weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Lisbeth (Hilfe für HSH e.V.)

Wie haben wir uns gefreut, dass Sigrid und Oliver sich bei einem Pensionsaufenthalt ihres Spocks dem Charme von unserer Lissy nicht entziehen konnten und sie dann am 27.05.2017 adoptierten. Lisbeths und auch unser Wunsch ging in Erfüllung: Sie ist nicht Einzelhund im neuen Zuhause, sondern teilt es sich nun mit Spock und auch Katzen und auch noch Pferden – von ihren beiden tollen, einfühlsamen Menschen ganz zu schweigen! 

Hier die Zeilen vom August 2017 aus dem neuen Zuhause:

Unsere Lissy (Lisbeth)

Lissy ist das sanfteste Wesen in unserer sehr gemischten WG. Seit Mai teilt sie ihr Leben mit Mischlingsrüden Mr Spock, den vier Katzen Rashid, Basmati, Fishy&Chipsy sowie ihren beiden Menschen. Den Katzen begegnet sie mit sanftem Respekt und läßt ihnen, eben ganz höflicher Hund, immer den Vortritt;-).
Es ist so berührend zu sehen, wie sie ihr neues Leben annimmt – sanft, so wie sie ist, aber auch zunehmend voller Humor und Lebensfreude, die sich in regelrechten Bocksprüngen (sowas hab ich so noch nie gesehen) Ausdruck verschafft, Da steht sie mit vier Füßen in der Luft und lacht. Vor allem abends, wenn 1. alle daheim sind, es 2. Abendessen gibt und es 3.  dann nochmal zusammen auf die Terrasse geht, von wo aus sie den eigenen Garten und die angrenzenden Gärten gemütlich im Blick hat.

Lissy lernt immer mehr dazu und ist ein tolles Beispiel dafür, dass Hunde, selbst wenn anfangs noch etwas ängstlich oder unsicher sind, sich öffnen und auf ein neues Leben einstellen können, wenn es bestimmte und verläßliche Abläufe und Regeln gibt. Und wenn man ihnen – und sich selbst – Zeit läßt. Alles geht eben Schritt für Schritt.

Lissys liebstes Hobby sei hier aber auch noch verraten: Da zu unserer erweiterten WG auch zwei Pferde gehören, kommt Lissy regelmäßig mit in den Stall. Sie liebt es, auf dem Rasen am Viereck zu liegen und (alle(s) im Blick zu haben, sich ein Nest im Stroh zu bauen oder einfach entlang der Weiden entlang zu patroullieren. Vielleicht kennt sie dieses Landleben von früher und verbindet etwas Positives damit. Jedenfalls genießt sie das so sehr,

Ihre WG ist sehr glücklich mit ihrer Lissy. Wir hoffen, Lissy ist es auch mit uns.

 

Lisbeth (Hilfe für HSH e.V.) Name: Lisbeth
Rasse: Schäferhund-Mix
Alter: geb. 2007
Geschlecht: weiblich, kastriert
Besonderheiten: sanft, vorsichtig, verträglich

_____________________________________________________________________________________

Lisbeth ist eine ganz entzückende, sanfte Hundedame. Sie ist beim Menschen noch vorsichtig, weicht ab und an noch zurück, aber man sieht ihr an, dass sie doch eigentlich den Kontakt so gerne hätte. Bleibt sie stehen, so dass man sie streicheln kann, dann drückt sie ihr Köpfchen schwer in die Hand und saugt die Zuwendung förmlich auf.

Sie versteht sich mit anderen Hunden, ist aber in neuen Kontakten auch bei ihnen erst einmal vorsichtig. Es ist so schön zu sehen, wie sie bei uns zunehmend auftaut und vereinzelt sogar den anderen spielenden Hunden hinterherläuft. Jedoch scheint sie anschließend immer ein wenig über sich selbst erschrocken, dass sie gerade so aus sich herausgegangen ist.

Nun wartet unsere zarte Lisbeth auf ihre Familie, die erkennt, welches entzückende Juwel in ihr schlummert.

Lisbeths Patengemeinschaft:

Wer möchte in LISBETHS Patengemeinschaft sein?
Die Gemeinschaft macht es möglich und so könnten die monatlichen Kosten von durchschnittlich auf € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden, oder von 36 Unterstützern á € 10 oder 18 Unterstützern á € 20 oder oder oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns weiter in der Versorgung der Hunde und wir zählen auf jeden von Ihnen.

Lieben Dank im Namen von LISBETH.
Das Patenschaftsformular finden Sie hier!

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme