weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Naamah (Hilfe für HSH e.V.)

Naamah (Hilfe für HSH e.V.) Name: Naamah
Rasse: Kangal
Alter: Sommer 2016
Geschlecht: weiblich, kastriert
Besonderheiten: verschmust, lieb, verspielt, verträglich, fehlt ein Vorderbein

Kontakt: Hilfe für Herdenschutzhunde e.V., Mirjam Cordt, Tel: 06734-914646, oder 0170-4466354, email
_____________________________________________________________________________________

Naamah macht ihrem Namen alles Ehre: sie ist angenehm! Aber das ist nur die halbe wahrheit, denn sie ist auch noch verschmust, immer gut gelaunt, verträglich, zutraulich, etc. Die Auflistung an liebenswerten Attributen ist lang 😉

Sie lebt bei uns in einer Hundegruppe zusammen und lernt regelmäßig neue Hunde kennen. Die Begegnungen macht sie immer super. Sie ist somit rundum ein einfach gelunger, großartiger Schatz!

Naamah fehlt ein Vorderbein, was sie in ihrer Lebensfreude und im Spiel mit ihren Freunden in keiner Weise einschränkt.

Wer möchte in NAAMAHS Patengemeinschaft sein?
Die Gemeinschaft macht es möglich und so könnten die monatlichen Kosten von durchschnittlich auf € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden, oder von 36 Unterstützern á € 10 oder 18 Unterstützern á € 20 oder oder oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns weiter in der Versorgung der Hunde und wir zählen auf jeden von Ihnen.

Lieben Dank im Namen von NAAMAH
Das Patenschaftsformular finden Sie hier!

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme