Ficelle

Steht nicht mehr zur Vermittlung
Notfall
Auch Pflegestelle gesucht
Ficelle
Vereinshund
Zuletzt aktualisiert am:
24.11.2022

Ficelle wurde die in den Bergen nördlich von Kavala im Osten Griechenlands gefunden. Sie ist eine Mischlingshündin aus den Rassen „Griechischer Hirtenhund“ und „Türkischer Kangal“: Sie hat ein cremefarbenes Fell, eine schwarze Schnauze und eine für die Kangal-Rasse typische Rute. Im Winter hat sie wie die Berghunde ein dichtes Fell, das sie im Frühjahr verliert.

Anhand ihres Charakters, ihrer Reaktionen und ihrer Fähigkeiten konnten wir nach und nach einen großen Teil ihrer Vergangenheit zurückverfolgen. Wir nehmen an, dass sie bei Menschen aufgewachsen ist und den Großteil ihres Lebens auf einem Bauernhof als Wachhündin an einer Kette ohne wirklichen Kontakt zu Menschen oder anderen Hunden verbracht hat. Eines Tages wurde sie schwanger (sie hat Zitzen von einer Hündin, die ein oder zwei Würfe Welpen gesäugt hatte) und wurde in der Wildnis ausgesetzt, wo sie (mit ihren Jungen?) überlebte. Sie wurde dann, nachdem die Bergwacht sie über einen Zeitraum von sechs Monaten beobachtet hatte, komplett abgemagert aufgelesen. Sie wurde gepflegt, sterilisiert, geimpft und gechipt.

Ficelle schützt ihren Besitzer und ihr Territorium. Als Wachhündin verbringt sie einen Großteil ihrer Zeit an ihrem Lieblingsplatz, von wo aus sie das Treiben vor ihrem Revier beobachten kann, und wenn nötig, ihr Revier durch Bellen verteidigt. So wichtig ihr Ruhe ist, so wichtig ist ihr auch ein täglicher Spaziergang von ein bis zwei Stunden. Sie ist auch noch sehr verspielt und genießt es, mit ihren Besitzern und anderen Hunden zu spielen. Wie viele große Hunde braucht sie ein Territorium mit einem großen, eingezäunten Garten, zu dem sie Tag und Nacht Zugang hat. Sie schläft besonders gerne im Freien, auch an kalten Tagen, aber sie schätzt auch ein gemütliches Plätzchen im Haus. Ficelle ist tadellos sauber. Sie ist eine sehr intelligente, selbstbewusste Hündin, die sehr gerne kuschelt, manchmal lustig ist und Humor zeigen kann.

Ficelle ist im März 2022 in unser Leben getreten. Wir sind eine Familie mit zwei Kindern im Alter von 6 und 4 Jahren, und die Kinder sind einer der Gründe, warum wir uns eine Hündin angeschafft haben. Sie akzeptiert Kinder (unsere Kinder sowie alle Nachbarskinder, die in unserem Garten ein- und ausgehen), hat aber nicht das Bedürfnis, mit ihnen Kontakt zu haben. Sie genießt den privilegierten und exklusiven Kontakt mit ihren Besitzern und das scheint ihr zu genügen.
Sie ist generell gerne bei allem dabei, was ihre Familie unternimmt. Aber zu viel Besuch und zu viel viele Menschen um sie herum, ist für sie langfristig zu viel. Zu Hause ist Ficelle ein Wachhund, der die Gäste beschnuppert und dann wieder abdreht. Die Gäste sollten sie eher ignorieren und nicht streicheln wollen.

Auf der Reise verteidigt sie den Camper intensiv gegen andere Leute, die vorbei kommen. Als Familie ist es sehr gut möglich herrlich mit ihr zu kuscheln. Neue Menschen, müssen sehr viel Zeit bei uns sein, dass sie sie akzeptiert und sich streicheln lässt. Wenn jemand dennoch streichelt, dann könnte sie schnappen.

Wir alle vier sind bereits sehr an Ficelle gebunden, unsere Kinder lieben sie und sind eigentlich traurig, dass sie ihre Liebe nicht durch Kuscheln mit ihr ausdrücken und bezeugen können. Sie haben ihre Kindheit noch vor sich und wir möchten ihnen einen Spielgefährten geben können, mit dem ein echter Kontakt möglich ist. Das ist auch der Grund, warum wir Ficelle, die uns sehr ans Herz gewachsen ist, ein neues Zuhause suchen wollen.

Ficelle ist eine Traumhündin sowohl für ein junges Paar, das keine Pläne hat, eine Familie zu gründen, als auch für eine allein lebende Person, die Erfahrung mit Herdenschutzhunden hat, und im besten Fall für Menschen, die aktiv sind.

Ficelle ist daher zu adoptieren. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir würden uns freuen, mit Ihnen zu sprechen und Ihnen Ficelle vorzustellen.

Sie möchten
Ficelle
adoptieren?
Das Vermittlungsziel ist, dass Ihre Familie ein Lebensplatz ist, auf dem der ausgewählte Hund geliebt und respektiert wird, und dass alle in der Familie mit dem neuen Familienmitglied glücklich sind. Deshalb benötigen wir einige Angaben per Interessentenfragebogen von Ihnen.
Sie möchten in
Ficelle
's Patengemeinschaft sein?
Das Patenschaftsformular finden Sie hier. Die Gemeinschaft macht es möglich, so dass die monatlichen Kosten von durchschnittlich € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden könnten. Oder von 36 Unterstützern á € 10… oder 18 Unterstützern á € 20 oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns bei der Versorgung der Hunde.
Infos
Rasse
Hellenikos Pimenikos-Kangal-Mix
Schulterhöhe
ca.
cm
Geboren
ca.
Nicht bekannt.
/
2018
Geschlecht
weiblich

(kastriert)
Verträglich mit
Hündinnen
Rüden
Katzen
Besonderheiten
verschmust mit Ihren Menschen
Aufenthaltsort
55234 Erbes-Büdesheim
Aufenthaltsort
91166 Georgengmünd
Kontakt
Tel:
Erreichbarkeit
E-Mail an Organisation
Ansprechpartner:
Sie sind an einer Adoption interessiert?
Direkt zum Fragebogen »
Weggefährten

Fotos

No items found.