weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Mahpee (Hilfe für HSH e.V.)

Mahpee (Hilfe für HSH e.V.) Name: Mahpee
Rasse: Malak
Alter: geb. ca. Sommer 2018
Geschlecht: männlich, kastriert
Besonderheiten: verträglich, verschmust, ein Auge fehlt

Kontakt: Hilfe für Herdenschutzhunde e.V., Mirjam Cordt, Tel: 06734-914646, oder 0170-4466354, email
_____________________________________________________________________________________

Mahpee bedeutet „Himmel“, und das passt so gut zu diesem Wesen! Mahpee ist himmlisch und will wollen ihm den Himmel auf Erden bereiten nach all dem, was er erlebt hat

So riesengroß Maphee ist, so liebenswert ist er. Er kommt mit Rüden und Hündinnen aus, ist verschmust und lieb. Als er bei uns ankam, fiel uns sofort eine Veränderung des Nickhautknorpels am rechten Augen auf, das rechte Auge wirkte unauffällig. Im Zuge der Untersuchung seines rechten Auges kam zu Tage, dass Mahpee komplett blind auf dem linken Auge ist, dabei war es weder weißlich, noch hervortretend, es sah doch unauffällig aus! Ganz offensichtlich ist die Ursache dafür ein Trauma: es ist bekannt, dass mit Steinen nach ihm geschmissen worden ist, so dass eines seiner Augen getroffen und damit die Sehkraft zerstört wurde. Da der Augeninnendruck zu groß war und für Schmerzen sorgt, ließen wir es entfernen und auch den Nickhautknorpel des anderen Augen korrigieren. Nun ist alles wieder bestens und Mahpee stört sich nicht im Geringsten an seinem fehlenden Augen – was somit sein Mensch ebenfalls nicht tun sollte!

Klein-Leevi hat sich im Mahpee komplett verschossen, für ihn ist er wie ein „Vater“. So dass es unser absoluter Traum wäre, beide gemeinsam zu vermitteln – gegenüber Mahpee ist Leevi nun ja wirklich ein Fliegengewicht und fällt demzufolge würde er bei einer gemeinsamen Entwicklung ja kam „ins Gewicht“ fallen 😉 Aber wir haben auch Verständnis, wenn eine gemeinsame Vermittlung nicht möglich ist – aber anmerken wollten wir unseren Traum sehr wohl an dieser Stelle 😉

Wer möchte in MAHPEEs Patengemeinschaft sein?

Die Gemeinschaft macht es möglich und so könnten die monatlichen Kosten von durchschnittlich auf € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden, oder von 36 Unterstützern á € 10 oder 18 Unterstützern á € 20 oder oder oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns weiter in der Versorgung der Hunde und wir zählen auf jeden von Ihnen. Das Patenschaftsformular finden Sie hier!

Sie möchten MAHPEE adoptieren?
Das Vermittlungsziel ist, dass Ihre Familie für den von Ihnen aus gewählten Hund der Lebensplatz ist, auf dem er geliebt und respektiert wird, und dass alle in der Familie mit dem neuen Familienmitglied glücklich sind. Hierzu benötigen wir einige Angaben von Ihnen – hier geht es zum Online-Interessentenfragebogen und hier zum Fragebogen als PDF-Download.

Lieben Dank im Namen von MAHPEE.

 

 

 

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme