Jaydee

Steht nicht mehr zur Vermittlung
Notfall
Auch Pflegestelle gesucht
Jaydee
Vereinshund
Zuletzt aktualisiert am:
24.12.2022
Happy End Dezember 2022

Wir lieben Menschen, die immer wieder zu uns kommen und einen weiteren Schützling von uns aufnehmen. Am 10. Dezember 2022 hat unser erst vor kurzem angekommener Jaydee das Glück gehabt, in ein neue Familie zuziehen. Schon July (verstorben 03/2019) und Aurelia haben dort ein tolles Zuhause gefunden. Nachdem Aurelia's langjähriger Hundefreund Luca mit 14,5 Jahren gehen musste, hat sie sehr getrauert und die Entscheidung, ihr einen jungen Hund an die Seite zu stellen und sie aufzufangen fiel nicht schwer.

Hier die ersten Zeilen aus dem neuen Zuhause.

Liebe Mirjam,

Jetzt sind es 14 Tage, dass der „kleine Mann“ bei uns eingezogen ist. Er hat hier den aus dem slawischen stammenden Namen RION bekommen, was der Neuling oder König bedeutet.

Die ersten Tage waren wirklich aufregend, er kam kaum zur Ruhe, alles war ja so neu. Er ist, sobald er aufgeregt ist, nur langsam wieder runter zu bringen und so war in den ersten Tagen meist die Erschöpfung der Grund, warum er sich dann hat fallen lassen (im wahrsten Sinne des Wortes ist er immer hin geplumst). Nach ein paar Tagen war die erste Aufregung vorbei und er kam allmählich an, beruhigt sich schneller und schlief auch endlich mal. Nach zwei Nächten hatte er den Rhythmus für die Nacht und schaffte es ohne „Toiletten Unfall“.

Da unser kleiner Mann ja so hungrig ist, bekommt er aktuell noch mehr als für seine Größe vorgesehen und zusätzlich Gemüse, damit der Magen etwas mehr gefüllt ist. Aber dass man auch in Ruhe fressen kann und nicht alles umstürmen muss, das müssen wir noch üben. Aurelia ist geduldig und denkt sich wahrscheinlich: „Da wird er auch noch hinter kommen, hier gibt’s immer was, ich war am Anfang ja auch nicht anders“.

Ach ja, er läßt sich ohne Probleme hoch heben. Und wenn er sich hin legt sagen wir schon immer "leg dich hin“ und so kann man es ihm fast schon sagen und er legt sich nach kurzer Zeit hin. Auch Ohren haben wir schon gesäubert, da hat er sich doch tatsächlich hin gesetzt mir den Kopf hin gehalten, als wenn er sagen wollte: „mach mal“.

Aurelia hat sich wirklich super gemacht. Sie ist super geduldig mit ihm und sieht ihm einiges nach. Sie ist echt ein Goldstück.

Er bekommt nur mal einen kurzen Rüffel, wenn er mit auf ihr Bett will und dabei zu hektisch ist, dann muss er sich wieder trollen und woanders hin legen.

Aber alles in allem gefällt es ihm, sind wir uns sicher. Er wird ruhiger, wenn er mal genug rumgejumpt ist, läuft junghunde-typisch immer hinterher, man könnte ja etwas verpassen. Aber dann liegt er auch und schläft und auch nachts schaffen wir es jetzt schon ohne raus zu müssen und wenn es ganz dringend ist weckt er "Mama".

So jetzt gibt es noch ein paar Bilder, Fotos sagen manchmal mehr als 1000 Worte.

Liebe Grüße von Arthur, Barbara, Aurelia und Rion

*****************************************

Wenn aus Hoffnungslosigkeit etwas Wundervolles entsteht. Jaydee bedeutet "von Gott erhört" oder auch "dankbar".

Jaydee bekamen wir als hoffnungslosen Hundejungen gemeldet: kurz gesichert von der Straße im Kosovo, kurz Futter und Sicherheit und  Zuneigung erfahren und sollte dann wieder ausgesetzt werden….

Auch wenn der Blick auf unser Vereinskonto uns übel werden ließ… wir konnten nicht anders, wir sagten ihm zu.

Jaydee weiß die Chance zu nutzen! Er sprüht über vor  albernem Junghundegedöns, kann von Schmusen nicht genug bekommen und lebt bei uns mit anderen Hunden, Thanx, Jaavid und Safee, zusammen, die ihm nur Gutes vorleben. Denn solch ein Hundebübchen könnten sich sonst viel Blödsinn abgucken.

Jaydee ist super gewitzt, sehr clever, keck und weiß schutzhundemäßig, was er will. Hier gilt es, ihm liebevoll klar zu machen, dass man sich auch mal gedulden und zurücknehmen muss. Die Hilfen hierzu nimmt er großartig an, so dass er sogar schon zum Assistentenhund im Training geworden ist und dadurch seine „Lehre“ durchläuft.

Sein Babyface lässt einen hinwegschmelzen, aber nicht nur das ist ja entzückend. Jaydee sucht Menschen, die auch ihn als HSH entzückend finden.

Sie möchten
Jaydee
adoptieren?
Das Vermittlungsziel ist, dass Ihre Familie ein Lebensplatz ist, auf dem der ausgewählte Hund geliebt und respektiert wird, und dass alle in der Familie mit dem neuen Familienmitglied glücklich sind. Deshalb benötigen wir einige Angaben per Interessentenfragebogen von Ihnen.
Sie möchten in
Jaydee
's Patengemeinschaft sein?
Das Patenschaftsformular finden Sie hier. Die Gemeinschaft macht es möglich, so dass die monatlichen Kosten von durchschnittlich € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden könnten. Oder von 36 Unterstützern á € 10… oder 18 Unterstützern á € 20 oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns bei der Versorgung der Hunde.
Infos
Rasse
Sarplaninac-Mix
Schulterhöhe
ca.
cm
Geboren
ca.
Nicht bekannt.
4
/
2022
Geschlecht
männlich

(kastriert)
Verträglich mit
Hündinnen
Rüden
Katzen
Besonderheiten
aufgeweckt, super verschmust
Aufenthaltsort
55234 Erbes-Büdesheim
Aufenthaltsort
Kontakt
Hilfe für Herdenschutzhunde e.V.
Erreichbarkeit
E-Mail an Organisation
Ansprechpartner:
Mirjam Cordt
Tel:
Tel:
Weitere Infos
Erreichbarkeit
E-Mail an
Mirjam Cordt
Sie sind an einer Adoption interessiert?
Direkt zum Fragebogen »
Weggefährten

Fotos

No items found.