Bijan

Steht nicht mehr zur Vermittlung
Notfall
Auch Pflegestelle gesucht
Bijan
Vereinshund
Zuletzt aktualisiert am:
20.8.2011



Mit Bijans Tod hätte keiner so schnell gerechnet. Zwar war auch er gesetzteren Alters mit seinen gut 11 Jahren, aber er machte einen gesunden und fidelen Eindruck. Bijan war in seiner Liebenswürdigkeit, Freundlichkeit und Verträglichkeit ein herausragender Schatz. Da im gesamten Jahr, in dem er in der Vermittlung stand, sich kein einziger Interessent für ihn gemeldet hatte, beschloss Mirjam Cordt, ihn zum Jahreswechsel in ihre eigene Hundegruppe zu integrieren. Ablauftechnisch am geschicktesten wurden die Weihnachtsfeiertage für die Familienzusammenführung gewählt. So kurz vor einem 24 Stunden Familienleben  - und doch sollte Bijan es nicht mehr erleben...



Am 22. November 2008 verließ Bijan müde und schwerfällig sein Bett. An sich nichts ungewöhnliches, auch unser Kreislauf benötigt an manchen Tagen ein wenig länger, um in Schwung zu kommen. Als er jedoch zum Frühstück gebeten wurde, kam er bedeutend langsamer als sonst, fing an zu taumeln. Sofort wurde sein Kreislauf kontrolliert: die Maulschleimhäute waren fast weiß! Umgehend wurde der Tierarzt informiert und zu ihm in die Praxis geeilt. Diagnose: ein innerer, uns bis dato unbekannter Tumor war aufgeplatzt! Jede weitere Hilfe ihn am Leben zu halten, wäre nur ein Aufschieben von einigen Tagen unter Schmerzen gewesen. Er durfte gehen….



Bijan steht für so unzählige ältere, sensationelle Hundepersönlichkeiten, die für jeden ein 6er im Lotto bedeuten würden. Und trotzdem interessierte sich niemand für ihn...

Sie möchten
Bijan
adoptieren?
Das Vermittlungsziel ist, dass Ihre Familie ein Lebensplatz ist, auf dem der ausgewählte Hund geliebt und respektiert wird, und dass alle in der Familie mit dem neuen Familienmitglied glücklich sind. Deshalb benötigen wir einige Angaben per Interessentenfragebogen von Ihnen.
Sie möchten in
Bijan
's Patengemeinschaft sein?
Das Patenschaftsformular finden Sie hier. Die Gemeinschaft macht es möglich, so dass die monatlichen Kosten von durchschnittlich € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden könnten. Oder von 36 Unterstützern á € 10… oder 18 Unterstützern á € 20 oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns bei der Versorgung der Hunde.
Infos
Rasse
HSH-Mix
Schulterhöhe
ca.
cm
Geboren
ca.
Nicht bekannt.
/
1998
Geschlecht
männlich

(kastriert)
Verträglich mit
Hündinnen
Rüden
Katzen
Besonderheiten
Aufenthaltsort
55234 Erbes-Büdesheim
Aufenthaltsort
Kontakt
Hilfe für Herdenschutzhunde e.V.
Erreichbarkeit
E-Mail an Organisation
Ansprechpartner:
Mirjam Cordt
Tel:
Weitere Infos
Erreichbarkeit
E-Mail an
Mirjam Cordt
Sie sind an einer Adoption interessiert?
Direkt zum Fragebogen »
Weggefährten

Fotos

No items found.