weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Musa (HSH-Hilfe e.V.)

Zeilen aus dem neuen Zuhause

Musa ist so ein lieber Spatz, hat den Tierarzt-Besuch mit Bravour hinter sich gebracht und war überglücklich als wir wieder zuhause waren und vorallem – ALLE Anderen waren noch da – smile
Er ist in den Garten gerannt, hat mit Gaia ne Runde gerauft und dann das Blumenbeet umgegraben ! Ich denke es geht ihm gut !

Winfred entpuppt sich langsam als Couchpotato – von selbst geht er kaum raus, obwohl die Tür den ganzen Tag offen steht -nur wenn ich gehe dann ist das ok dann kann man in den Garten hopsen und sich in die Sonne legen. Der Süsse ist auch ein Superfrühaufsteher – spätestens um 04:00 morgens hüpft er ins Bett und quietscht und meint ich müsste nun mal aufstehen und ihm die Tür öffnen – da rennt er dann auch von ganz alleine in den Garten – komische Uhrzeit oder ????? lach

Also wie ihr seht geht es uns allen gut und ich bin dann so gegen 17:00 müde und darf noch nicht ins Bett –

 

Vermittlungstext

Musa (HSH-Hilfe e.V.) Name: Der Musa
Rasse: HSH-Mix (SH ca. 50cm)
Alter: geb.ca. 2007
Geschlecht: männlich, kastriert
Besonderheiten: sehr verschmust, verträglich mit Artgenossen

_____________________________________________________________________________________

 

Musa, unser großer „Schmusa“… bei all dem Elend, was ihm bisher widerfahren war, so extrem nett Menschen und Artgenossen gegenüber zu sein, zeigt, was für ein großartiges Wesen er hat. Er ist unfassbar umgänglich und fährt auch noch perfekt im Auto mit.

Musa lebt bei uns mit Rüden und Hündinnen zusammen, liebt es mit ihnen zu spielen und ist offen für neue Bekanntschaften. Sein fehlendes Auge beeinträchtigt ihn nicht. Die Röntgenbilder zeigen eine alte Femurkopfresektion und einen alten Hüftbruch. Aber außer dass er leicht humpelt und das eine Bein ein wenig kürzer ist, scheint ihn das nicht zu stören, wir geben ihm jedoch Schmerzmittel, um seine Lebensfreude nicht zu schmälern. Er soll als das nachholen, was er so lang entbehren musste.

 

Ist es nicht großartig? Musa und Winfred haben sich bei uns kennen gelernt und wurde recht schnell dicke Freunde und konnten nun sogar am 02.03.2014 gemeinsam in ihr neues Zuhause ziehen und dann auch noch zu weiteren neuen Hundefreunden! Musa kam mit einer Freundin (Uma) zu uns und zieht mit einem Freund (Winfred) aus. So schön für ihn, gemeinsam mit einem Freund in neue Lebensabschnitte ziehen zu dürfen!

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme