weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Unika (HSH-Hilfe e.V.)

-Steht nicht mehr zur Vermittlung-

Unika war angepflockt aufgefunden worden. Wir konnten den Gedanken nicht ertragen, dass sie, in fortgesetzten Alters regelrecht weggeworfen, so würdelos ohne Chance leben sollte und nahmen sie gerne bei uns auf.  Obwohl sie sehr ungepflegt und ramponiert aussah, grobmotorig und ungelenkt war, verging nicht ein Moment in ihrer Anwesenheit, bei dem man ernst bleiben konnte. Unika ist ein echtes Unikat und sie bringt einen immer zum Grinsen mit ihrer tollpatschigen, lustigen Art.

 

Unika lernte in unserer Obhut die Kangal Hündin Zifir kennen. Beide sind sehr menschenbezogen, äußerst liebenswert und haben lediglich das kleine „Manko“, dass sie bereits in ihrer zweiten Lebenshälfte stehen, bei beiden der Bewegungsapparat Probleme bereitet und bei Unika noch ein Herzproblem besteht. Während Zifir eine ausgesprochen sanfte Hündin ist, ist Unika schon bedeutend grobmotoriger und walzt alles nieder, was in ihrem Weg steht, dabei nicht weniger liebenswert als Zifir.

Beide haben wir von Herzen gerne in unseren Verein aufgenommen, in dem Wissen, dass sie aufgrund ihrer „Alterszipperlein“ doch recht kostenintensiv sind (Aufbaupräparate für den Bewegungsapparat, eine OP zu Beseitigung der Mammatumore, Herzuntersuchung und entsprechende Medikamente), und im Glauben, dass es schwierig würde, für diese beiden Damen ein Zuhause zu finden. Umso überraschter waren wir über den Anruf eines pensionierten, verständnis- und humorvollen (besonders dieser Punkt ist bei den Unikas Entdeckungsdrang und Erfindungsreichtum angebracht!) Ehepaares, das zwar zunächst nur an Zifir Interesse bekundete, aber sich sehr schnell von uns überzeugen ließ, dass auch Unika bei Ihnen eine Lebensanstellung finden sollte.

 

Der Einzug in ihr neues Leben

war im Juni 2009. Die Geschichten und Fotos aus ihrem neuen Zuhause erfreuen uns immer wieder. Zeigt es doch eindrücklich, dass hier zwei wundervolle Hunde zu zwei ebenso wundervollen Menschen gezogen sind und eine perfekte Gemeinschaft bilden. Wir sind uns sicher – unsere beiden Mädels haben den Platz auf Rosen bekommen, den sie allemal verdient haben!

 

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme