weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Felix (C. Rentschler)

Felix_04-T Name: Felix
Rasse: Maremmano-Bernhardiner-Mix(?)
(SH 64 cm)
Alter: geb. 25. Juni 2020
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, bei umkastrierten Rüden nach Sympathie

Kontakt: Elena u. Christian Rentschler, Tel.: 0177 – 40 50 926, email
_________________________________________________________________________
Felix ist ein junges, total hübsches, verspieltes und verschmustes Fellknäuel. Felix kam Mitte Dezember 2021 von einer Pflegestelle in Österreich auf eine neue Pflegestelle in Hessen.

Im Alltag ist er eine wahre Frohnatur. Er liebt es, wenn man ihm einen Pappkarton zum Auseinanderreißen überlässt, akzeptiert es aber auch, wenn der Karton noch gebraucht wird. Er kaut gerne an Knochen und fährt sehr gerne im Auto mit. Als noch junger Hund liebt er es, auf (großräumig) abgezäuntem Gebiet wild zu toben und zu rennen, möchte sich aber im Gegenzug auch gerne bei Streichel- und Schmuseeinheiten geborgen fühlen und entspannen. Bei seinem weichen und flauschigen Fell kommt man diesem Wunsch auch gerne nach.

Seine Leinenführigkeit ist gut. Autos, Jogger, Passanten und Radfahrer stehen nicht im Zentrum seines Interesses und so kann er diese gut ignorieren. Kleinere Vögel interessieren ihn nicht, auch Katzen haben ihn beim Spazierengehen bislang nicht interessiert. Bei Eichhörnchen, Gänsen, Enten und Schwänen kommt er aber doch gerne schon einmal näher und schaut diese interessiert an.

Ohne Leine ist er auf dem Hundeplatz sehr verträglich mit anderen Hündinnen und kastrierten Rüden, gibt sich dabei allerdings gerne etwas bossy gegenüber seinen Artgenossen. Bei unkastrierten Rüden entscheidet die Sympathie.

Sein Gehorsam ist schon recht gut!
Wenn er an der Leine ist und einen anderen Hund wahrnimmt, möchte er unbedingt zu dem anderen Hund hinlaufen. In der Hundeschule wird trainiert, wie man entspannter mit ihm an anderen Hunden vorbeigehen kann. Wer Felix führen möchte, sollte daran weiter trainieren, denn momentan braucht man noch einige Kraft, um den starken Burschen bei Hundebegegnungen zu halten.

Felix schnarcht nicht, haart kaum und er hat eine schöne und klangvolle Stimme, von der er aber nicht regelmäßig Gebrauch machen muss. Treppensteigen ist für ihn zwar kein Problem, aber auch nicht seine große Leidenschaft. Beim Fressen ist er nicht wählerisch und wartet artig, bis man ihm das Okay zu Fressen gibt.

Felix sucht nun ein Zuhause für immer. Ein eigenes Haus mit eingezäuntem Grundstück wäre optimal und gerne dürfen die neuen Menschen Erfahrung mit Herdenschutzhunden haben! Felix ist gerne draußen, braucht aber engen Familienanschluss. Kinder sollten schon etwas größer sein, da er mitunter etwas ungestüm ist. Er kann Einzelhund sein; das Zusammenleben mit einer passenden Hundepartnerin oder einem Hundepartner in ungefähr seiner Größe wäre, bei gegenseitiger Sympathie, sicherlich möglich.

Kontakt bitte bevorzugt per E-Mail!

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme