weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Kategorie: Rassen

Rafeiro do Alentejo: Fotos und weitere Infos

Namensgebung/ Herkunft: Provinz Alentejo im Süden Portugals
Größe: 66 – 74 cm (Rüden), 64 – 70 cm (Hündinnen)
Haarkleid
Haar: kurz oder vorzugsweise mittellang, glatt
Farbe: sowohl einfarbig schwarz, wolfsgrau, falbfarben oder gelb als auch mit weißen Flecken oder Grundfarbe weiß mit Flecken in den o. g. Farben, entweder gescheckt, gestreift oder gestromt

 

FCI-Standard N° 96 (englisch)
(Quelle: www.fci.be)

 

Mastin Español: Fotos und weitere Infos

Namensgebung/ Herkunft: Überbegriff vieler regional unterschiedlicher HSH-Schläge in Spanien
Größe: > 77 cm (Rüden), > 72 cm (Hündinnen)
Haarkleid
Haar: kurz- bis mittellang, glatt
Farbe: von beige und gelblich über rot bis zu schwarz und wolfsgrau treten diese Farben einzeln oder in verschiedenen Kombinationen auf. Auch kombinierte Farben wie gestromt, gescheckt oder Hunde mit weißer Halskrause sind zulässig. Die Färbung beige mit schwarzer Gesichtsmaske ist ebenfalls vertreten

 

FCI-Standard N° 91 (deutsch)
(Quelle: www.fci.be)

 

Mastin del Pirineo: Fotos und weitere Infos

Namensgebung/ Herkunft: spanische Pyrenäen

Größe: > 77 cm (Rüden), > 72 cm (Hündinnen)

Haarkleid
Haar: ideale mittlere Länge beträgt 6 – 9 cm
Farbe: Grundfarbe weiß mit einer gut ausgebildeten und gut abgegrenzten Maske, die Ohren sind immer gefleckt. Manchmal gibt es über den Körper unregelmäßig verteilte, scharf umrissene Flecken, die die Farbe der Maske widerspiegeln. Hierbei sind die bevorzugten Farben mittelgrau, intensiv goldgelb, braun, schwarz, silberfarben, hellbeige, sandfarben oder marmoriert. Unerwünscht sind rote Flecken und eine weiß-gelbliche Grundfarbe

 

FCI-Standard N° 92 (deutsch)
(Quelle: www.fci.be)

 

Pyrenäenberghund: Fotos und weitere Infos

Namensgebung/ Herkunft: französische Pyrenäen

Größe: 70 – 80 cm (Rüden), 65 – 75 cm (Hündinnen)

Haarkleid
Haar: lang und glatt, im Bereich des Halses auch leicht gewellt möglich
Farbe: weiß oder weiß mit grauen (dachsfarbenen oder wolfsgrauen), blassgelben oder orangefarbenen (rostfarbenen) Flecken an Kopf, Ohren und Rutenansatz, manchmal auch auf dem Körper. Dachsfarbene Flecken werden bevorzugt

 

FCI-Standard N° 137 (deutsch)
(Quelle: www.fci.be)

 

Cane da Pastore Maremmano Abruzzese: Fotos und weitere Infos

Namensgebung/ Herkunft: Region der italienischen Maremmen und Abruzzen
Größe: 65 – 73 cm (Rüden), 60 – 68 cm (Hündinnen)
Haarkleid
Haar: lang (ca. 8 cm), leichte Wellung wird toleriert, jedoch kurz an Fang, Schädel, Ohren und der Vorderseite der Gliedmaßen
Farbe: Reinweiß, die Tönungen elfenbein, blassorange oder zitrone werden in beschränktem Maße toleriert

 

FCI-Standard N° 201 (deutsch)
(Quelle: www.fci.be)

 

Polski Owczarek Podhalanski: Fotos und weitere Infos

Namensgebung/ Herkunft: Polnische Tatra und Beskiden
Größe: 65 – 70 cm (Rüden), 60 – 65 cm (Hündinnen)
Haarkleid
Haar: An Kopf und Fang, an der Vorderseite der Vorderläufe und an den Hinterläufen ist das Haar kurz. An Hals und Rumpf ist es lang, gerade oder leicht gewellt.
Farbe: einheitlich weiß; kleine cremefarbene Flecken sind unerwünscht

 

FCI-Standard N° 252 (deutsch)
(Quelle: www.fci.be)

 

Slovensky Cuvac: Fotos und weitere Infos

Namensgebung/ Herkunft: Slowakische Tatra und Beskiden
Größe: 62 – 70 cm (Rüden), 59 – 65 cm (Hündinnen)
Haarkleid
Haar: mittellang, leichte und zusammenhängende Wellen; am Kopf und an den Läufen ist das Haar kurz, an den Hinterseiten der Läufe etwas länger
Farbe: weiß, ein gelblicher Hauch an den Ohrwurzeln ist zulässig, aber nicht erwünscht; deutliche gelbe Flecken sind unzulässig

 

FCI-Standard N° 142 (deutsch)
(Quelle: www.fci.be)

 

Cao da Serra da Estrela: Fotos und weitere Infos

Namensgebung/ Herkunft: Estrela-Gebirge im Zentrum Portugals
Größe: 65 – 72 cm (Rüden), 62 – 68 cm (Hündinnen)
Haarkleid
Haar: kurz- und langhaarig (glatt oder leicht gewellt)
Farbe: Als zugelassene Farben gelten: einfarbig falbfarben, wolfsgrau und gelb, gelegentlich weiße Abzeichen. Erwünscht ist eine schwarze Gesichtsmaske

 

FCI-Standard Nº 173 (engl)
(Quelle: www.fci.be)

 

Cao de Castro Laboreiro: Fotos und weitere Infos

Namensgebung/ Herkunft: Castro Laboreiro im nördlichsten Portugal
Größe: 55 – 60 cm (Rüden), 52 – 57 cm (Hündinnen)
Haarkleid
Haar: glatt und kurz (bis auf wenige Ausnahmen)
Farbe: wolfsfarben bis schwarz-braun, auch gestromt. Wolfsgrau kann in unterschiedlichen Farbnuancen (mit Schwerpunkt auf dunklen Tönungen) an verschiedenen  Stellen vorhanden sein


FCI-Standard N° 170
(Quelle: www.fci.be)

 

Aidi: Fotos und weitere Infos

Namensgebung/ Herkunft: Marokko
Größe: ca. 52 – 62 cm
Haarkleid
Haar: mittellang, an Gesicht und Ohren kurz
Farbe: sehr variabel, von sandfarben bis dunklem Rost, Brauntöne, schwarz, weiß, gescheckt, gestromt, charbonniert, Mantelbildung

 

FCI-Standard N° 247
(Quelle: www.fci.be)

 

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme