weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Mr. Big (M. Neumair)

MrBig_03-T Name: Mr. Big
Rasse: Mioritic-Mix (SH 65 cm)
Alter: geb. 2012
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen und Katzen, verschmust

Kontakt: Martina Neumair, Tel.: 0170 – 80 27 135, email
_________________________________________________________________________
Über Mr. Bigs Geschichte ist nicht viel bekannt. Ursprünglich stammt er wohl aus Rumänien. Er ist schon länger auf einer Pflegestelle in Bayern und sucht dringend seine eigene Familie. Die Pflegestelle kann die Betreuung, auch aus Altersgründen, nicht mehr leisten und ist völlig überfordert, da auch noch mehr Hunde dort wohnen.

Ich habe ihn selbst kennen gelernt und er ist eine Seele von einem Hund. Er begrüßte mich freundlich und forderte sofort Streicheleinheiten ein. Mit Hündinnen und Rüden ist er verträglich. Auch mit Katzen hat er kein Problem.

Die Zeit drängt, da Mr. Big dringend einen Haarschnitt und ein Bad benötigt. Seine Zähne bedürfen einer Behandlung. Ansonsten könnte er sicher auch zu standfesten Kindern. Auch ein Platz bei Senioren, die kein Problem haben mit seiner Größe wäre denkbar. Seine neue Familie sollte einen eingezäunten Garten haben.

Mr. Big geht gern spazieren und freut sich über jede Aufmerksamkeit, er ist einfach ein ganz toller und umgänglicher Hund. Seine Besonderheit sind seine blauen Augen, die einen zum Verlieben anschauen.

Robin (Fellschnäuzchen)

Robin_01-T Name: Robin
Rasse: Karakachan(?)-Mix (SH ca. 65 cm)
Alter: geb. 10. September 2018
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: zur Zeit nicht verträglich mit Artgenossen aber mit Katzen

Kontakt: Marko Vasiljevic, Tel.: 0176 – 32 87 96 67, email oder Fellschnäuzchen e.V., email
_________________________________________________________________________
Robin stammt aus Bulgarien und lebt zur Zeit in Berlin Pankow.

Er ist ein Hund, der sehr dankbar ist, sehr verschmust und auch gern mal spielt.

Leider verträgt er sich im Moment nicht so gut mit anderen Hunden. Doch wenn man die Zeit investiert, für Training und Hundeschule, klappt auch das. Mit Katzen wieder rum, versteht er sich super, er lebt aktuell mit einer zusammen und die beiden lieben sich.

Robin ist ein Hund, der seinen Job als Hüter seines zu Hause sehr ernst nimmt.

Leider suchen wir für Robin aus gesundheitlichen Gründen und dem daraus resultierenden Zeitmangel ein neues Zuhause.

Möchtest du Robin kennenlernen, melde Dich gern.

Thor (PAU e.V.)

Thor_1-T Name: Thor
Rasse: Ciobanesc Romanesc de Bucovina
Alter: geb. ca Mitte 2019
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: kennt Zusammenleben mit Menschen

Kontakt: People & Animals United e.V. (PAU), Birgitt Busch, Tel.: 0157 – 88 22 10 61, email
_________________________________________________________________________
Der saftmütige THOR ist nett und freundlich. Er wurde bei Silvia in Predal Rumänien vor der Tür ausgesetzt!

Thor ist kein Strassenhund, er hatte ein Zuhause. Dann wurde er zu groß und seine Menschen wollten in die Weihnachtsferien.
Er geht gut an der Leine und ist sehr freundlich zu Silvia und den Besuchern.

Für Thor suche ich Haus mit Garten und bei Menschen mit Herdenschutzhund-Erfahrung.

Benita (R. Schäfer)

Benita_02-T Name: Benita
Rasse: Mastin Español
Alter: geb. 05.12.2012
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen und Katzen, unsicher

Kontakt: Pflegestelle Regina Schäfer, Tel.: 09232 – 83 54, email
_________________________________________________________________________
Benita lebte lange Jahre auf den Straßen von Madrid bis sie eines Tages einem älteren Ehepaar immer wieder bis zu ihrem Zuhause folgte. Die Tür stand für sie offen. Leider wollte sie nie lange bleiben, da ihr Mißtrauen Menschen gegenüber einfach zu groß war. So wurde sie vom Tierschutzverein eingefangen, ins Tierheim gebracht und erst mal kastriert.

2018 wurde Benita dann nach Deutschland vermittelt. Sie wurde von ihrem Frauchen heiß und innig geliebt, konnte aber bisher nie wirlich Vertrauen zum Menschen fassen. Leider bestand ihr Leben nun 2 Jahre lang nur aus dem mehrmals täglichen Gang in den Garten und zurück auf ihren Platz im Wohnzimmer. Die Welt von Deutschland erkunden durfte sie nicht. Sie schien damit zufrieden zu sein, konnte dabei aber nicht an ihren Ängsten arbeiten. Da ihr Frauchen erkrankte und Benita nicht mehr behalten konnte, lebt sie nun bei uns auf einer Pflegestelle in Bayern.

Hier zeigt sie sich nach wie vor sehr schüchtern, läßt sich aber streicheln, das Geschirr anlegen, Körperpflege betreiben und geht auch vorsichtig mit spazieren. Die Welt da draußen ist ihr zwar noch unheimlich, aber sie wird von Tag zu Tag selbstsicherer und entspannter. Benita versteht sich gut mit anderen Hunden. Hühner, Hasen, Gänse interessieren sie nicht. Mit Katzen klappt es auch gut außer wenn eine Katze Benita provokativ anstarrt. Das mag sie nicht. Leider lebt so ein Katzen-Exemplar auf der Pflegestelle. Die anderen beiden Katzen sind uninteressant. Kinder konnte sie bisher nicht kennenlernen.

Wir wünschen uns für Benita nun ein letztes, endgültiges Zuhause in dem mit ihr an ihren Ängsten gearbeitet wird, mit einem großen eingezäunten Garten und einem kuscheligen Bett neben ihren Menschen. Denn obwohl sie sich nicht beschweren würde fühlt sie sich alleine sehr unwohl und unsicher. Sie kam zu uns zusammen mit einer große Irish-Wolfhound-Hündin an ihrer Seite, die ihr Sicherheit gegeben hat. Ein souveräner Zweithund wäre ihr also eine große Hilfe. Wo sind die Herdenschutzhundliebhaber, die sich der Aufgabe Benita Liebe UND Sicherheit zu schenken stellen mögen? Natürlich sollte ihr Zuhause ländlich liegen und Kinder schon älter, sehr einfühlsam und ruhig sein.

Hina (Hilfe für HSH e.V.)

 Hilfe für HSH e.V. Name: Hina
Rasse: Alabai
Alter: geb. ca. September 2018
Geschlecht:  weiblich, kastriert
Besonderheiten: extrem verschmust, verträglich mit anderen Hunden 

Kontakt: Hilfe für Herdenschutzhunde e.V., Mirjam Cordt, Tel: 06734-914646, oder 0170-4466354, email
_____________________________________________________________________________________
Hina heißt übersetzt „Puppe“! Und das passt auch ganz genau zu ihr: sie ist eine wahre „Zuckerpuppe“, einfach nur zauberhaft, einfach nur süß, top verträglich, lieb zu Menschen.

Hina ist somit auch ein Anfänger-Herdenschutzhund. Aber Stopp: ich sagte Anfänger-Herdenschutzhund, ich sagte nicht Anfänger-Hund 😉 Sie ist nach wie vor ein Herdenschutzhund, der sich noch weiterentwickelt und noch knapp zwei Jahre braucht, bis sie richtig erwachsen ist. Aber großartiges Wach- und Schützverhalten ist bei ihr nicht zu erkennen, was nicht heißt, dass sie es in ihrem neuen Zuhause nicht doch zeigen kann, aber wenn dann in absolut gemäßigter Form. 

Sie möchten in HINAs Patengemeinschaft sein?

Die Gemeinschaft macht es möglich und so könnten die monatlichen Kosten von durchschnittlich auf € 357 von 71 Unterstützern à € 5 getragen werden, oder von 36 Unterstützern á € 10 oder 18 Unterstützern á € 20 oder oder oder… Sie sehen, jeder Euro hilft uns weiter in der Versorgung der Hunde und wir zählen auf jeden von Ihnen. Das Patenschaftsformular finden Sie hier!

Sie möchten HINA adoptieren?
Das Vermittlungsziel ist, dass Ihre Familie für den von Ihnen aus gewählten Hund der Lebensplatz ist, auf dem er geliebt und respektiert wird, und dass alle in der Familie mit dem neuen Familienmitglied glücklich sind. Hierzu benötigen wir einige Angaben von Ihnen – hier geht es zum Online-Interessentenfragebogen.

Lieben Dank im Namen von HINA

Fiete (L. Wessel)

Fiete_05-T Name: Fiete
Rasse: Kaukasen/Dobermann-Mix
Alter: geb. 04. März 2020
Geschlecht: männlich
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, anhänglich, verspielt

Kontakt: Litani Wessel, Tel.: 0171 – 32 95 562, email
_________________________________________________________________________
Fiete ist ein aufgeweckter neugieriger kleiner Kerl mit einer äußerst lieben Seele. Er hat bisher keine Probleme mit anderen Artgenossen und verhält sich noch etwas welpentypisch. Er ist anhänglich und beobachtet das Geschehen. Alleine sein ist für Fiete kein Problem und wurde ihm seit Welpenalter beigebracht. Gerne bewacht er das Grundstück, tobt und spielt.

Er möchte gern ein liebevollen und voran geduldigen Begleiter haben, der ihm klare Grenzen setzen kann, jedoch auf eine liebevolle und verständnisvolle Art. Er lernt super schnell, wenn er klare Grenzen hat und einen respektieren kann. Fremde Menschen werden angebellt, zeigt man ihm dass diese Besuch sind und diese ihm Futter geben, dann läst er sie aufgeregt ein und lässt sich auch darauf ein. Als Welpe hat er auf einem Bauernhof gewohnt und kennt dort alle Geräusche und Tiere. Zur Zeit wohnt er ländlich und hat einen ausgeprägten Jagdinstinkt. Lenkt man ihn vorher ab und zeigt ihm einen anderen Weg so lässt er sich auch darauf ein, man muss aber relativ schnell reagieren um seinen Jagdtrieb zu unterbrechen.

Seine jetzigen Besitzer haben kaum Zeit für ihn, daher läuft er nicht gut an der Leine und braucht noch viel Anleitung. Wir wünschen uns für Fiete einen schnellen Umzug, damit er sich positiv entwickeln kann und endlich das Herrchen findet, zu dem er passt und mit dem er glücklich werden kann.

Wir können ihn leider nicht zusätzlich aufnehmen, ansonsten würden wir es ohne Zweifel sofort tun.

Duque (H. Brijnen)

Duque-4-T Name: Duque
Rasse: Mastin Español-Mix(?)
(SH ca. 65 cm)
Alter: geb. ca. August 2018
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, menschenbezogen

Kontakt: Hélène Brijnen, email
_________________________________________________________________________
DUQUE ist ein sehr anhänglicher, ruhiger Hund mit einem guten, edlen Charakter. Er ist lieb und verträglich, und versteht sich auch gut mit Kindern.

DUQUE wurde als Welpe von einer Familie in der Nähe ihres Hauses in Spanien auf dem Land gefunden. Er durfte dann bis jetzt bei ihnen wohnen. Leider hat sich ihre Lebenssituation geändert. Die Familie konnte sich nicht mehr um ihn kümmern und brachte ihn deshalb ins Tierheim. Jetzt sucht Duque ein schönes Zuhause, wo er für immer bleiben darf. Bei wem darf er einziehen?

Wenn Sie sich für DUQUE interessieren und ihm ein Zuhause schenken möchten, dann nehmen Sie bitte per Mail mit uns Kontakt auf, bitte unter Erwähnung Ihres Wohnorts.

Mona (Hand in Hand Glückshof n e.V.)

Mona_01-T Name: Mona
Rasse: HSH-Mix (SH 67 cm)
Alter: geb. ca. 2011/2012
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: nur Einzelplatz gesucht, hat Trigger

Kontakt: Hand in Hand Glückshof n e.V., Petra Schneider, Tel.: 0175 – 755 16 26, email
_________________________________________________________________________
Mona – eine kuschelige Eisbärkönigin – HSH Mix in light Version sucht dringend Einzelplatz. Sie leidet sehr.

Mona kommt aus der Tötung in Rumänien und lebt seit dem 31.3.2018 bei uns auf dem Gnadenhof im Raum Osnabrück. Sie such immer noch einen Platz im Leben, wo sie endlich ankommen und in (d)ein Herz in Liebe und Fürsorge einziehen darf für den Rest ihres Lebens.

Sie wird bei uns (auf einem Gnadenhof) zum Notfall, weil sie getrennt von unserem Rudel gehalten werden muß. Sie leidet, weil ihr so isoliert Zeit und ausgiebige Kontakte fehlen, da sie so menschenbezogen und verschmust ist.

Wir suchen für sie einen erfahrenen Einzelplatz, wo sie ihre Bezugsperson begleiten darf und ein kleines Revier zum Bewachen hat (wachsam wie es einem HSH Mix gebührt, aber nicht territorial und offen zu (fast) jedem Menschen – kein Beller) mit besonderen Bedürfnissen und Anforderungen. (Trigger, die man erfahren händeln kann, Einzelheiten gern in einem persönlichen Gespräch).

Mona ist sehr verschmust mit Menschen, möchte immer gestreichelt werden und dabei sein. Sie ist intelligent und hört recht gut was sie soll und nicht soll. Andere Hunde neben sich braucht sie nicht. Sie möchte der Boss und Eiskönigin sein. Dann ist sie zufrieden und glücklich.
Draußen ist sie neutral an der Leine. In einem Konflikt unterbrechbar und sozial, sie ist leinenführig, jedoch jagdinteressiert.

Mona ist etwas unsicher (mag es nicht laut, Streit), deshalb suchen wir für sie eine ruhige Familie.

Mona mag ungemein Kinder, aber aufgrund ihrer Trigger wird sie nicht an eine Familie mit Kindern vermittelt. Katzen bedingt – toleriert sie im Haus, aber draußen jagdinteressiert. Mona schwimmt gern, im allgemeinen wirkt sie jünger, da sie sehr verspielt und agil ist.

Jerry (TH Dudelange)

Jerry_01-T Name: Jerry
Rasse: Kangal-Belgischer Schäferhund-Mix
Alter: geb. April 2020
Geschlecht: männlich
Besonderheiten: Menschen gegenüber aufgeschlossen

Kontakt: Asile pour animaux régional Dudelange Luxemburg (Tierheim Dudelange), Tel.: +352 – 288 00 244, email
_________________________________________________________________________
Jerry ist schon eine spannende Mischung. In seinem jungen Alter hat Jerry noch nicht viel gelernt und muss dies bei seinem neuen Besitzer noch nachholen.

Jerry ist ein Hund der hundeerfahrene Menschen braucht, die ihm die nötige Zeit geben können und sich intensiv mit seiner Erziehung zu beschäftigen. Da der Herdenschutzhund schon sehr ausgeprägt bei Jerry ist, müssen die häuslichen Gegebenheiten an den Hund angepasst sein. Kleinkinder sollten nicht im Haushalt sein.

Orion (TH Dudelange)

Orion_04-T Name: Orion
Rasse: Cao da Serra da Estrela
Alter: geb. April 2019
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: menschenbezogen, liebt Streicheleinheiten

Kontakt: Asile pour animaux régional Dudelange Luxemburg (Tierheim Dudelange), Tel.: +352 – 288 00 244, email
_________________________________________________________________________
Orion ist sehr imposant in seinem Erscheinungsbild und ist immer noch nicht ausgewachsen.

Für Orion suchen wir eine Familie, die seinen rassespezifischen Gegebenheiten gerecht werden kann. Gegenüber Fremden reagiert er anfänglich eher misstrauisch, doch wenn er seinen „Herrn“ gefunden hat wird er ihm nicht von der Seite rücken.

Orion braucht hundeerfahrene/rasseerfahrende Menschen, die auch bereit sind mit ihm zu arbeiten. Es sollten keine Kinder und andere Hunde im Haushalt sein. Bei fremden Hunden entscheidet die Sympathie ob er verträglich ist.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme