Monkey

Steht nicht mehr zur Vermittlung
Notfall
Auch Pflegestelle gesucht
Monkey
Vereinshund
Zuletzt aktualisiert am:
11.9.2021

"Deine blauen Augen machen mich so sentimental, sentimental...." *träller*

Unser alberner Monkey, immer gut drauf... da lag der Name für unser lustiges Äffchen einfach nah ;-) Ganz offensichtlich weiß er sein Leben zu genießen. Nachvollziehbar, wurde er doch fast verhungert aufgefunden.

Monkey erzählt gerne in Huskyart, ist draußen aktiv, im Haus angenehm ruhig und artig. Da er Türen öffnen kann, sollte man die, durch die er nicht unkontrolliert gehen sollte, bitte abschließen.

Monkey fährt auch gut im Auto mit. Mit anderen Hunde kommt er bestens klar, mit Kleintieren und Katzen weniger. Diese sollten bitte nicht in seinem neuen Zuhause wohnen.

Sie möchten
Monkey
adoptieren?
Das Vermittlungsziel ist, dass Ihre Familie ein Lebensplatz ist, auf dem der ausgewählte Hund geliebt und respektiert wird, und dass alle in der Familie mit dem neuen Familienmitglied glücklich sind. Deshalb benötigen wir einige Angaben per Interessentenfragebogen von Ihnen.
Sie möchten in
Monkey
's Patengemeinschaft sein?
Das Patenschaftsformular finden Sie hier. Die Gemeinschaft macht es möglich, so dass die monatlichen Kosten von durchschnittlich € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden könnten. Oder von 36 Unterstützern á € 10… oder 18 Unterstützern á € 20 oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns bei der Versorgung der Hunde.
Infos
Rasse
Husky
Schulterhöhe
ca.
cm
Geboren
ca.
Nicht bekannt.
10
/
2016
Geschlecht
männlich

(kastriert)
Verträglich mit
Hündinnen
Rüden
Katzen
Besonderheiten
Aufenthaltsort
55234 Erbes-Büdesheim
Aufenthaltsort
Kontakt
Hilfe für Herdenschutzhunde e.V.
Erreichbarkeit
E-Mail an Organisation
Ansprechpartner:
Mirjam Cordt
Tel:
Tel:
Weitere Infos
Erreichbarkeit
E-Mail an
Mirjam Cordt
Sie sind an einer Adoption interessiert?
Direkt zum Fragebogen »
Weggefährten

Fotos

No items found.