Talli: Kosten in Höhe von € 4.351,60

Eintrag vom
18.1.2024

So sehr wie Talli unsere Fürsorge aufsog wie ein trockener Schwamm und alles super bereitwillig und lieb mitmachte mit einem unvorstellbaren Vertrauen, so sehr hat es aber auch unser Konto belastet.

Wie viel ist ein Hund wert? Er ist unbezahlbar! Leben, Liebe, schmerzfrei zu sein und gesehen zu werden, ist etwas, was mit Gold nicht aufzuwiegen ist.

Nach all den Qualen, die Talli erleiden musste, tröstet es uns, dass sie so viel Zuwendung und Aufmerksamkeit in ihrer letzten Zeit genießen konnte. Noch mehr Zeit ganz für sich alleine mit uns, der absolute Mittelpunkt, weil ich so oft mit ihr in der Tierklinik war, wir sie betüddelten und ihre OP nachsorgten.

Die OP aufgrund ihrer chronischen Gebärmuttervereiterung verlief super, alles heilte super ab, es war deutlich zu spüren, dass Talli spürte, dass sie wieder jemandem wichtig ist, und sie genoss ihre Zeit mit uns in vollen Zügen.

Sie war jedoch noch weitaus kranker als zunächst zu erkennen war. Die verschleppte Gebärmuttervereiterung hatte regelrecht Ihre Organe vergiftet, so dass wir sie schweren Herzens nach zwei Tagen stationärer Aufnahme in der Tierklinik eingekuschelt in unseren Armen gehen ließen.

Unser Herz schmerzt immer, wir fühlen mit jedem unserer Schützlinge, auch wenn seine Zeit bei uns sehr begrenzt ist und wir trauern keinem Cent nach, den wir in Talli investiert haben für mehr Lebensqualität.

Danke, dass Sie an unserer Seite sind und ebenfalls nicht Tiere nur auf einen wirtschaftlichen Nutzen reduzieren! Danke, dass Sie mit dazu beitragen, die Kosten für Talli zu tragen.

Spendenkonto:  Hilfe für HSH e.V.   | Volksbank Alzey-Worms eG  
IBAN: DE79 5509 1200 0002 3594 05   | BIC: GENODE61AZY

Hier findest Sie weitere Möglichkeiten, wie Sie uns unterstützen können:

https://www.herdenschutzhundhilfe.de/wie-sie-uns-helfen-koennen