weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Ghanima (HSH-Hilfe e.V.)

Zeilen aus dem neuen Zuhause!

 

Jetzt haben wir Ghanima etwas länger als eine Woche bei uns und können uns schon jetzt ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen.

Wir hätten keinen besseren Hund für uns finden können. Ghanima passt in jeglicher Hinsicht zu uns

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten, wie eine scheinbar unüberwindbare Treppe, die sie heute mit Bravur meistert, hat sich Ghanima gut eingelebt (nur morgens um 6 Uhr spazieren zu gehen, findet sie doof )

Wenn wir nicht da sind, ist unser Bett wirklich so verlockend, dass sie nicht widerstehen kann. Also schließen wir jetzt einfach die Schlafzimmertür. Sie hat genug andere Plätze, die ihr gehören.

Unser dicker Wohnzimmerteppich ist ganz besonders gemütlich. Hier liegt sie die meiste Zeit.

Mit Rasko, dem Hund meiner Eltern, versteht sich Ghanima bisher gut. Er ist ein junger, quirliger Rüde, der immer nur spielen will und wie verrückt durch die Gegend rennt. Anfangs spielt Ghanima mit, doch dann lässt sie sich von ihm nicht aus der Ruhe bringen.

 

Also wir können uns nur nochmals herzlich bedanken! Wir sind unfassbar glücklich mit der Entscheidung, Ghanima zu uns zu nehmen!

Video: Ghanima mit ihren Kumpels Gogo, Nepomuk und Ibo

Video: Ghanima und Ibo spielen

 

Vermittlungstext:

 

17 Ghanima (HSH-Hilfe e.V.) Name: Ghanima
Rasse: Kangal-Mix (SH 70cm)
Alter: geb. ca. 2008
Geschlecht: weiblich, kastriert
Besonderheiten: kommt mit Rüden und Hündinnen klar

_________________________________________________________________________

Ghanima ist eine agile und verspielte Hündin, die mit Rüden und Hündinnen klar kommt. In neuen Umgebungen ist sie zunächst unsicher, lässt sich aber gerne von ihren Menschen anleiten. Sie ist bestens über Futter motivierbar, so dass neue Situationen im wahrste Sinne des Wortes ihr leicht schmackhaft gemacht werden können.

Das Schutzverhalten ist bei ihr nur gering augeprägt, sie ist äußerst umgänglich mit Mensch und Tier.

Sie ist wieder eine richtige Schönheit geworden, von den ehemaligen Hautproblemen ist nichts mehr zu sehen, sie sind komplett ausgeheilt. Bloß die kupierten Ohren wachsen natürlich nicht mehr nach…

Der Umzug ins neue Zuhause fand am 08.10.13 statt. Ein liebes junges Paar besuchte uns, weil mehrere Hunde in der näheren Auswahl zur Adoption standen. Und verliebten sich prompt in Ghanima, die ursprünglich gar nicht gedacht worden war 😉 Wo die Liebe hinfällt 🙂 Wir wünschen Euch alles Liebe für die gemeinsame Zukunft!

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme