weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Olvan (Hilfe für HSH e.V.)

Wir lieben „Wiederholungstäter“ 🙂 Die liebe Familie, die bereits vor Jahren Panda von uns adoptiert hatte, hat sich – als bei ihnen wieder ein Plätzchen frei wurde – verständlicherweise sofort in Olvan verliebt. Nicht nur die Zweibeiner, sondern auch seine kleine vierbeinige Freundin Nora sind mehr als begeistert von unserem Schatz, so dass Olvan am 05.09.2020 sich auf den Weg in sein neues Zuhause machte. 

Hier ein paar Zeilen aus dem neuen Zuhause:

Seit über 1 Stunde liegt er jetzt schon gemütlich da und schaut mir beim Putzen zu. Ich liebe den Bub
Und Mülleimer geplündert auch. War nur Papier🤣 Ein Dieb🤣
Noras Futter gefressen🤣… 
Also, er ist angekommen🥰!

Olvan ist aufgetaut. Total. Die Couch gehört ihm. Er fordert zum Spielen auf. Wenn wir Gassi gehen, pienst er aufgeregt und hüpft herum. Nora fordert ihn zum Spiel auf und er macht mit. Beide springen über Stock und Stein. Einfach goldig. Und er steht sofort hinter und bei Nora, wenn sie wegen was auch immer bellt und macht mit. 💕💕💕

Olvan ist sooooo lieb. Den geben ihn nie wieder her. 🥰🥰🥰

Olvan (Hilfe für HSH e.V.) Name: Olvan
Rasse: Ciobanesc Romanesc Corb-Mix (SH ca. 70cm)
Alter: ca. 2008 (eher jünger!!)
Geschlecht: männlich, kastriert
Besonderheiten: anfangs vorsichtig, aber immer lieb, verschmust, verträglich, fit

 

update August 2020

Unglaublich, was für eine stolze Ausstrahlung Olvan bekommen hat. Wir denken, dass er definitiv nicht bereits 12 Jahre sein kann, er sah bloß bei der Ankunft dermaßen verbraucht aus und kam halbtot an, dass er richtig alt wirkte. Olvan gehört noch lange nicht zum „alten Eisen“! Er ist super verträglich mit anderen Hunden, liebt die Streicheleinheiten seiner vertrauten Menschen, kann richtig albern und lustig sein. Allein sein haarloses, super empfindsames restliches Stückchen Schwanz zeugt nach von seinem alten Elend: das muss weiterhin gesalbt werden.

Olvan lebt bei uns in einer gemischten Gruppe und ist einfach nur großartig.

***********************

Welcher Name könnte zu diesem Herzchen besser passen als ein Name mit der Bedeutung „friedlich“?

Wir wurden auf Olvan durch ein Video aufmerksam, das ihn in einen furchtbar erbärmlichen Zustand zeigte. Es war klar, dass er in Rumänien den kalten Winter nicht überleben würde, vielmehr war sogar klar, dass er in dem Zustand, in dem er sich befand, es nur noch um einzelne Wochen handeln würde… so ausgezehrt und wund war sein magerer Körper.

Kaum betrat Olvan unseren Boden, fingen seine Augen an zu leuchten. Es war, als würde er lebenspendende Energie aufsaugen und er versuchte unbeholfene kleine Sprünge. Der Anfang war gemacht – Olvan will leben! Die Behandlungen sind noch nicht alle abgeschlossen, aber Olvan sieht zunehmend besser aus, sein Gang ist wieder federnd und er genießt das warme Körbchen, nachdem er seine Neugierde draußen gestillt hat. Alle Behandlungen wie auch das häufige Baden, um seinem Hautproblem Herr zu werden, ließ er super lieb über sich ergehen. Olvan verträgt sich mit Hündinnen und mit Rüden und lebt zur Zeit mit Moyo zusammen.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme