LYELL: Kosten in Höhe von € 3.025,61

Eintrag vom
15.1.2023

Lyell…. Wer ihn heute erlebt, kann sich kaum vorstellen, wie „gedämpft“ und gelähmt vor Schmerzen er noch vor 2 Monaten war.

Seine Zähne waren in einem unfassbar schlimmen Zustand und seine Ohren waren so zu geschwollen, dass sie „dicht“ waren, der dicke Eiter drin stand und er taub schien. Bei den Kosten, die durch die Behandlungenentstanden sind… da hätten auch wir uns ganz gerne taubgestellt…..: Kosten für Zahn-OP, Medikamente, Untersuchungen, CT, Behandlungen….

Da kam ganz gut was zusammen: insgesamt € 3052,61

Ob das Geld richtig eingesetzt war? Jeder Cent, der dazu beiträgt, Schmerzen zu lindern und einem Lebewesen Lebensqualität, Lebenswürde und Freude zurück zugeben, ist immer die beste Investition!

Man hört nur mit dem Herzen gut! Danke, dass wir immer auf unser Herz hören und damit so vielen Hunden helfen können. Danke, dass Sie das ermöglichen mit Ihrer Unterstützung!

Hier finden Sie weitere Möglichkeiten dazu

https://www.herdenschutzhundhilfe.de/wie-sie-uns-helfen-koennen

No items found.