weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Wafi (HSH-Hilfe e.V.)

-Steht nicht mehr zur Vermittlung-

Die Vermittlung von Wafi scheint aufgrund seiner „Mischung“ erschwert zu sein: er vereint Golden Retriever- und Kuvasz-Verhalten in sich. Wer einen Golden Retriever sucht, ist mit seinem (eigentlich nur sehr gering ausgeprägten) Schutzverhalten überfordert, wer einen Kuvasz sucht, verzichtet gerne auf den Anteil des agilen, hüpfenden „Fress-Jojo“ 🙂 Obwohl man dies mit Ruhe und Konsequenz in den Griff bekommt.

Dabei ist er so bezaubernd! Er kommt bestens mit anderen Hunden klar, spielt begeistert mit ihnen und ist auch allen Menschen gegenüber äußerst aufgeschlossen. Jedoch ist er tendenziell unsicher, was er jedoch in Aktivität und mit Herumgekaspere überspielt. Damit sein an sich nicht sonderlich ausgesprägtes Schutzverhalten nicht überhand nimmt, benötigt Wafi eine kundige und souveräne Bezugsperson, die ihm entsprechenden Halt gibt. Hektiker, unsichere Menschen, aber auch Hundehalter, die von einem Hund erwarten, dass er sich in Stofftier-Manier von Hinz und Kunz überrollen lassen muss und sich zudem über jeden unhöflichen, hundlichen Tölpel freuen soll, der in „er will nur spielen“-Manier in ihn hineinrennt, während Wafi angeleint ist, stellen für ihn NICHT die geeignete Familie dar.

Wafi braucht „eigentlich nur“ eine faire, liebe- und verständnisvolle Führung. Und das kann doch nicht so schwer sein…

 

Der Umzug in sein neues Leben war am 16. September 2011. Wafi lebt nun mit einem weiteren Rüden und einer Katze in seiner neue Familie und es sind alle Zeichen gesetzt, dass er jetzt endlich angekommen ist.


Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme