weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Kategorie: Hunde-Beschreibungen

Bruno (K. Jagalski)

Bruno_02-T Name: Bruno
Rasse: HSH-Mix (SH 75 cm)
Alter: geb. ca. Mai 2020
Geschlecht: HSH-Mix
Besonderheiten: auch Pflegestelle gesucht

Kontakt: Klaudia Jagalski, Tel.: 0172 – 24 07 434, email oder Melanie Obermaier, Tel. 0176 – 34 13 50 61
_________________________________________________________________________
Sorgenkind Bruno sucht dringend eine Pflegestelle oder einen Endplatz. Wir haben nur noch bis Ende Oktober Zeit eine Pflegestelle für den armen Schatz zu finden.

Im Moment ist er einer Notpflegestelle in 82224 Eichenau im Landkreis Fürstenfeldbruck. Sollten er ab dem 27.10.2021 keinen Platz finden, bleibt uns leider keine Wahl, als ihn ins Tierheim zu bringen.

Bruno wurde von seiner Familie abgegeben. Er ist ein verschmuster Rüde. Bruno ist stubenrein, kann auch ein paar Stunden alleine bleiben, macht nichts kaputt und legt seine Pfote 🐾 auf, wenn er einen Wunsch hat. Bruno lässt sich problemlos sein Geschirr anlegen, zieht allerdings beim Gassi an der Leine. Sobald er Vögel, Hasen oder Eichhörnchen sieht, will der neugierige Bruno sofort hinterher, er braucht diesbezüglich noch sehr viel Erziehung !!!

Wir suchen dringend eine hundeerfahrene Pflegestelle mit viel Zeit, Haus und Garten, da Bruno ein Herdenschutzhund ist und Auslauf und Beschäftigung benötigt, um glücklich zu sein. Wer könnte Bruno vorrübergehend aufnehmen, bis sich ein Endzuhause gefunden hat uns ist kein Weg zu weit, wir würden ihn überall hin bringen.

Sabinchen (Pro Dog Romania e.V.)

Sabinchen_04-T Name: Sabinchen (Gibsy)
Rasse: HSH-Mix ( SH 68 cm)
Alter: geb. 15. September 2020
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, agil, mag keine Katzen oder Kleintiere

Kontakt: Pro Dog Romania e.V., email oder email
_________________________________________________________________________
Sabinchen, Rufnahme Gipsy, ist eine absolut liebevolle, anhängliche und sehr intelligente Hündin. Kuschelzeiten mit ihrem Menschen sollten unbedingt in ausreichender Zeit eingeplant werden.
Sie geht sehr gut an der Leine und ist im Freilauf in wildfreien Gebieten gut abrufbar. Besuchern gegenüber ist sie freundlich gesinnt und bereits nach sehr kurzer Zeit entspannt.
Mit ihrem Menschen geht sie durch dick und dünn, durch Matsch und Eis und Wasser und Wiesen und über Stock und Stein. Mit wachsender Begeisterung, kein Weg ist ihr zu uneben, alles kann erklommen werden. Hauptsache, Ihr Mensch ist dabei. Wenn dann noch ein paar Hundekumpels mit von der Partie sind, ist die Welt für Gipsy in Ordnung.
Beschäftigung sollte für sie eingeplant und durchgeführt werden; ohne gute Auslastung wird ihr sonst schnell langweilig und dann sucht sie sich eigene Beschäftigung, was nicht immer auf Gegenliebe ihres Menschens trifft. Und obacht!, sie kann Türen öffnen.

Sie ist leinenführig, kennt die Grundkommandos, ist stubenrein und schläft nachts durch. Sie mag Artgenossen und würde am liebsten mit jedem (netten) Hund spielen. Kleintiere und Wild hat sie zum Fressen gern. Besuchern gegenüber ist sie freundlich; sie bellt zur Begrüßung und möchte gerne etwas stürmisch hallo sagen. Nach kurzer Zeit beruhigt sie sich aber wieder und alles ist in Ordnung.

Essen sollte man nicht unbeaufsichtigt lassen; es könnte auf wundersame Weise verschwinden. Und das Wunder denkt auch nicht dran, es freiwillig wieder herzugeben; eine Baustelle, an der gearbeitet werden sollte. Ebenso wie an ihrer Eigenart, sich auf den Boden zu schmeißen, wenn sie etwas nicht will. Da kommt das Quengelkindchen zur Zeit noch stark durch. Aber nichts, was sich nicht beheben lässt – auch Gipsy wird älter.

Wir wünschen uns für Gipsy hundeerfahrene Menschen, die ihr konsequent und liebevoll ihren Platz im gemeinsamen Leben zeigen. Die sie verstehen lassen, was für sie das Beste ist, was ihr dann Freiheiten bringt. Katzen und andere Kleintiere sollten in ihrem neuen Zuhause nicht leben.
Am schönsten wäre es für sie im Rudel; aber auch als Einzelprinzessin kann sie glücklich sein; dann sollte ihr jedoch unbedingt reichlicher und guter Hundekontakt geboten werden. Gibst lebt auf eine Pflegestelle in 51588 Nümbrecht.

Bei Interesse stellt Ihr Euch bitte auch kurz vor.

Goliath (Ein Freund fürs Leben e.V.)

Goliath_03-T Name: Goliath
Rasse: Mastin Español-Mix(?)
Alter: geb. ca. Januar 2021
Geschlecht: männlich
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, verspielt, neugierig

Kontakt: Ein Freund fürs Leben e.V., Sandra Unglaube, Tel.: 0173 – 45 59 614, email
_________________________________________________________________________
Im März ’21 wurde der kleine Hundejunge, den wir Goliath getauft haben, im Müll gefunden. Niemand scherte sich um sein Schicksal, nur unsere spanische Tierschutzkollegin Maria wollte nicht wegsehen und bat uns um Hilfe für den kleinen Kerl. So kam es, dass Goliath noch am selben Tag in eine Hundepension in Linares/Spanien gebracht wurde, um ihn in Sicherheit zu bringen.

Goliath war anfangs etwas verstört, was kein Wunder war, auch wenn wir nicht wissen, was genau ihm zugestoßen ist. Er vermisste mit Sicherheit seine Mama und Geschwister, doch die Pfleger kümmerten sich rührend um ihn. Inzwischen durfte er zu einer Pflegefamilie nach Deutschland ziehen und es ist Goliath nichts mehr anzumerken von seinem schweren Start ins Leben. Er ist ein ganz aufgeschlossener, fröhlicher, verspielter, neugieriger Junghund, der natürlich schon ordentlich gewachsen ist.

Nun sucht Goliath nur noch sein endgültiges Zuhause bei Menschen, die sich mit seiner Rasse auskennen bzw. sich informiert haben und passende Bedingungen bieten können.

Goliath befindet sich in einer Pflegestelle in 14167 Berlin-Zehlendorf.

Diana (Griechische Pfötchen e.V.)

Diana_05-T Name: Diana
Rasse: HSH-Mix (SH ca. 70 cm)
Alter: geb. ca. Frühjahr 2015
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit den meisten Artgenossen

Kontakt: Griechische Pfötchen, Pflegehunde Dassendorf, Cornelia Groth, Tel.: 04104 – 96 89 153 oder 1076 – 41 90 09 22, email
_________________________________________________________________________
Diana hat ihren königlichen Namen wohl zu Recht. Sie ist eine wunderschöne Herdenschutzhündin und stammt aus Griechenland. Davon weiß Diana aber nichts. Als wir sie im Oktober 2018 zusammen mit Marc aus ihrem Zwinger in einen kleinen Freilauf holten, hatte sie sich so sehr über ein Streicheln, liebe Worte und ein wenig Zuwendung gefreut. Sie kriecht förmlich rein in den Menschen um gestreichelt zu werden. Auch während unseres letzten Tierheimbesuchs im Oktober 2020 durften Diana und Marc aus ihrem Zwinger und hatten nun plötzlich so viel Platz im großen Freilauf. Diana machte das völlig souverän – die anderen Hunde wurden freundlich begrüßt und Menschen findet sie ja eh klasse. Und genauso geht es uns mit Diana: wir finden sie auch einfach klasse!

Nun sucht Diana wieder ein Zuhause. Sie wurde nach 3 Wochen zurückgegeben, weil der Funke nicht übergesprungen sei…
Wie kann bei dieser wunderbaren Hündin der Funke nicht überspringen? Man kann es einfach nicht verstehen.

Diana kam übergewichtig zurück und verstand die Welt nicht mehr. Sie hatte nichts falsch gemacht und wurde trotzdem zurückgegeben… Die ersten Tage hat sie fast ausschließlich geschlafen und war einfach neben der Spur. Seit dem dritten Tag spielt sie wieder … alles wieder auf Anfang!!!

Ihre Liebe zu Menschen ist ungebrochen. Mit Jungspunden und mittelgroßen älteren Hunden ist sie mega entspannt; bei einigen anderen entscheidet die Sympathie …
Nein, sie ist überhaupt kein komplizierter Hund. Sie braucht “nur” ihre Menschen und deren Führung. Das sollte nie unterschätzt werden!!! Diana kann nicht in eine größere Menschenmenge mitgenommen werden – da ist sie komplett überfordert und als Herdenschutzhündin hat sie einen Auftrag, den sie auch ernst nimmt. Natürlich beschützt sie ihr Rudel!

Jetzt beginnt die Suche von Neuem für unsere Schönheit.
Hundeerfahrung, am besten Herdenschutzhund-Erfahrung, ländliche Wohnumgebung und ein eingezäunter Garten sind ein Muss. Diana möchte aber auch spazieren gehen, braucht vollen Familienanschluss und liebt ihre Kuscheleinheiten.

Wissen Sie die Eigenschaften eines Herdenschutzhundes zu schätzen? Möchten Sie einen Hund in Ihr Leben lassen, der menschenbezogen und schmusig ist? Dann wäre unsere hübsche große Hundedame Diana ein echter Glückstreffer für Sie! Diana lebt auf ihrer Pflegestelle in Dassendorf bei Hamburg.

Möchten Sie Diana ein tolles Zuhause geben? Dann wenden Sie sich bitte an uns.

Lord (Pro Dog Romania e.V.)

Lord_02-T Name: Lord
Rasse: HSH-Mix (SH ca. 65-70cm)
Alter: geb. ca. 2013
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: noch unsicher und zurückhaltend, verkürzte Rute

Kontakt: Pro Dog Romania e.V., email
_________________________________________________________________________
LORD – er muss sehr einsam sein.

Der große LORD ist ein richtig hübscher älterer Rüde, der alleine in seinem Zwinger sitzt.
Er war neugierig auf uns und nahm Leckerlies aus der Hand, hat sich dann aber doch nicht so ganz getraut und ließ sich nicht anfassen.

Es müssen zu 100% die passenden Menschen kommen. Also Vermittlung nur an Hundeprofis denkbar. Lord befindet sich noch in Rumänien

Amy (A. Meißner)

Amy_01-T Name: Amy
Rasse: HSH-Mix
Alter: geb. 09. Oktober 2020
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, liebt Wasser, menschenbezogen

Kontakt: Anja Meißner, Tel.: 0151 – 15 68 30 96, email
_________________________________________________________________________
Wir suchen schweren Herzens ein neues Zuhause für unsere Amy, die wir Ende Januar 2021, über den Tierschutz aus Rumänien, bekommen haben. Uns war es wichtig, dass wir Amy von uns aus vermitteln, da wir verhindern möchten, dass wieder in eine Familie weiter vermittelt wird und so evtl. zu einem Wanderpokal wird. Leider hat uns die Erfahrung gefehlt und wir haben nichts über Mischlingshunde aus Rumänien bzw. häufig dort vorkommende Rassen/ Arten und das Aussehen von HSH gewusst.

Amy ist ein wissbegieriger, toller Hund mit starkem Charakter, die es liebt, auf ihr Territorium aufzupassen. Sie ist verträglich mit anderen Hunden, liebt Wasser und fährt ohne Probleme Auto. Leider passt ihr starker Charakter nicht zu unserer Patchworkfamilie (2 Erwachsene, 2 Kinder im Alter von 10 Jahren und ab Februar 2022 ein Neugeborenes). Sie ist für ihren Menschen eine treue, liebe und sehr wachsame Begleiterin.

Wir haben lange Hin und Her überlegt, in welche Richtung unser Weg gehen wird und müssen ehrlich zugeben, dass wir einem Zusammenleben mit ihr, nicht gewachsen sind, da uns die Erfahrung fehlt. Deshalb suchen wir für Amy ein Zuhause ohne Kinder und Katzen, mit erfahrenen Menschen, die wissen worauf sie sich einlassen.

Definitiv sollte ein großer Garten oder am besten ein Stück Land vorhanden sein, das sie beschützen kann.
Wir hoffen sehr, dass wir sie an „ihren“ Menschen vermitteln können.

Ella ( I. Kohl)

Ella_04-T Name: Ella
Rasse: HSH(?)-Mix (SH 65 cm)
Alter: geb. 02. Oktober 2020
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, auch Pflegestelle gesucht

Kontakt: Ivonne Kohl, Tel.: 0172 – 83 51 305, email
_________________________________________________________________________
Ella lebt seit Februar 2021 bei mir und kommt ursprünglich aus Bulgarien.

Ich muss leider ein neues Zuhause für meinen Hund Ella finden, da ich nach einer Bandscheiben OP und drei Stürzen ihr Gewicht nicht mehr abfangen kann.
Nach einer Bandscheiben Op kann ich ihr Gewicht von 30kg und 65 vom höhe nicht mehr abfangen. Nach 3 stürzen mit ihr wird mein Rücken nicht besser.
Ella hat nun Stress bei mir und auf der Arbeit (im Büro), das zeigt sie in Verhaltensauffälligkeiten.

Sie beherrscht das Hunde 1×1 und zeigt keinen Jagdtrieb. Sie versteht sich super mit allen anderen Hunden ob groß oder klein. Sie mag auch andere Tiere, besonders Pferde und Hühner findet sie toll. Sie ist stubenrein. Autofahren findet sie nicht so gut, da muss noch geübt werden. Mit Menschen ob groß oder klein hat sie keine Probleme. Eine ländliche Umgebung wäre super. In der Stadt zeigt sie sich unsicher und ängstlich. Ich könnte sie mir gut vorstellen auf einen Hof oder Gelände mit einem 2ten Hund.

Ich suche dringend eine Pflegestelle oder Endplatz.

Efraim (Casa Animale e.V.)

Efraim_04-T Name: Efraim
Rasse: Mioritic (SH ca. 70 cm)
Alter: geb. 01. August 2015
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen

Kontakt: Casa Animale, Susanne Hahn, Tel.: 1071 – 43 09 699, email
_________________________________________________________________________
Ein toller, imposanter Wuschel ist mit EFRAIM auf unseren Schutzhof in 95482 Gefrees / Witzleshofen gezogen. Der Herr stammt aus einem privaten rumänischen Lager, das geräumt werden musste.

Dieser beeindruckende Rüde mit den bernsteinfarbenen Augen ist nach kurzem Abchecken offen und freundlich bei Menschen und lässt sich gerne streicheln, wobei er bei Männern etwas misstrauischer ist. Hat er jedoch Vertrauen gefasst, ist er auch bei Männern verschmust. EFRAIM macht einen in sich ruhenden Eindruck und scheint nicht ängstlich. Er kennt bereits Geschirr und Leine und schlüpft schon fast von selbst ins Geschirr, denn er freut sich, wenn es zum Gassi geht. Neugierig erkundet er alles und „liest gerne Zeitung“.

Mit Hündinnen ist der Große gut verträglich. Bei uns hat er mit Rüden im Nachbargehege kein Problem. Sein verfilztes Fell musste geschoren werden. Jetzt kann sein schönes, langes Fell wieder nachwachsen.

Für EFRAIM suchen wir liebevolle Menschen mit Hundeerfahrung und der Bereitschaft bei Bedarf einen herdenschutzhunderfahrenen Trainer hinzuzuziehen.
Ein Haus mit sicher eingezäuntem Garten in ländlicher Gegend wäre optimal für EFRAIM.

Seine Vermittlerin Susanne Hahn freut sich auf Ihre Anfrage unter.

In Außen- oder Zwingerhaltung wird EFRAIM nicht abgegeben.

Viktualia (Casa Animale e.V.)

Viktualia_03-T Name: Viktualia
Rasse: Bucovina-Mix (SH ca. 55 cm)
Alter: geb. 26. Juni 2018
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, verschmust, verspielt

Kontakt: Casa Animale, Susanne Hahn, Tel.: 0171 – 43 09 669, email
_________________________________________________________________________
Mit VIKTUALIA haben wir ein absolutes Schätzchen auf unserem Schutzhof in 95482 Gefrees / Witzleshofen aufgenommen! Ursprünglich kommt sie aus einem rumänischen Lager, das schließen musste.

Die ca. 55 cm große VIKTUALIA ist eine superliebe, total verschmuste Maus, die die Zuwendung der Menschen einfach nur genießt. Die dringend nötige Fellpflege lässt sie sich gern gefallen. Mit ihren Artgenossen ist die fröhliche VIKY prima verträglich, sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen. Verspielt ist die Süße auch noch.

Geschirr und Leine kennt sie und läuft schon gut an ihr. Vorsichtig und mutig erkundet sie alles Neue beim Gassi gehen in ländlicher Umgebung. Es wird ausgiebig „Zeitung gelesen“ und sie orientiert sich aber auch schön am Menschen.

Für die hübsche Fellnase suchen wir ein liebevolles Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen mit der Bereitschaft bei Bedarf einen herdenschutzhunderfahrenen Trainer hinzuzuziehen. Haus mit sicher eingezäuntem Garten in ländlicher Umgebung wäre ideal für die liebe Hündin.

Ihre Vermittlerin Susanne Hahn freut sich auf eure Anfrage.

In Außen- oder Zwingerhaltung wird VIKTUALIA nicht abgegeben.

Alice (TSV befreite Hunde e.V.)

Alice_02-T Name: Alice
Rasse: Belg. Schäferhund(?)-Mix
Alter: geb. 14. Dezember 2020
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen

Kontakt: Tierschutzverein befreite Hunde e.V., Tel.: 0160 – 94 17 43 25, email
_________________________________________________________________________
Alice wurde mit Geschwistern auf unserem Parkplatz gefunden. Es war ein regnerischer Morgen. Diese Welpen wurden während der Nacht verlassen. Sie waren also nass und schmutzig. Bei der medizinischen Untersuchung stellten die Tierärzte fest, dass sie sich auch in einem schlechten Zustand befanden. Sie hatten eine schlechte Lebensqualität mit schlechter Ernährung und Pflege gehabt. Bald entwickelten sie wieder Kraft und Gesundheit.

Jetzt ist Alice ein sonniger und netter Junghund. Sie genießt ihr Leben. Alice ist freundlich und gut mit anderen Welpen. Sie hat eine friedliche Seele. Sie vermeidet Konflikte. Aufgrund dieser Einstellung war es ihr nicht leicht, mit den Geschwistern zu leben, die ausgelassener und streitsüchtiger waren. Aber Alice hat gute Beziehungen zu anderen ausgeglichenen Welpen aufgebaut. Dann bemerken wir, dass sie keine Angst vor erwachsenen Hunden hat. Zukünftige Gefährten, gleichaltrige Hunde oder Erwachsene, sollten sehr geduldig sein. Sie ist nicht besitzergreifend mit Spielzeug und Essen.

Alice ist gesellig und sehr nett zu Menschen. Sie liebt Streicheleinheiten und Haustiere. Aber sie müssen sanft kuscheln. Auf jeden Fall ist es einfach und angenehm, ihr weiches Fell zu streicheln. Alice mag Spielzeug und Spiele. Sie macht gerne einige Übungen auf dem Spielplatz, bei denen sie Treppen und Steigungen bewältigt. Natürlich ist sie mit diesen Hindernissen noch nicht sehr zufrieden, aber sie versucht sich selbst zu testen.

Alice trägt ein Geschirr und läuft an der Leine. Sie wird täglich Gassi geführt. Ihre Spaziergänge finden in unserem Gelände statt. Daher trifft sie nur wenige Autos und Menschen. Bei Spaziergängen macht man sich keine Sorgen durch Werkzeuggeräusche oder andere Tiere. Vor allem ist sie neugierig auf sie, aber sie ist nicht invasiv. Dann versteht sie ihre Körpersignale.

Alice verbrachte bei ihrer Ankunft lange Zeit in einem geschlossenen Raum. Aber sie hat keine Probleme gemacht. Weil sie ein niedriges Energieniveau hat und ein gut erzogener Junghund ist. Neben ihrer geselligen Seele wird Alice auch, wenn sie alleine ist, nicht langweilig. Sie findet Spiele, Spielzeug und Aktivitäten, die sie selbst machen kann. Sie ist sehr kreativ und einfallsreich.

Alice benimmt sich auch bei medizinischen Untersuchungen gut. Sie ist eine sehr liebe Hündin. Und jetzt ist sie bereit zur Adoption. Alice sucht eine junge Familie oder einen Alleineigentümer. Ihr gutes Benehmen macht Alice zu einem Hund, der für alle geeignet ist. Alice muss nur Zeit mit den Besitzern verbringen. Weil sie gerne mit ihrer Familie spielen und verschiedene Aktivitäten unternehmen möchte.

Alice lebt jetzt vorübergehend in einer Pflegestelle (35684 Dillenburg), wo sie ihre Fähigkeiten verbessern und ihre Ausbildung fortsetzen kann. Sie ist eine gute Lernerin. Dort wird Alice auch die Gesellschaft von Teenagern kennenlernen. Die neuen Besitzer sollten ein Zuhause mit Garten haben und sie würde auch als Zweit- oder Dritthund glücklich sein. S

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz. Auch über die Vergangenheit des Hundes haben wir keinerlei Informationen. Die Verträglichkeit mit Kindern kann leider nicht getestet werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflöhen, Transportkosten nach Deutschland.

Haben Sie Interesse an dem Alice? Nehmt einfach Kontakt zu uns auf.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme