weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Wusel (Hilfe für HSH e.V.)

Wusel (Hilfe für HSH e.V.) Name: Wusel
Rasse: Spaniel-Mix
Alter: geb. ca 2011
Geschlecht: weiblich, kastriert
Besonderheiten: verträglich, munter, schüchtern bei fremden Menschen und in fremden Situationen

Kontakt: Hilfe für Herdenschutzhunde e.V., Mirjam Cordt, Tel: 06734-914646, oder 0170-4466354, email
_____________________________________________________________________________________

update März 2017

Nicht nur Kiwi, auch Wusel hat sich richtig toll weiterentwickelt. Sie schmust inzwischen richtig gerne, und das „Konflikt-Wuseln“ ist deutlich weniger geworden. Sie ist so gut drauf und aktiv, dass man sie nun glatt in „wilde Hummel“ umbenennen könnte ;-). Kiwi ist nach wie vor ihre beste Freundin. Wir wünschen den beiden von Herzen, dass sich vielleicht doch noch ein gemeinsames Zuhause auftut. Die beiden sind so unkompliziert: super verträglich mit anderen Hunden und in keinster Weise aggressiv.

Und da Wusel und Kiwi so innig miteinander sind, gibt es hier mehr zu ihnen.

 

August 2016

Wusel war sehr ängstlich als sie mit ihrer Freundin Kiwi zu uns kam, was sich bereits ganz gut gelegt hat. Man merkt Wusel an, dass sie zu gerne Kontakt hätte, aber sie sich noch nicht so ganz überwinden kann. In diesem Konflikt wuselt sie um einen herum, was letzlich ihr Namensgeber war 😉 Streichelt man sie, so merkt man, wie sehr sie es genießt. Aber sie kann noch nicht den Anfang machen, ist aber auf einem guten Weg. Bei fremden Menschen und in neuen Situationen ist sie zunächst ängstlicher, aber ihr aufgewecktes Wesen und Neugierde macht sie offen, Neues kennenzulernen. Wusel ist absolut verträglich mit anderen Hunde und liebt es mit ihnen zu spielen.

Wusel würden wir am liebsten mit ihrer Freundin Kiwi vermitteln, sie haben beide gemeinsam das absolute Grauen überlebt. Die beiden sind so liebenswert, auch in ihrer Angst / Scheu nicht aggressiv, und sie sind so freundlich zu anderen Hunden. Wir hoffen inständig, dass jemand sich für beide interessiert. Sollte dies gar nicht möglich sein, so sollte Wusel zumindest als Zweithund vermittelt werden. Ihr geben andere Hunde soviel Rückhalt, dass wir dies zur Auflage machen.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme