weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Lale (HSH-Hilfe e.V.)

1 Lale (HSH-Hilfe e.V.) Name: Lale 

Rasse: Kangal

Alter: geb. ca. Juni 2011

Geschlecht: weiblich, kastriert

Besonderheiten: 

altersensprechend aufgeweckt, in neuen Situationen noch unsicher

Beschreibung und Fotos


 

_____________________________________________________________________________________

-Steht nicht mehr zur Vermittlung-

Auch bei Lale sind wir unseren Prinzipien treu geblieben und haben uns an unsere Aufnahmekriterien “alt, krank, verhaltensauffällig” gehalten. In Lales Fall ging es weniger um “alt und verhaltensauffällig”, dafür aber um “krank” …

Lale mußte gleich nach ihrer Aufnahme in unseren Verein wegen massiver Darmprobleme und schweren Infektionen für einige Tage stationär in der Tierklinik untergebracht werden. Die Zeit der Quarantäne bei uns ist vorbei, sie ist wieder gut zu Kräften gekommen und nun wieder altersentsprechend aufgeweckt.

Sie ist einfach noch ein kleines Kind, in neuen Situationen eher unsicher und benötigt dann den Halt durch ihre Menschen. Sie taut jedoch sehr schnell auf und ist altersentsprechend zu allerlei Schabernack bereit. Lale lebt bei uns mit Rüden und Hündinnen zusammen.

Lale ist eine begeisterte Wasserratte, springlebendig, ein zauberhafter Clown.

Für Lale wird ihre neue Familie gesucht, die nicht nur den bezaubernden Wirbelwind in ihr sieht, sondern auch weiß, wie sie ihre Anlagen in die besten Wege lenken kann.

 

Wir haben Post von Lale bekommen! Lale ist am 11. Mai 2013 umgezogen in ihre neue Familie.

Ist es nicht großartig? Lale versteht sich mit den Tieren auf dem Hof sehr gut und geht sehr ruhig und unaufdringlich mit Ihnen um. Beim Gassigehen will sie mit jeden Hund spielen.  Hach! Unser Goldstückchen!!

„Mir geht es soweit gut! Nach einer kurzen Eingewöhnungzeit habe ich mich an die hiesige Tierwelt gewöhnt, beim Gassi gehen treffen wir auf Kühe, Pferde, Enten, Reiher und all sowas.

Mann! Bei den Kühen habe ich mich ja das erste Mal erschreckt! Die sehen so beige wie ich aus, bloß viel größer, aber einige Kleine sind da auch dabei. Mal sehn wenn mein jetziges Frauchen nicht aufpasst, dann werde ich mal mit den Spielen gehen ;-).

Hier auf dem Hof haben die 7 Gänse, 7 Enten und 6 Hühner eine schöne Herde, auf die ich aufpassen darf“

 

 

Video: Bifi und Lale haben viel Spaß miteinander

Video: das neue Dreamteam – Lale und Amini

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme