Gavriel

Steht nicht mehr zur Vermittlung
Notfall
Auch Pflegestelle gesucht
Gavriel
Vereinshund
Zuletzt aktualisiert am:
31.12.2022

Wie wir es liebe, wenn Menschen sich nicht von der Rasse und ihrem Ruf abschrecken lassen, sondern erkennen, welches wundervolle Wesen da wirklich vor ihnen steht! So geschehen am 25.03.2021, der Tag, an dem Gavriel in seine neue Familie gezogen ist.

So schöne Zeilen erreichen uns:

Lieber Herdenschutzhundeverein,

frohe Weihnachten und besinnliche Weihnachtstage wünschen wir und unser Hund Asbach (ehemaliger Gavriel).

Wir sind sehr froh, dass wir uns damals für euren Verein entschieden und somit unseren Traumhund gefunden haben. Er hat sich super eingelebt und ist zu einem festen Bestandteil unserer Familie geworden. So einen netten, verschmusten und fröhlichen Hund hätten wir uns niemals erträumen können.

Im Anhang haben wir ein paar Bilder von Asbach angefügt - unter anderem auch mit seiner besten Freundin Elfi. Wir freuen uns sehr, dass Asbach so ein sozialer Hund ist und gerne mit Artgenossen spielt. Mit Katze Mimi funktioniert das Zusammenleben auch hervorragend. KeineAuseinandersetzungen oder Ähnliches.

Wir sind dankbar, dass es so einen tollen Verein gibt, der sich liebevoll um Hunde kümmert und uns dieses schöne Abenteuer mit Asbach deshalb ermöglichen konnte.

Viele liebe Grüße und einen super Start ins neue Jahr wünschen,

Erik, Marie, Asbach und Mimi“

Vermittlungstext:

Gavriel, ehemals Olcho, berührte uns bereits sofort vom Foto her… wir lasen in seiner Beschreibung „Olcho kam die Tage zu uns. Er ist fix und fertig und hat schlimme Hautprobleme – bedingt durch einen massiven Milbenbefall“.

Hautprobleme sind ohnehin schon sehr belastend, aber dann auch noch im kalten rumänischen Winter? Wie soll das ein Hund überstehen können!

Olcho? Der Name Gavriel mit der Bedeutung „Kraft Gottes“ passt doch da viel vielbesser! Da haben höhere Mächte ihr Finger im Spiel, dass wir ihn in der Menge an Hunden gesehen haben, ihn zu uns geholt haben und er nun endlich all das bekommt, was er wirklich zum Leben braucht!

So kam Gavriel mit weiteren 9 Hunden Januar 2021 zu uns. Es stellte sich heraus, dass das Hautproblem, die Milben nicht das einzige Problem waren: er hatte eine massive Ohrenentzündung und eine extreme Entzündung im Hodensack, Blut tropfte bereits heraus, so dass wir sofort mit ihm in die Notaufnahme fuhren.

Die Entzündungen und die Hautprobleme brachten es mit sich, dass wir mindestens 1 Stunde nur für ihn bereit stehen mussten: Bäder, einsalben, Medikamente, vorsichtiges Abtupfen der entzündeten Haut… aber unser Einsatz hat sich ausgezahlt! Gavriel erholte sich zusehends, blühte auf und zeigte, was er für ein extrem freundliches und menschenbezogenes Wesen er hat.

Er kommt mit anderen Hunden klar und ist einfach nur ein großartiger Schatz!

Sie möchten
Gavriel
adoptieren?
Das Vermittlungsziel ist, dass Ihre Familie ein Lebensplatz ist, auf dem der ausgewählte Hund geliebt und respektiert wird, und dass alle in der Familie mit dem neuen Familienmitglied glücklich sind. Deshalb benötigen wir einige Angaben per Interessentenfragebogen von Ihnen.
Sie möchten in
Gavriel
's Patengemeinschaft sein?
Das Patenschaftsformular finden Sie hier. Die Gemeinschaft macht es möglich, so dass die monatlichen Kosten von durchschnittlich € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden könnten. Oder von 36 Unterstützern á € 10… oder 18 Unterstützern á € 20 oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns bei der Versorgung der Hunde.
Infos
Rasse
Mioritic
Schulterhöhe
ca.
cm
Geboren
ca.
Nicht bekannt.
/
2016
Geschlecht
männlich

(kastriert)
Verträglich mit
Hündinnen
Rüden
Katzen
Besonderheiten
sehr menschenbezogen
Aufenthaltsort
55234 Erbes-Büdesheim
Aufenthaltsort
Kontakt
Hilfe für Herdenschutzhunde e.V.
Erreichbarkeit
E-Mail an Organisation
Ansprechpartner:
Mirjam Cordt
Tel:
Tel:
Weitere Infos
Erreichbarkeit
E-Mail an
Mirjam Cordt
Sie sind an einer Adoption interessiert?
Direkt zum Fragebogen »
Weggefährten

Fotos

No items found.