weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Liebe Besucher,

____________________________________________________________________________________

unser HUND DES MONATS ist diesmal HOKAPOKA

Hokapoka (Hilfe für HSH e.V.) Name: Hokapoka
Rasse: Kangal
Alter: 28.02.2018
Geschlecht: weiblich, kastriert
Besonderheiten: menschenbezogen, bei Männern jedoch zunächst unsicher, verträglich mit Rüden

Kontakt: Hilfe für Herdenschutzhunde e.V., Mirjam Cordt, Tel: 06734-914646, oder 0170-4466354, email
_____________________________________________________________________________________

update Dezember 2020

Hokapoka wohnt nun mit Laaiq zusammen, Aufpassen ist nach wie vor ihr erklärtes Hobby und sie kann dann auch recht einschüchternd wirken… Das sollte aber auf keinen Fall darüber hinwegtäuschen, dass sie im Grunde genommen ein kleines, unsicheres Mimösschen ist und keinesfalls wegen ihre „herausragenden Aufpassqualitäten“ irgendwo rein zum Bewachen abgestellt werden sollte. Sie liebt den Kontakt zu ihren Menschen und der gehört zu ihrer Lebensqualität an allererste Stelle dazu!

***********

Wie kommt diese imposante Hündin zu ihrem ungewöhlichen Namen? „Hokapoka“ wurde uns bereits vor einem Jahr gemeldet: schlechte Haltung, büxte immer mal wieder aus, die Nachbarn wurden schon aktiv, aber…. dass sie endlich dort wegkommt, klappte nicht. Es schien aussichtslos, bis wir auf einmal einen Anruf bekamen, dass sie im Tierheim abgegeben worden ist. Wir waren freudig verblüfft, das grenzte ja schon an Zauberei – da aber „Hokuspokus“ männlich ist, machten wir kurzerhand eine weibliche Form daraus: HOKAPOKA 😉

Hokapoka ist Männern gegenüber weniger aufgeschlossen als gegenüber Frauen; bei Männern zeigt sie deutlich Unsicherheit mit entsprechend unsicheren Blöckern. Da sie im Grunde genommen nicht der größte Held ist, verpackt sie das zum einen in ein wildes Herumgehopse, aber auch in einem starken Aufpassen am Zaun. Freiwillig kommt da keiner mehr in den Garten ohne Geleitschutz – Hokapoka wirkt dann überaus imposant.

Mit ihren vertrauten Menschen ist Hokapoka sehr verschmust, super menschenbezogen und zeigt, was für ein Sensibelchen sie doch eigentlich ist.

Hokapoka ist körperlich kein zartes Geschöpf und benötigt daher Spielkameraden, die ihr körperlich auch was entgegensetzen können und dabei auch souverän sind. Sie ist ein alberner Kopf, super neugierig und regelrecht wissbegierig. An der Leine läuft sie gut!

Für Hokapoka suchen wir ihre Menschen, die ihr Sicherheit vermitteln und die sie verständnisvoll anleiten, damit Hokapoka nicht Entscheidungen trifft, die nachher keiner sehen will 😉  Wenn Kinder im Haushalt leben, dann sollten sie im Teenager-Alter sein, kleinere würden von Hokapoka regelrecht „umgeweht“ werden.

Wer möchte in HOKAPOKAs Patengemeinschaft sein?

Die Gemeinschaft macht es möglich und so könnten die monatlichen Kosten von durchschnittlich auf € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden, oder von 36 Unterstützern á € 10 oder 18 Unterstützern á € 20 oder oder oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns weiter in der Versorgung der Hunde und wir zählen auf jeden von Ihnen. Das Patenschaftsformular finden Sie hier!

Sie möchten HOKAPOKA adoptieren?
Das Vermittlungsziel ist, dass Ihre Familie für den von Ihnen aus gewählten Hund der Lebensplatz ist, auf dem er geliebt und respektiert wird, und dass alle in der Familie mit dem neuen Familienmitglied glücklich sind. Hierzu benötigen wir einige Angaben von Ihnen – hier geht es zum Online-Interessentenfragebogen.
Lieben Dank im Namen von HOKAPOKA.

____________________________________________________________________________________

Ihr lieben Freunde, Förderer und Interessierte an der Arbeit unseres Vereins,

um Gelder zu bitten fällt immer schwer, betteln ist noch schwieriger.
Aber was soll ich machen – ich muss es. Für die Hunde springe ich über meinen Schatten und bettel: Bitte bitte, dieses Jahr hatten wir solch extrem kostenintensive Hunde, ich war und bin so oft in der Tierklinik, die zu Recht ihr Geld sehen möchte. Futter, Medikamente etc.! Geld, was nur vorhanden ist, wenn Sie uns helfen. „Uns“ heißt in diesem Fall: unseren Schützlingen bzw. all die Hunde in größter Not, die Hilfe so unfassbar nötig haben und die auf uns angewiesen sind. Wodurch wir auf Sie angewiesen sind. Denn nur, wenn Sie uns unterstützen, können wir weiterhin aktiv bleiben.

 

Wie wäre es mit einer Patenschaft? Selbst € 5 pro Monat helfen uns schon, da wir mit den regelmäßigen Geldzuweisungen besser planen können. Jede Spende – egal in welcher Höhe – hilft uns, die Gemeinschaft macht´s!

 

Bitte bitte, ich muss schon so oft am Tag Hunden absagen, weil sich so viele Hilfesuchende an uns wenden. Da zu selektieren fällt schon so schwer, ich habe getreu unserem Vereinsziel, bevorzugt alte, kranke und verhaltensbesondere Hunde aufzunehmen, immer die ausgewählt, bei denen ich weiß, dass sie wieder sehr unseren Einsatz fordern werden. Den zeitlichen und emotionalen Einsatz bringen wir gerne auf und das schaffen wir auch. Aber der finanzielle Einsatz? Wir bekommen keinerlei staatliche Unterstützung, sondern sind einzig und allein auf Menschen wie Sie angewiesen, bei denen das Herz für Hunde in Not schlägt und die uns unterstützen. Ich mag mir den Moment nicht ausmalen, wenn der Zeitpunkt gekommen ist, keinen Hund mehr in Not aufnehmen zu können, da die Gelder nicht mehr vorhanden sind. Und damit all den Hunden nicht mehr die Hand reichen zu können, die so elendig dran waren wie so viele unserer Schützlinge, von denen wir einige auf dem Vorher-Nachher-Bild abgebildet haben. Sie wären alle elendig, unter größten Schmerzen zu Grund gegangen.

Lieben Dank für Ihre Unterstützung!

_____________________________________________________________________________________

Einblicke in unsere Arbeit bekommen Sie über Facebook und über den Link unsere aktuellen Sorgen

und auf diesen Wegen können Sie unsere Arbeit unterstützen.

 

Hilfe für HSH e.V.
Volksbank Alzey
IBAN:DE79 5509 1200 0002 3594 05
BIC: GENODE61AZY
paypal online spenden!

Entsprechend unserer Ziele ist die Hilfe für HSH e.V. wegen Förderung des Tierschutzes als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt.
Nach dem letzten uns zuge­gangenen Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bingen-Alzey StNr. 08 667 031 66 vom 13.12.2012 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes ist sie von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

Spenden und Mitgliedsbeiträge sind somit steuerlich absetzbar.

Ihr Team der Hilfe für HSH e.V.
_________________________________________________________________________
Wir haben seit 12.12.2015 einen neuen bzw. gekürzten Vereinsnamen und ein neues Vereinslogo.
Lesen Sie mehr darüber hier!
Möchten Sie uns einen Hund für unser Vermittlungsportal melden? Dann senden Sie uns gerne eine eMail gemäß unserer Vorgaben.
_____________________________________________________________________________________


Wir wurden mit dem

Tierschutzpreis Rheinland Pfalz 2014 ausgezeichnet!

Verleihung am 04.02.2015

 

Wir freuen uns unbändig. Und es fiel uns sehr schwer, die ganze Zeit nichts zu verraten, denn schließlich wurden wir über diese tolle Auszeichnung nicht erst am Tag der Verleihung in Kenntnis gesetzt.

Es war ein wundervoller Tag randvoll mit tollen Eindrücken und wunderbaren Menschen. Ganz lieben Dank an alle, die unsere Arbeit sehen, zu schätzen wissen und nun auch entsprechend gewürdigt haben.

Und natürlich möchten wir auch Amtstierarzt Helmut Stadtfeld von ganzem Herzen ebenfalls zu dieser Auszeichnung beglückwünschen. Sein umfassender jahrzehntelanger Einsatz im Namen des Tierschutzes ist wirklich beeindruckend.

Anbei zwei Videos:

Video 1: SWR Landesschau Rheinland-Pfalz

Video 2: SWR Landesschau Rheinland-Pfalz

 

und nun noch Fotos vom Videodreh und der Auszeichnung

 

Lieben Dank – auch im Namen der Tiere!

Euer Team der HSH-Hilfe e.V.

Yamei (Hilfe für HSH e.V.)

 Greetje (Hilfe für HSH e.V.) Name: Yamei
Rasse: Mix (SH ca. 50cm)
Alter: geb. ca. Anfang.  2021
Geschlecht:  weiblich, kastriert
Besonderheiten: anfangs unsicher, dann aufgeweckt und lustig, verschmust, verträglich mit anderen Hunden

Kontakt: Hilfe für Herdenschutzhunde e.V., Mirjam Cordt, Tel: 06734-914646, oder 0170-4466354, email
_____________________________________________________________________________________

yamei ist lustige, schmetterling, total sozial, aber mit einer gehörigen Portion sebstbewustsein, teilt ungern futter, menschen gegenüber anfangs unsicher, bei Männer noch mehr, taut aber trotzdem schnell auf. Fährt gut im Auto mit, sehr unsichger drfaßen, bruacht ansprache, zusprache, dann kommt sie auch mit

verkuschelt total, aber lustig sein udn spielen ist ihr wichtiger, alsksucheln, einmal aufgetaut, dann auch kuscheln

flippige spaßkugel

lebt aktuell mit Rantanplan, Naru und Kalea zusammen

 

Sie möchten in TANIA Patengemeinschaft sein?
Die Gemeinschaft macht es möglich und so könnten die monatlichen Kosten von durchschnittlich auf € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden, oder von 36 Unterstützern á € 10 oder 18 Unterstützern á € 20 oder oder oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns weiter in der Versorgung der Hunde und wir zählen auf jeden von Ihnen. Das Patenschaftsformular finden Sie hier!

Sie möchten TANIA adoptieren?
Das Vermittlungsziel ist, dass Ihre Familie für den von Ihnen aus gewählten Hund der Lebensplatz ist, auf dem er geliebt und respektiert wird, und dass alle in der Familie mit dem neuen Familienmitglied glücklich sind. Hierzu benötigen wir einige Angaben von Ihnen – hier geht es zum Online-Interessentenfragebogen.

Lieben Dank im Namen von TANIA

Tania (Hilfe für HSH e.V.)

 Greetje (Hilfe für HSH e.V.) Name: Taina
Rasse: Mix (SH ca. 50cm)
Alter: geb. ca. Anfang.  2021
Geschlecht:  weiblich, kastriert
Besonderheiten: super lieb, sehr verschmust, super verträglich mit anderen Hunden, agil und dabei entspannt

Kontakt: Hilfe für Herdenschutzhunde e.V., Mirjam Cordt, Tel: 06734-914646, oder 0170-4466354, email
_____________________________________________________________________________________

in manchen situaionen bißchen schüchtern, taut total schnell auf, totale Schmusebacke, nur am kuscheln kletter an einem HOch, kopf auf schulter, läuft super an der Leine, sehr interessiert, manchmal ein wenig den eigenen Weg gehen, an der leibe, selbstbewusst und souverän draußen. mit anderen Hund top. kein Unruhestifter

an der Leine, druaßen nichts an schüchtern heit

entspannt, keine Wuseltante, agil aber ruhiges wesen

bei Tania lieber kuscheln als spielen

lebt aktuell mit Sulka, wapi, bonsai zusammen

 

Sie möchten in TANIA Patengemeinschaft sein?
Die Gemeinschaft macht es möglich und so könnten die monatlichen Kosten von durchschnittlich auf € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden, oder von 36 Unterstützern á € 10 oder 18 Unterstützern á € 20 oder oder oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns weiter in der Versorgung der Hunde und wir zählen auf jeden von Ihnen. Das Patenschaftsformular finden Sie hier!

Sie möchten TANIA adoptieren?
Das Vermittlungsziel ist, dass Ihre Familie für den von Ihnen aus gewählten Hund der Lebensplatz ist, auf dem er geliebt und respektiert wird, und dass alle in der Familie mit dem neuen Familienmitglied glücklich sind. Hierzu benötigen wir einige Angaben von Ihnen – hier geht es zum Online-Interessentenfragebogen.

Lieben Dank im Namen von TANIA

Bruno (K. Jagalski)

Bruno_02-T Name: Bruno
Rasse: HSH-Mix (SH 75 cm)
Alter: geb. ca. Mai 2020
Geschlecht: HSH-Mix
Besonderheiten: auch Pflegestelle gesucht

Kontakt: Klaudia Jagalski, Tel.: 0172 – 24 07 434, email oder Melanie Obermaier, Tel. 0176 – 34 13 50 61
_________________________________________________________________________
Sorgenkind Bruno sucht dringend eine Pflegestelle oder einen Endplatz. Wir haben nur noch bis Ende Oktober Zeit eine Pflegestelle für den armen Schatz zu finden.

Im Moment ist er einer Notpflegestelle in 82224 Eichenau im Landkreis Fürstenfeldbruck. Sollten er ab dem 27.10.2021 keinen Platz finden, bleibt uns leider keine Wahl, als ihn ins Tierheim zu bringen.

Bruno wurde von seiner Familie abgegeben. Er ist ein verschmuster Rüde. Bruno ist stubenrein, kann auch ein paar Stunden alleine bleiben, macht nichts kaputt und legt seine Pfote 🐾 auf, wenn er einen Wunsch hat. Bruno lässt sich problemlos sein Geschirr anlegen, zieht allerdings beim Gassi an der Leine. Sobald er Vögel, Hasen oder Eichhörnchen sieht, will der neugierige Bruno sofort hinterher, er braucht diesbezüglich noch sehr viel Erziehung !!!

Wir suchen dringend eine hundeerfahrene Pflegestelle mit viel Zeit, Haus und Garten, da Bruno ein Herdenschutzhund ist und Auslauf und Beschäftigung benötigt, um glücklich zu sein. Wer könnte Bruno vorrübergehend aufnehmen, bis sich ein Endzuhause gefunden hat uns ist kein Weg zu weit, wir würden ihn überall hin bringen.

Sabinchen (Pro Dog Romania e.V.)

Sabinchen_04-T Name: Sabinchen (Gibsy)
Rasse: HSH-Mix ( SH 68 cm)
Alter: geb. 15. September 2020
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, agil, mag keine Katzen oder Kleintiere

Kontakt: Pro Dog Romania e.V., email oder email
_________________________________________________________________________
Sabinchen, Rufnahme Gipsy, ist eine absolut liebevolle, anhängliche und sehr intelligente Hündin. Kuschelzeiten mit ihrem Menschen sollten unbedingt in ausreichender Zeit eingeplant werden.
Sie geht sehr gut an der Leine und ist im Freilauf in wildfreien Gebieten gut abrufbar. Besuchern gegenüber ist sie freundlich gesinnt und bereits nach sehr kurzer Zeit entspannt.
Mit ihrem Menschen geht sie durch dick und dünn, durch Matsch und Eis und Wasser und Wiesen und über Stock und Stein. Mit wachsender Begeisterung, kein Weg ist ihr zu uneben, alles kann erklommen werden. Hauptsache, Ihr Mensch ist dabei. Wenn dann noch ein paar Hundekumpels mit von der Partie sind, ist die Welt für Gipsy in Ordnung.
Beschäftigung sollte für sie eingeplant und durchgeführt werden; ohne gute Auslastung wird ihr sonst schnell langweilig und dann sucht sie sich eigene Beschäftigung, was nicht immer auf Gegenliebe ihres Menschens trifft. Und obacht!, sie kann Türen öffnen.

Sie ist leinenführig, kennt die Grundkommandos, ist stubenrein und schläft nachts durch. Sie mag Artgenossen und würde am liebsten mit jedem (netten) Hund spielen. Kleintiere und Wild hat sie zum Fressen gern. Besuchern gegenüber ist sie freundlich; sie bellt zur Begrüßung und möchte gerne etwas stürmisch hallo sagen. Nach kurzer Zeit beruhigt sie sich aber wieder und alles ist in Ordnung.

Essen sollte man nicht unbeaufsichtigt lassen; es könnte auf wundersame Weise verschwinden. Und das Wunder denkt auch nicht dran, es freiwillig wieder herzugeben; eine Baustelle, an der gearbeitet werden sollte. Ebenso wie an ihrer Eigenart, sich auf den Boden zu schmeißen, wenn sie etwas nicht will. Da kommt das Quengelkindchen zur Zeit noch stark durch. Aber nichts, was sich nicht beheben lässt – auch Gipsy wird älter.

Wir wünschen uns für Gipsy hundeerfahrene Menschen, die ihr konsequent und liebevoll ihren Platz im gemeinsamen Leben zeigen. Die sie verstehen lassen, was für sie das Beste ist, was ihr dann Freiheiten bringt. Katzen und andere Kleintiere sollten in ihrem neuen Zuhause nicht leben.
Am schönsten wäre es für sie im Rudel; aber auch als Einzelprinzessin kann sie glücklich sein; dann sollte ihr jedoch unbedingt reichlicher und guter Hundekontakt geboten werden. Gibst lebt auf eine Pflegestelle in 51588 Nümbrecht.

Bei Interesse stellt Ihr Euch bitte auch kurz vor.

Greetje (Hilfe für HSH e.V.)

 Greetje (Hilfe für HSH e.V.) Name: Greetje
Rasse: Mix 
Alter: geb. ca.  2018
Geschlecht:  weiblich, kastriert
Besonderheiten: super lieb, sehr verschmust, geht jedem Ärger aus dem Weg, super verträglich mit anderen Hunden

Kontakt: Hilfe für Herdenschutzhunde e.V., Mirjam Cordt, Tel: 06734-914646, oder 0170-4466354, email
_____________________________________________________________________________________

Greetje bedeutet „Perle“ und das ist Greetje absolut. Sie ist ein Goldstücken: super lieb, extrem verschmust, liebt es mit Menschen zusammen zu sein, ist top verträglich, auch wenn sie Hundekontakt nicht wirklich sucht. Greetje geht jeden Ärger und Stress aus dem Weg. Sie selbst ist lustig und fröhlich, ein richtiges Sonnenscheinchen. 

Für Greetje sind Menschen das Allerwichtigste: Kuscheln ist für sie so wichtig wie atmen, sie liebt es einfach, auch wenn sie bei fremden Männern kurzzeitig ein wenig zurückhaltend ist. Das legt sich aber recht schnell, schließlich gilt es, keine kostbare Streichelzeit zu verpassen. 

Als Greetje zu uns kam, winkelte sie nicht in Knie im Sitzen an, sondern streckte es immer weg. So dachten wir, dass sie Probleme im Kniebereich hätte, hätten uns aber nie ausmalen können, was die Ursache dafür ist: Greetje muss tatsächlich mal wegen eines Oberschenkelbruches operiert worden sein, sie hatte 2 Pins im Oberschenkelknochen. Die allein wären ja nicht wirklich ein Problem, jedoch war einer dieser Pins verrutscht und schabte von innen an der Kniescheibe. Gruselig, oder? Und dabei trotzdem durchweg so liebenswürdig und ein Engelchen zu sein, ist wirklich eine Glanzleistung. Der störende Pin wurde entfernt und hat Greetje die erhoffte Erleichterung gebracht. Selbstverständlich war Greetje auch beim Tierarzt und in der Nachsorge ein Traumpatient: irgendwie kann sie gar nicht anders als zauberhaft 😉 

Greetje geht auch noch super an der Leine, ist auch hier super brav, sie will einfach in jeder Lebenslage gefallen. 

Sie möchten in GREETJE Patengemeinschaft sein?
Die Gemeinschaft macht es möglich und so könnten die monatlichen Kosten von durchschnittlich auf € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden, oder von 36 Unterstützern á € 10 oder 18 Unterstützern á € 20 oder oder oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns weiter in der Versorgung der Hunde und wir zählen auf jeden von Ihnen. Das Patenschaftsformular finden Sie hier!

Sie möchten GREETJE adoptieren?
Das Vermittlungsziel ist, dass Ihre Familie für den von Ihnen aus gewählten Hund der Lebensplatz ist, auf dem er geliebt und respektiert wird, und dass alle in der Familie mit dem neuen Familienmitglied glücklich sind. Hierzu benötigen wir einige Angaben von Ihnen – hier geht es zum Online-Interessentenfragebogen.

Lieben Dank im Namen von GREETJE

Goliath (Ein Freund fürs Leben e.V.)

Goliath_03-T Name: Goliath
Rasse: Mastin Español-Mix(?)
Alter: geb. ca. Januar 2021
Geschlecht: männlich
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, verspielt, neugierig

Kontakt: Ein Freund fürs Leben e.V., Sandra Unglaube, Tel.: 0173 – 45 59 614, email
_________________________________________________________________________
Im März ’21 wurde der kleine Hundejunge, den wir Goliath getauft haben, im Müll gefunden. Niemand scherte sich um sein Schicksal, nur unsere spanische Tierschutzkollegin Maria wollte nicht wegsehen und bat uns um Hilfe für den kleinen Kerl. So kam es, dass Goliath noch am selben Tag in eine Hundepension in Linares/Spanien gebracht wurde, um ihn in Sicherheit zu bringen.

Goliath war anfangs etwas verstört, was kein Wunder war, auch wenn wir nicht wissen, was genau ihm zugestoßen ist. Er vermisste mit Sicherheit seine Mama und Geschwister, doch die Pfleger kümmerten sich rührend um ihn. Inzwischen durfte er zu einer Pflegefamilie nach Deutschland ziehen und es ist Goliath nichts mehr anzumerken von seinem schweren Start ins Leben. Er ist ein ganz aufgeschlossener, fröhlicher, verspielter, neugieriger Junghund, der natürlich schon ordentlich gewachsen ist.

Nun sucht Goliath nur noch sein endgültiges Zuhause bei Menschen, die sich mit seiner Rasse auskennen bzw. sich informiert haben und passende Bedingungen bieten können.

Goliath befindet sich in einer Pflegestelle in 14167 Berlin-Zehlendorf.

Diana (Griechische Pfötchen e.V.)

Diana_05-T Name: Diana
Rasse: HSH-Mix (SH ca. 70 cm)
Alter: geb. ca. Frühjahr 2015
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit den meisten Artgenossen

Kontakt: Griechische Pfötchen, Pflegehunde Dassendorf, Cornelia Groth, Tel.: 04104 – 96 89 153 oder 1076 – 41 90 09 22, email
_________________________________________________________________________
Diana hat ihren königlichen Namen wohl zu Recht. Sie ist eine wunderschöne Herdenschutzhündin und stammt aus Griechenland. Davon weiß Diana aber nichts. Als wir sie im Oktober 2018 zusammen mit Marc aus ihrem Zwinger in einen kleinen Freilauf holten, hatte sie sich so sehr über ein Streicheln, liebe Worte und ein wenig Zuwendung gefreut. Sie kriecht förmlich rein in den Menschen um gestreichelt zu werden. Auch während unseres letzten Tierheimbesuchs im Oktober 2020 durften Diana und Marc aus ihrem Zwinger und hatten nun plötzlich so viel Platz im großen Freilauf. Diana machte das völlig souverän – die anderen Hunde wurden freundlich begrüßt und Menschen findet sie ja eh klasse. Und genauso geht es uns mit Diana: wir finden sie auch einfach klasse!

Nun sucht Diana wieder ein Zuhause. Sie wurde nach 3 Wochen zurückgegeben, weil der Funke nicht übergesprungen sei…
Wie kann bei dieser wunderbaren Hündin der Funke nicht überspringen? Man kann es einfach nicht verstehen.

Diana kam übergewichtig zurück und verstand die Welt nicht mehr. Sie hatte nichts falsch gemacht und wurde trotzdem zurückgegeben… Die ersten Tage hat sie fast ausschließlich geschlafen und war einfach neben der Spur. Seit dem dritten Tag spielt sie wieder … alles wieder auf Anfang!!!

Ihre Liebe zu Menschen ist ungebrochen. Mit Jungspunden und mittelgroßen älteren Hunden ist sie mega entspannt; bei einigen anderen entscheidet die Sympathie …
Nein, sie ist überhaupt kein komplizierter Hund. Sie braucht “nur” ihre Menschen und deren Führung. Das sollte nie unterschätzt werden!!! Diana kann nicht in eine größere Menschenmenge mitgenommen werden – da ist sie komplett überfordert und als Herdenschutzhündin hat sie einen Auftrag, den sie auch ernst nimmt. Natürlich beschützt sie ihr Rudel!

Jetzt beginnt die Suche von Neuem für unsere Schönheit.
Hundeerfahrung, am besten Herdenschutzhund-Erfahrung, ländliche Wohnumgebung und ein eingezäunter Garten sind ein Muss. Diana möchte aber auch spazieren gehen, braucht vollen Familienanschluss und liebt ihre Kuscheleinheiten.

Wissen Sie die Eigenschaften eines Herdenschutzhundes zu schätzen? Möchten Sie einen Hund in Ihr Leben lassen, der menschenbezogen und schmusig ist? Dann wäre unsere hübsche große Hundedame Diana ein echter Glückstreffer für Sie! Diana lebt auf ihrer Pflegestelle in Dassendorf bei Hamburg.

Möchten Sie Diana ein tolles Zuhause geben? Dann wenden Sie sich bitte an uns.

Lord (Pro Dog Romania e.V.)

Lord_02-T Name: Lord
Rasse: HSH-Mix (SH ca. 65-70cm)
Alter: geb. ca. 2013
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: noch unsicher und zurückhaltend, verkürzte Rute

Kontakt: Pro Dog Romania e.V., email
_________________________________________________________________________
LORD – er muss sehr einsam sein.

Der große LORD ist ein richtig hübscher älterer Rüde, der alleine in seinem Zwinger sitzt.
Er war neugierig auf uns und nahm Leckerlies aus der Hand, hat sich dann aber doch nicht so ganz getraut und ließ sich nicht anfassen.

Es müssen zu 100% die passenden Menschen kommen. Also Vermittlung nur an Hundeprofis denkbar. Lord befindet sich noch in Rumänien

Amy (A. Meißner)

Amy_01-T Name: Amy
Rasse: HSH-Mix
Alter: geb. 09. Oktober 2020
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, liebt Wasser, menschenbezogen

Kontakt: Anja Meißner, Tel.: 0151 – 15 68 30 96, email
_________________________________________________________________________
Wir suchen schweren Herzens ein neues Zuhause für unsere Amy, die wir Ende Januar 2021, über den Tierschutz aus Rumänien, bekommen haben. Uns war es wichtig, dass wir Amy von uns aus vermitteln, da wir verhindern möchten, dass wieder in eine Familie weiter vermittelt wird und so evtl. zu einem Wanderpokal wird. Leider hat uns die Erfahrung gefehlt und wir haben nichts über Mischlingshunde aus Rumänien bzw. häufig dort vorkommende Rassen/ Arten und das Aussehen von HSH gewusst.

Amy ist ein wissbegieriger, toller Hund mit starkem Charakter, die es liebt, auf ihr Territorium aufzupassen. Sie ist verträglich mit anderen Hunden, liebt Wasser und fährt ohne Probleme Auto. Leider passt ihr starker Charakter nicht zu unserer Patchworkfamilie (2 Erwachsene, 2 Kinder im Alter von 10 Jahren und ab Februar 2022 ein Neugeborenes). Sie ist für ihren Menschen eine treue, liebe und sehr wachsame Begleiterin.

Wir haben lange Hin und Her überlegt, in welche Richtung unser Weg gehen wird und müssen ehrlich zugeben, dass wir einem Zusammenleben mit ihr, nicht gewachsen sind, da uns die Erfahrung fehlt. Deshalb suchen wir für Amy ein Zuhause ohne Kinder und Katzen, mit erfahrenen Menschen, die wissen worauf sie sich einlassen.

Definitiv sollte ein großer Garten oder am besten ein Stück Land vorhanden sein, das sie beschützen kann.
Wir hoffen sehr, dass wir sie an „ihren“ Menschen vermitteln können.

Ella ( I. Kohl)

Ella_04-T Name: Ella
Rasse: HSH(?)-Mix (SH 65 cm)
Alter: geb. 02. Oktober 2020
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, auch Pflegestelle gesucht

Kontakt: Ivonne Kohl, Tel.: 0172 – 83 51 305, email
_________________________________________________________________________
Ella lebt seit Februar 2021 bei mir und kommt ursprünglich aus Bulgarien.

Ich muss leider ein neues Zuhause für meinen Hund Ella finden, da ich nach einer Bandscheiben OP und drei Stürzen ihr Gewicht nicht mehr abfangen kann.
Nach einer Bandscheiben Op kann ich ihr Gewicht von 30kg und 65 vom höhe nicht mehr abfangen. Nach 3 stürzen mit ihr wird mein Rücken nicht besser.
Ella hat nun Stress bei mir und auf der Arbeit (im Büro), das zeigt sie in Verhaltensauffälligkeiten.

Sie beherrscht das Hunde 1×1 und zeigt keinen Jagdtrieb. Sie versteht sich super mit allen anderen Hunden ob groß oder klein. Sie mag auch andere Tiere, besonders Pferde und Hühner findet sie toll. Sie ist stubenrein. Autofahren findet sie nicht so gut, da muss noch geübt werden. Mit Menschen ob groß oder klein hat sie keine Probleme. Eine ländliche Umgebung wäre super. In der Stadt zeigt sie sich unsicher und ängstlich. Ich könnte sie mir gut vorstellen auf einen Hof oder Gelände mit einem 2ten Hund.

Ich suche dringend eine Pflegestelle oder Endplatz.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme