Watson

Steht nicht mehr zur Vermittlung
Happy End
Notfall
Auch Pflegestelle gesucht
Watson
Vereinshund
Zuletzt aktualisiert am:
10.6.2024
Update Juni 2024

Watson ist leider zum richtigen Notfall geworden. Er hat sehr abgebaut und scheint sich aufgegeben zu haben. Wo sind die Menschen, die ihm aus seiner Situation helfen können?

Update Juni 2023

Unser Watson ist ein Held! Er hat schwer kranken Hunden schon zweimal Blut gespendet. Wir hoffen, dass der Glückspfeil endlich einmal auf ihn zeigt und Watson entdeckt wird.
Über zwei Jahre Tierheim sind mehr als genug. Watson wird sich sehr über ein endgültiges Zuhause freuen, in dem er all die Annehmlichkeiten eines schönen, behüteten Hundelebens erstmals kennenlernen darf!

********************************************

Watson hat es geschafft – er hat uns alle um den Finger gewickelt! Eigentlich kam Watson, wie die meisten anderen Hunde, nur zur Kastration ins Tierheim in Schumen und sollte wieder in das Dorf Hitrino zurückgebracht werden, aus dem er stammte. Sein Schicksal wollte es anders...

Es sitzen überproportional viele große Rüden in unserem Tierheim. Warum das so ist? Wir verstehen es nicht, aber viele Menschen wollen ausschließlich Hündinnen adoptieren und lieber kleinere Hunde. Große Rüden haben es besonders schwer, Adoptanten zu finden. Wir sind uns dessen bewusst, aber Watson hat uns alle verzaubert. Sein Wesen ist einfach toll, er liebt Menschen über alles und wäre am liebsten den ganzen Tag um uns herum. Wenn wir in seinen Auslauf gehen, steht er parat und möchte Zuwendung. Er lässt sich streicheln, gibt Pfötchen und kann einfach nicht genug bekommen.

Bei Spaziergängen läuft er bisher vorbildlich an der Leine und hat nicht gezogen. Das heißt nicht, dass er leinenführig ist, aber er hat sich uns nur von seiner besten Seite präsentiert!

Unser großer weißer „Eisbär“ Watson hat eine kräftige, muskulöse Figur. Mögliche Interessenten sollten ihm körperlich etwas entgegenzusetzen haben, denn, wenn Watson auf Zug geht, muss man ihn auch halten können.

Einen kleinen Haken hat die Sache. Watson sollte unbedingt als Einzelhund gehalten werden. Als er im September neu im Tierheim war, teilte er den Auslauf friedlich mit den anderen Hunden, mit denen er gemeinsam aus Hitrino kam. Diese wurden – bis auf Dana – nach der Kastration wieder in das Dorf zurückgebracht. Watson und Dana, die zu klein war, blieben zurück. Als wir dann aber versuchten, neue Hunde in seinen Auslauf zu setzen, gefiel es ihm gar nicht. Leider muss der arme Kerl jetzt an der Kette liegen, weil kein Auslauf für ihn alleine frei ist. Umso dringender ist es für ihn, das Tierheim bald verlassen zu dürfen. An der Leine verhielt er sich bisher anderen Hunden gegenüber unauffällig.

Da wir ihn als bedingt verträglich einschätzen und es sein könnte, dass auch Herdenschutzhund-Blut in seinen Adern fließt, wird Watson ausschließlich in erfahrene Hände vermittelt.

Die notwendigen Voraussetzungen für seine Ausreise bringt er bereits mit. Wollen Sie sich auch von ihm um den Finger wickeln lassen?

Sie möchten
Watson
adoptieren?
Das Vermittlungsziel ist, dass Ihre Familie ein Lebensplatz ist, auf dem der ausgewählte Hund geliebt und respektiert wird, und dass alle in der Familie mit dem neuen Familienmitglied glücklich sind. Deshalb benötigen wir einige Angaben per Interessentenfragebogen von Ihnen.
Sie möchten in
Watson
's Patengemeinschaft sein?
Das Patenschaftsformular finden Sie hier. Die Gemeinschaft macht es möglich, so dass die monatlichen Kosten von durchschnittlich € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden könnten. Oder von 36 Unterstützern á € 10… oder 18 Unterstützern á € 20 oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns bei der Versorgung der Hunde.
Infos
Rasse
HSH(?)-Mix
Schulterhöhe
ca.
cm
Geboren
ca.
Nicht bekannt.
4
/
2016
Geschlecht
männlich

(kastriert)
Verträglich mit
Hündinnen
Rüden
Katzen
Besonderheiten
sucht Einzelplatz, menschenbezogen
Aufenthaltsort
55234 Erbes-Büdesheim
Aufenthaltsort
Schumen, Bulgarien
Kontakt
Grund zur Hoffnung e.V.
Tel:
Erreichbarkeit
E-Mail an Organisation
Ansprechpartner:
Verena Albert
Tel:
Erreichbarkeit
Weitere Infos
E-Mail an
Verena Albert
Sie sind an einer Adoption interessiert?
Direkt zum Fragebogen »
Weggefährten

Fotos

No items found.