weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Zifir (HSH-Hilfe e.V.)

-Steht nicht mehr zur Vermittlung-

Zifir ist einfach nur bezaubernd: sie kommt mit Hunden und Menschen bestens aus, auch wenn sie zunächst ein bisschen vorsichtig und zurückhaltend ist. Es ist tatsächlich schwierig, in ihr einen „Schwachpunkt“ zu sehen. Sie ist rundum ein netter und angenehmer Hund, sehr sanft, der nun nur noch darauf wartet, endlich auch eine eigene Familie zu haben und als vollwertiges Familienmitglied angesehen zu werden.

Zifir wurde von türkischen Tierschützern übergossen mit Teer aufgefunden. Zum Glück hat die Haut keinen schwerwiegenden bleibenden Schaden erlitten. Lediglich in einzelnen Hautbereichen ist das Fell ein wenig schütter und Haut ledriger.Umso mehr hat dieses liebevolle Wesen ein Anrecht darauf, die Sonnenseite des Lebens für sich zu entdecken! Zifir hat altersentsprechend inzwischen auch ihre kleineren Probleme mit dem Bewegungsapparat.

 

Zifir lernte bei uns die Kaukasische Owtscharka Hündin Unika kennen und freundete sich mit ihr an. Bei beiden war uns bewusst, dass es schwierig würde, für diese beiden Damen ein Zuhause zu finden. Umso überraschter waren wir über den Anruf eines pensionierten, verständnis- und humorvollen (besonders dieser Punkt ist bei den Unikas Entdeckungsdrang und Erfindungsreichtum angebracht!) Ehepaares, das zwar zunächst nur an Zifir Interesse bekundete, aber sich sehr schnell von uns überzeugen ließ, dass auch Unika bei Ihnen eine Lebensanstellung finden sollte.

 

Der Einzug in ihr neues Leben

war im Juni 2009. Die Geschichten und Fotos aus ihrem neuen Zuhause erfreuen uns immer wieder. Zeigt es doch eindrücklich, dass hier zwei wundervolle Hunde zu zwei ebenso wundervollen Menschen gezogen sind und eine perfekte Gemeinschaft bilden. Wir sind uns sicher – unsere beiden Mädels haben den Platz auf Rosen bekommen, den sie allemal verdient haben!

 

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme