Alva

Steht nicht mehr zur Vermittlung
Notfall
Auch Pflegestelle gesucht
Alva
Vereinshund
Zuletzt aktualisiert am:
25.11.2022

Wir suchen für unseren Alva leider dringend ein neues Zuhause, da er unsere 21 Monate alte Tochter leider gebissen hat.

Alva ist in einer VDH-Zucht geboren (Ahnentafel usw. ist alles vorhanden) und ist im Alter von 10 Wochen zu uns gekommen. Wir waren von Anfang an (bis Corona) mit ihm in der Hundeschule und er hat im November 2018 eine Begleithundeprüfung bestanden. Unterlagen dazu sind vorhanden und würden selbstverständlich mit ausgehändigt.

Alva hat einen rassebedingt ausgeprägten Wach- und Schutztrieb. Er ist fremden Menschen gegenüber skeptisch und möchte von diesen auch nicht gestreichelt werden. Wird er dahingehend bedrängt, hat er in der Vergangenheit durchaus schon mal versucht zu schnappen. Aus diesem Grund trägt Alva in gewissen Situationen (wenn wir irgendwo unterwegs sind, wo wir auf viele Menschen treffen können, bspw. auf den Fähren zu den Ostfriesischen Inseln, auf die wir im Sommer gerne Tagesausflüge an den Strand gemacht haben) inzwischen seit 2 Jahren einen Maulkorb.

Des Weiteren zeigt Alva eine Futteraggression und Ressourcenverteidigung (betrifft sein Spielzeug, jedoch hat er dieses Verhalten ebenso beim Spielzeug unserer Katzen und bei erbeuteten Mäusen unserer Katzen gezeigt). Während der Schwangerschaft mit unserem ersten Kind, haben wir mit einer Trainerin damals bei uns zu Hause intensiv an diesen Problematiken gearbeitet. Wir konnten auch ein Stück weit Erfolge erarbeiten, aber so ganz raus haben wir es bei ihm leider nicht bekommen. Alva kontrolliert gerne. Wenn es bspw. kurze Reibereien unter unseren 6 Katzen gibt, springt er sofort auf und möchte (maß)regeln.

Ansonsten hat Alva unserer Meinung nach einen guten Grundgehorsam, er möchte seinen Menschen durchaus auch gefallen. Er ist nicht grundlegend schlecht, aber er hat leider seine Macken... Da früher bei der Entstehung der Rasse für die weiße Fellfarbe Herdenschutzhunde wie der Kuvasz und der Pyrenäenberghund mit eingekreuzt wurden, kommen in manchen Linien der Landseer gewisse Wesenszüge der HSH deutlicher durch. Wir vermuten, dass dies bei Alva der Fall ist. Der vorherige Landseer in unserer Familie war ganz anders als Alva.

Sie möchten
Alva
adoptieren?
Das Vermittlungsziel ist, dass Ihre Familie ein Lebensplatz ist, auf dem der ausgewählte Hund geliebt und respektiert wird, und dass alle in der Familie mit dem neuen Familienmitglied glücklich sind. Deshalb benötigen wir einige Angaben per Interessentenfragebogen von Ihnen.
Sie möchten in
Alva
's Patengemeinschaft sein?
Das Patenschaftsformular finden Sie hier. Die Gemeinschaft macht es möglich, so dass die monatlichen Kosten von durchschnittlich € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden könnten. Oder von 36 Unterstützern á € 10… oder 18 Unterstützern á € 20 oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns bei der Versorgung der Hunde.
Infos
Rasse
Landseer
Schulterhöhe
ca.
83
cm
Geboren
ca.
Nicht bekannt.
5
/
2017
12.5.2017
Geschlecht
männlich

(kastriert)
Verträglich mit
Hündinnen
Rüden
Katzen
Besonderheiten
Aufenthaltsort
55234 Erbes-Büdesheim
Aufenthaltsort
Ostfriesland (Niedersachsen)
Kontakt
Tel:
Erreichbarkeit
E-Mail an Organisation
Ansprechpartner:
Maren Janßen
Tel:
Weitere Infos
Erreichbarkeit
17-23 Uhr
E-Mail an
Maren Janßen
Sie sind an einer Adoption interessiert?
Direkt zum Fragebogen »
Weggefährten

Fotos

No items found.