weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Archiv: Juli 2017

Cachi (Tierheim Wiesbaden)

P1150098 Name: Cachi
Rasse: Kangal
Alter: geb. ca 2014
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: freundlich zu Menschen, verträglich mit Hündinnen

Kontakt: DOG-InForm, Mirjam Cordt, Tel.: 06734 – 914646, email
_________________________________________________________________________

Im Tierheim war Cachi bereits bekannt, als er ein halbes Jahr alt war. Immer wieder entwischte er seinem damaligen Besitzer und trudelte mit der Stadtpolizei fröhlich im Tierheim ein. Da der Besitzer nicht für einen ausreichenden Ausbruchschutz sorgte, kam Cachi im Alter von 2,5 Jahren endgültig ins Tierheim. Der er extrem menschenbezogen ist und sich sehr an seine Menschen bindet, litt er im Tierheim und wurde bei DOG-InForm untergebracht.

Cachi ist zum Menschen wirklich ein herzensguter Hund, lieb, verschmust, einfach grandios. Auch mit seinen Freundinnen Naamah und Amal geht er super lieb um und teilt sich mit ihr sein Zimmer. Nur sein sein Verhalten an der Leine – besonders wenn er andere Hunde sieht – lässt noch zu wünschen übrig. Daran wird jedoch gearbeitet, so dass sich auch das zunehmen legen wird.

Mit Rüden haben wir ihn noch nicht vergesellschaftet.

Wir wünschen uns für Cachi stabile und souveräne Menschen, die seine tollen Eigenschaften weiter fördern und seine momentanen Probleme an der Leine nicht mit Leinenruck oder anderen Schmerzimpulsen beizukommen versuchen. Die sind bei Cachi (wie eigentlich bei jedem Hund) komplett fehl am Platz. Es sind Personen gesucht, die Cachi weiter auf seinem Weg begleiten, den wir bereits erfolgreich mit ihm gehen.

Cachi sucht ein Zuhause mit gut eingezäuntem, ausbruchsicherem Grundstück und vor allem mit ganz viel Kontakt zu seinen Menschen. Sehr gerne auch mit einer Hündin!

Goshko (G. Szczotka)

Goshko5 Name: Goshko
Rasse: HSH-Mix (SH 65 cm)
Alter: geb. ca. 2012
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, verschmust und anhänglich

Kontakt: Gaby Szczotka, email
_________________________________________________________________________
Goshko wurde Anfang 2017 direkt aus Bulgarien nach Belgien vermittelt.

Nun war diese Familie mit Goshko „überfordert“ und sie haben ihn einfach in eine Pension gebracht.

Goshko ist verträglich mit Artgenossen, aber Katzen mag er nicht. Er ist voller Tatendrang und will eigentlich nur gefallen. Er ist verschmust und anhänglich.

Leyla (TH Erlach)

Leyla1 Name: Leyla
Rasse: Altdeutscher Hütehund-Mix
Alter: geb. 24.03.2011
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: arbeitsfreudig und temperamentvoll

Kontakt: Tierheim Erlach, Marion Bentrup, Tel.: 07193 – 65 85, email
_________________________________________________________________________
Leyla ist nun leider wieder zurück im Tierheim. Als altdeutscher Hütehund-Mix ist sie sehr arbeitsfreudig, temperamentvoll und intelligent. Sie muss beschäftigt werden um ausgelastet zu sein.

Sie ein sonniges Gemüt ist geduldig und sucht sehr gerne, d.h. sie hat auch einen ausgeprägten Jagdtrieb.
Mit ihrer starken Persönlichkeit braucht Sie ein zuhause, wo sie wirklich beschäftigt wird.

Sie hat schon mit Kindern zusammengelebt und findet sie ganz nett, aber mit anderen Hunden und Katzen kommt sie nicht so gut klar. Sie bleibt bis zu 4 Stunden alleine.

Ronja (TH Erlach)

Ronja1 Name: Ronja
Rasse: Kaukasischer Owtscharka
Alter: geb. ca. März 2016
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verschmust und liebevoll mit ihr vertrauten Menschen

Kontakt: Tierheim Erlach, Marion Bentrup, Tel.: 07193 – 65 85, email
_________________________________________________________________________

Update 21.03.2018: zwei neue Fotos

——————————————————–
Ronja stammt aus schlechter Haltung und hat kaum etwas kennen lernen dürfen. Sie wurde (wenn überhaupt) nur Nachts ausgeführt, da sie alle fremden Menschen und Hunde angebellt hat. An der Leine läuft sie gut.

Mit vertrauten Personen ist sie sehr liebevoll und anhänglich und verschmust. Sie hat auch ganz schön viel Temperament.
Für Ronja sollten es unbedingt erfahrene HSH Halter sein, damit diese ihr noch alles nahebringen können was sie bisher versäumt hat.
Sie lebte mit einen Husky-Schäferhund Rüden zusammen, zeigt sich aber bei fremden Hunden unsicher. Kinder, Katzen, Autofahren kennt sie alles gar nicht.

Tito (V. Groiss)

Tito4 Name: Tito
Rasse: Hellenikos Pimenikos-Mix
(SH ca. 65 cm)
Alter: geb. ca. März 2016
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen

Kontakt: Hundegarten Serres, Verena Groiss, Tel.: ab 18.00 Uhr: 0151 – 15 26 53 94 oder 0151 – 11 24 30 31, email
_________________________________________________________________________
Tito lebt bei unserer lieben Efi im Hundegarten Serres in Griechenland in einem bunt gemixten Hunderudel.

Tito wurde einfach vor Efi’s Hundegarten ausgesetzt als er noch ein Welpe war. Mittlerweile ist er zu einem stattlichen, wunderschönen Rüden herangewachsen.

Er ist verspielt, verschmust und ein wenig tollpatschig. Mit allen anderen Hunden versteht er sich gut und liebt es mit ihnen zu spielen und zu toben.

Wir suchen für Tito ein zuhause mit Garten und eine Familie, die ihm mit Geduld und Freude alles beibringt was er noch nicht kennt.

Rita (V. Groiss)

Rita5 Name: Rita
Rasse: Hellenikos Pimenikos-Mix
Alter: geb. ca. Dezember 2016
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen

Kontakt: Hundegarten Serres, Verena Groiss, Tel. ab 18.00 Uhr: 0151 – 15 26 53 94 oder 0151 – 11 24 30 31, email
_________________________________________________________________________
Rita ist ein lebenslustiges, freundliches Hundemädchen. Doch das hätte auch ganz anders für sie ausgehen können. Sie wurde mitten im Nirgendwo ausgesetzt, ohne Mama oder Geschwister. Doch sie hatte Glück und Pflegemama Efi hat sie gefunden, nicht lange überlegt und sie direkt mitgenommen.

Mittlerweile hat sie sich zu einer wunderschönen jungen Hündin entwickelt.

Sie lebt im Moment in einem bunt gemixten Rudel und versteht sich mit allen super. Sie ist unternehmungslustig, bleibt aber immer in Sichtweite Ihrer Pflegemutter.

Wir suchen für Rita ein zuhause in dem sie das Hunde 1×1 lernen kann, gern auch als Zweithund.

Kasbek (TH Nürnberg)

Kasbek1 Name: Kasbek
Rasse: Zentralasiatischer Owtscharka
Alter: geb. 03.04.2015
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verschmust mit ihm bekannten Menschen

Kontakt: Tierheim Nürnberg, Danny Heim, Tel.: 0911 – 91 98 90, email
_________________________________________________________________________
Wegen Umzug ist Kasbek im Tierheim gelandet.

Seine ersten 8 Monate hat er auf einem Bauernhof gelebt. Er kennt also Hühner, Pferde und Katzen. Bei anderen Hunden entscheidet die Sympathie.

Menschen gegenüber ist er anfangs etwas scheu und braucht ein bisschen Zeit um Vertrauen zu fassen. Aber dann ist er sehr verschmust. Kinder kennt er, sie sollten aber standhaft sein. Alleine bleiben hat er auch schon gelernt.

Wir wünschen uns für Kasbek ein zuhause auf dem Land, aber auf jeden Fall einen großen Garten.

Balou (TH Tirschenreuth)

Balu1 Name: Balou
Rasse: Kuvasz
Alter: geb. 24.11.2008
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verschmust

Kontakt: Tierheim Tirschenreuth, Matthias Schmidt, Tel.: 09631 – 23 55, email
_________________________________________________________________________
Balou sitzt schon lange im TH Tirschenreuth und wartet sehnsüchtig nach einer neuen Familie, der er sich anschließen darf.

Er wurde aus schlechter Haltung übernommen, hat im TH Tirschenreuth aber viel dazu gelernt und ist ein aufgeschlossener, freundlicher und aufmerksamer Kuvasz, der seinem zukünftigen Herrchen gefallen möchte. Der stattliche Rüde liebt Streicheleinheiten über alles.

Balou wohnt in einem großen Freilauf im Freien, was dank seines dicken Fells und isolierter Hundehütte kein Problem ist. Trotz seines Alters ist Balou gesund, hält auch längere Spaziergänge > 1 Stunde ohne Probleme durch.
Er ist mit anderen Hunden verträglich, außer mit unkastrierten Rüden.
Interessenten sollten auf jeden Fall Hundeerfahrung, bestenfalls auch HSH-Erfahrung mitbringen.

Pamacs (Fellfreunde e.V.)

Pamacs1 Name: Pamacs
Rasse: Mioritic-Mix (SH ca. 62 cm)
Alter: geb. ca. Sommer 2015
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, verschmust mit ihm bekannten Menschen

Kontakt: Fellfreunde e.V., Ulrike Erdmann-Brocker, Tel. 0160 – 29 42 119, email
_________________________________________________________________________
Pamacs wurde aus der Tötung geholt, er war anfangs sehr ängstlich gegenüber Menschen, denn er war brutal von Hundefängern mit der Schlinge eingefangen worden.

Rasch fasste er aber Vertrauen und wurde seinen Bezugspersonen gegenüber sehr freundlich, offen und verspielt.

Auch uns Besuchern gegenüber reagierte er nach anfänglicher Scheu freundlich und zutraulich, ließ sich streicheln und wollte spielen.

Er ist noch recht ungestüm und braucht eine liebevolle und konsequente Erziehung. Pamacs ist aber sehr aufmerksam, möchte gefallen und läuft schon recht ordentlich an der Leine.

Donna (M. Herold)

Donna2 Name: Donna
Rasse: Tornjak-Mix
Alter: geb. 06.05.2012
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, verschmust

Kontakt: Martin Herold, Tel.: 0171 – 48 68 297, email
_________________________________________________________________________
Donna ist selbstständig, intelligent, gelehrig mit einem guten Gedächtnis.

Ausgedehnte Spaziergänge mit reichlich Eindrücken liebt sie. Sie geht überwiegend an der lockeren Leine.
Jagdtrieb ist vorhanden (Katzen, Marder, Eichhörnchen, Murmeltiere). Wildtiere (Rehe, Hasen, Füchse) lässt sie in Ruhe, verfolgt aber gerne mit der Nase deren Spuren.
Bei weiblichen Artgenossen kann ihre Reaktion manchmal zickig sein, mit männlichen Kollegen gibt es hingegen keine Probleme. Sitz, Hier und Fuß beherrscht sie, ob das Bleib funktioniert, hängt von ihrer Neugier ab.
Sie sucht den Kontakt zu ihren Menschen, möchte Zuwendung aber auch mal ihre Ruhe.

Sie ist sehr aufmerksam, kontaktfreudig und verschmust. Bürsten ist kein Problem.

Aus gesundheitlichen Gründen kann der Besitzer sich nicht mehr um Donna kümmern. Nun haben wir den Hund seit ca. 5 Wochen (Stand Juli 2017) in Pflege übernommen, weil wir nicht wollten, dass sie wieder ins Tierheim kommt.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme