Habib

Steht nicht mehr zur Vermittlung
Notfall
Auch Pflegestelle gesucht
Habib
Vereinshund
Zuletzt aktualisiert am:
8.6.2011

Seine letzte Reise trat unser "Bibi" am 16.05.2012 an. Wir sind schockiert! Mit seinem Tod hat niemand gerechnet, hüpfte er doch einige Minuten zuvor noch wie immer quietschvernügt mit seinem Kumpel Humphrey über das Gelände! Als wir ihn zum Essen rufen wollten, lag er an seiner Lieblingsstelle in der Sonne und rührte sich nicht. Er lag wie häufig ausgestreckt, die Sonne genießend und machte einen so glücklichen Eindruck...

Ein so schöner Tod! In so guten Momenten gehen zu dürfen, ohne großes Leiden, sondern "mit Spaß in den Backen".

Bibi, wir vermissen dich! Wir vermissen deine lustigen Gazellensprünge und dein charmantes Pföteln.



++++++++++++++++++

Unser Vermittlungstext:

Habib ist anfangs bei neuen Menschen und in neuen Situationen recht ängstlich. In solchen Momenten drückt er sich schutzsuchend an seine vertrauten Menschen, die ihm dementsprechend die Sicherheit geben müssen und für ihn da sein sollten. Er wächst mit seinen Aufgaben und da er ausgesprochen offen und neugierig ist sowie sehr gut auf Leckerli reagiert, läßt er sich nach einer gewissen Zeit gerne davon überzeugen, dass ihm in den jeweiligen Situationen doch nicht nach dem Leben getrachtet wird.

Mit Hündinnen kommt er bestens zurecht, mit Rüden in der Kennenlern- und Abschätzphase auch. Sobald er jedoch Sicherheit gewonnen hat, testet er bei ihnen, wie weit er gehen kann. Bei uns lebt er mit einer Hündin und einem Rüden zusammen, der jedoch sehr souverän ist.

Sobald sich Habib sicher fühlt, ist er ein vor Lebensfreude sprühender Hund, der seinen Lauf mit ausladenden Freudensprüngen kombiniert, was ihm den Spitznamen „Springantilope“ eingebracht hat.

Er liebt die Schmuseeinheiten mit seinen Menschen, fühlt sich in den Momenten als Schoßhündchen, das am liebsten in die Tasche gesteckt und immer "unterm Pullover" mitgetragen werden möchte. Ob er in ein Tragetuch für Babys reinpassen würde ;-) . Dass wäre SEIN Ding.

Sie möchten
Habib
adoptieren?
Das Vermittlungsziel ist, dass Ihre Familie ein Lebensplatz ist, auf dem der ausgewählte Hund geliebt und respektiert wird, und dass alle in der Familie mit dem neuen Familienmitglied glücklich sind. Deshalb benötigen wir einige Angaben per Interessentenfragebogen von Ihnen.
Sie möchten in
Habib
's Patengemeinschaft sein?
Das Patenschaftsformular finden Sie hier. Die Gemeinschaft macht es möglich, so dass die monatlichen Kosten von durchschnittlich € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden könnten. Oder von 36 Unterstützern á € 10… oder 18 Unterstützern á € 20 oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns bei der Versorgung der Hunde.
Infos
Rasse
Mastin Espanol
Schulterhöhe
ca.
cm
Geboren
ca.
Nicht bekannt.
/
2008
Geschlecht
männlich

(kastriert)
Verträglich mit
Hündinnen
Rüden
Katzen
Besonderheiten
anfangs mit Menschen ängstlich
Aufenthaltsort
55234 Erbes-Büdesheim
Aufenthaltsort
Kontakt
Hilfe für Herdenschutzhunde e.V.
Erreichbarkeit
E-Mail an Organisation
Ansprechpartner:
Mirjam Cordt
Tel:
Weitere Infos
Erreichbarkeit
E-Mail an
Mirjam Cordt
Sie sind an einer Adoption interessiert?
Direkt zum Fragebogen »
Weggefährten

Fotos

No items found.