn Sie Mylo kennenlernen möchten, melden Sie sich zu den Öffnungszeiten im Tierheim Sulzbach, Ts.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme