weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Cabbar (Hilfe für HSH e.V.)

Cabbar (Hilfe für HSH e.V.)  Name: Cabbar
Rasse: Kangal
Alter: geb. ca. April 2017
Geschlecht: männlich, kastriert
Besonderheiten: lieb, altersgemäß albern und verspielt, verträglich mit Artgenossen

Kontakt: Hilfe für Herdenschutzhunde e.V., Mirjam Cordt, Tel: 06734-914646 oder 0170-4466354, email
_____________________________________________________________________________________</em

Cabbar ist altersentsprechend ein wahrer Kindskopf: lieb, neugierig, albern, verschmust und bestens verträglich mit anderen Hunden. Unser jüngster ist einfach ein Goldstück, und es fällt ausgesprochen leicht, sich in ihn zu verlieben 🙂

Cabbar hatte als Welpe einen Unfall mit einem Traktor, so dass er an der Hüfte operiert werden musste. Er kompensiert sein leicht kürzeres Hinterbein jedoch sehr gut, so dass zur Zeit keine weiteren Behandlungen anstehen. Cabbar stört sich in keiner Weise an dieser Beeinträchtigung: er spielt begeistert mit seinen Hundekumpels und ist zu allerlei Schabernack aufgelegt 🙂

 

Wer möchte in CABBARS Patengemeinschaft sein?

Die Gemeinschaft macht es möglich und so könnten die monatlichen Kosten von durchschnittlich auf € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden, oder von 36 Unterstützern á € 10 oder 18 Unterstützern á € 20 oder oder oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns weiter in der Versorgung der Hunde und wir zählen auf jeden von Ihnen. Das Patenschaftsformular finden Sie hier!

Sie möchten CABBAR adoptieren?
Das Vermittlungsziel ist, dass Ihre Familie für den von Ihnen aus gewählten Hund der Lebensplatz ist, auf dem er geliebt und respektiert wird, und dass alle in der Familie mit dem neuen Familienmitglied glücklich sind. Hierzu benötigen wir einige Angaben von Ihnen – hier gehts zum Online-Interessentenfragebogen und hier zum Fragebogen als PDF-Download.

Lieben Dank im Namen von CABBAR!

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme