weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Liv (HSH-Hilfe e.V.)

-Steht nicht mehr zur Vermittlung-

Bei Liv schlägt der HSH-Anteil wesensmässig wenig durch. Die einzige Ressource, die sie zu schützen meint, sind ihre Menschen vor anderen Hunden (ganz gerne auch mit „Eifersucht“ umschrieben … 🙂  ). Aber mit klaren (aber bitte fairen!) Ansagen ist dies absolut in den Griff zu bekommen. Sie ist überaus aufgeschlossen Menschen gegenüber, drückt sich an einen, hält still und scheint den Kontakt und die Nähe und die Liebkosungen des Menschen regelrecht in sich einzusaugen.

Mit Rüden und mit einigen Hündinnen (bevorzugt die, die keinen Führungsanspruch stellen) kommt sie klar, ist jedoch am Anfang ein wenig verhalten und sucht nicht wirklich den Kontakt. Ist das Eis gebrochen, spielt sie auch gerne mit ihnen. Im  Zusammenleben bevorzugt sie jedoch definitiv Rüden, hat aber auch nichts gegen ein Einzelhundedasein einzuwänden, gilt ihr doch dann die ungeteilte Aufmerksamkeit.

Liv ist sehr angenehm im Umgang, sie geht bestens an der Leine, passiert ohne Probleme fremde Hunde und hat ein Zuhause allmählich mehr als verdient!

Auf einigen Fotos trägt Liv ihr „Sommerkleid“.

 

Der Umzug in ihr neues Zuhause war am 15. Juli 2012. Das Warten hat sich für Liv absolut gelohnt, sie lebt nun mit einem Dackelrüden in einer einfühlsamen Familie.

 

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme