weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Kategorie: Hunde-Beschreibungen

Mandy (TS Haßberge e.V.)

Die Haltung von Mandy wurde dem bisherigen Besitzer untersagt. So landete sie bei uns im Tierheim.

Die junge, lernwillige Owtscharkahündin Mandy sucht ein neues Zuhause. Mandy ist mit Rüden verträglich, mit Hündinnen leider nicht. Neuen Situationen gegenüber ist sie aufgeschlossen.

Da sie in ihrer Prägungsphase bei ihren bisherigen taub-stummen Besitzer lebte, hat sie zwangsweise die Rolle des Rudelführers übernommen. Im Tierheim bekommt Sie jetzt klare Strukturen, was ihr sehr gut tut. Mandy ist eine liebe Hündin, welche leider in den verkehrten Händen groß geworden ist. Erfahrung mit Herdenschutzhunden ist bei einer Vermittlung zwingende Voraussetzung.

Roberta (TH Greenway Gabrovo)

Roberta_04 Name: Roberta
Rasse: Karakachan
Alter: geb. ca. 2015/2016
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, ängstlich

Kontakt: Tierheim Greenway Gabrovo, Marina Papazova, Tel.: 0157 – 53 33 66 11 oder 0035 – 988 – 57 62 526,email oder email _________________________________________________________________________
Roberta ist seit November 2018 im städtischen Tierheim von Greenway in Gabrovo, Bulgarien. Als sie im Shelter ankam war sie sehr traumatisiert. Mittlerweile geht es ihr besser, aber sie ist immer noch ängstlich fremden Menschen gegenüber.

Auch fremden Hunden gegenüber zeigt sie sich eher ängstlich.

Roberta braucht dringend Menschen mit viel Liebe, Geduld und Herdenschutzhundkenntnissen, die ihr zeigen wie toll das Leben ist.

Mala (Streunerglück e.V.)

Mala_03 Name: Mala
Rasse: Kaukasischer Owtscharka(?)-Mix
(SH ca. 70 cm)
Alter: geb. ca. Frühjahr 2016
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, menschenbezogen

Kontakt: Streunerglück e.V. , Janina Kuban, Tel.: 0160 – 93 77 63 07, email
_________________________________________________________________________
Mala ist eine freundliche Hündin, sportlich, aktiv und gerne dabei. Sie ist begeistert bei jeder Art von Spiel, ob Leckerlies suchen, Ball holen, oder auf Baumstämme oder andere kleine Hindernisse springen, Mala freut sich über gemeinsame Aktivitäten und arbeitet gerne mit ihrem Menschen zusammen. Sie sucht die menschliche Nähe und kuschelt auch gerne mal ausgiebig. Mala ist aber etwas ungestüm und muss noch lernen, sich besser zu zügeln. Auch wenn sie Kinder grundsätzlich mag, sollten diese also schon älter und standhaft sein. Bei ihrer Größe kann Mala nämlich ganz schön umwerfend sein.

Mala braucht souveräne Menschen, die sie ruhig und liebevoll anleiten, die aber auch Stress von ihr fernhalten können, z. B. aufdringliche und unhöfliche andere Hunde. Mala lebt zwar aktuell im Rudel, mag andere Hunde und bleibt gerne im Kreis der anderen, ist aber deutlich gestresst, wenn ein anderer Hund aufdringlich wird. Hier erfordert es Menschen, die genau solche Hunde zurückweisen können und wollen und Mala Sicherheit geben.

Mala ist ausreisefertig und es fehlt nur noch die passende Familie.

Pudjo (Streunerglück e.V.)

Pudjo_03 Name: Pudjo
Rasse: Kaukasischer Owtscharka(?)-Schäferhund-Mix
(SH ca. 65 cm)
Alter: geb. ca. Winter 2013
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, menschenbezogen

Kontakt: Streunerglück e.V. , Janina Kuban, Tel.: 0160 – 93 77 63 07, email
_________________________________________________________________________
Pudjo ist ein sehr menschenfreundlicher Rüde, der sich stark an seine Zweibeiner bindet und gerne viel Zeit mit ihnen verbringt. Neben gemeinsamen Kuschelstunden und ausgiebigen Spaziergängen wäre er auch ein geeigneter Sportpartner. Pudjo ist bei guter Kondition und hält locker bei ausgiebigen Joggingrunden mit. Mit seiner schlanken Statur ist er eher zierlich für einen Herdenschützer, braucht aber dennoch erfahrene Menschen, die in souverän führen, um sich so richtig wohl zu fühlen.

Pudjo wartet schon eine Weile in einem privaten Shelter bei Mostar darauf, entdeckt zu werden. Was er davor erlebt hat, kann man leider nicht sagen, aber er konnte ein ausgezeichnetes Sozialverhalten entwickeln und ist sehr höflich gegenüber anderen Hunden. In neuen Situationen ist er dagegen unsicher und hat noch Nachholbedarf.

Pudjo ist ausreisefertig und sucht Menschen, die ihn liebevoll und konsequent an neue Situationen heranführen.

Stivi (Streunerglück e.V.)

Stivi_02 Name: Stivi
Rasse: Kaukasischer Owtscharka(?)-Mix
(SH ca. 70 cm)
Alter: geb. ca. Sommer 2016
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, ruhig

Kontakt: Streunerglück e.V. , Janina Kuban, Tel.: 0160 – 93 77 63 07, email
_________________________________________________________________________
Die Brüder Spike, Badi und Stivi wurden als Welpen aufgegriffen und von Tierschützern aufgepäppelt. Seitdem werden sie in einem kleinen, privaten Shelter bei Mostar betreut und suchen nun ihre Familien. Stivi ist ein ruhiger und entspannter Begleiter und hat einen eher sanften Charakter. Der freundliche Rüde versteht sich ausgezeichnet mit seinen Artgenossen und ist sowohl gegenüber fremden als auch bekannten Gesichtern gegenüber aufgeschlossen und neugierig. Stivi ist in unbekannten Situationen eher zurückhaltend und kein großer Fan von zu viel Heckmeck und Stress. Dafür zeigt er sich in der Natur als toller Begleiter und Sportpartner.

Stivi liebt Menschen, er freut sich immer über Aufmerksamkeit und bleibt gerne in ihrer Nähe. Kuscheln, Streicheln und Kraulen sind sein Metier. Natürlich braucht auch ein freundlicher Hund wie er einen vernünftigen Rahmen und souveränen Menschen, damit er nicht das Gefühl bekommt, selbst übernehmen zu müssen.

Für Stivi wäre ein ländliches Zuhause bei Naturliebhabern genau das richtige. Er ist ausreisefertig und braucht nur noch das passende Zuhause.

Badi (Streunerglück e.V.)

Badi_02 Name: Badi
Rasse: Kaukasischer Owtscharka(?)-Mix
(SH ca. 70 cm)
Alter: geb. ca. Sommer 2016
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, aufgeschlossen

Kontakt: Streunerglück e.V. , Janina Kuban, Tel.: 0160 – 93 77 63 07, email
_________________________________________________________________________
Die Brüder Spike, Badi und Stivi wurden als Welpen aufgegriffen und von Tierschützern aufgepäppelt. Seitdem werden sie in einem kleinen, privaten Shelter bei Mostar betreut und suchen nun ihre Familien. Badi zeichnet sich durch seinen sanften Charakter und seine freundliche Art aus. Er versteht sich prima mit seinen Artgenossen und kann auch gerne in ein bestehendes Rudel integriert werden. Der hübsche Rüde geht aufgeschlossen in neue Situationen und erweist sich immer wieder als wunderbarer, entspannter Begleiter.

Badi kann auch gut mit Kindern und begegnet ihnen sanft und freundlich. Und damit Badi auch immer so ein Traumrüde bleibt, braucht er Menschen, die sich mit ihm beschäftigen, Lust auf gemeinsame Aktivitäten haben und dem Herdenschützer in ihm gerecht werden. Er ist trotz seines tollen Charakters ein Hund, der eine Aufgabe braucht.

Badi ist ausreisefertig und sucht sein neues Zuhause.

Spike (Streunerglück e.V.)

spike_01 Name: Spike
Rasse: Kaukasischer Owtscharka(?)-Mix
(SH ca. 70 cm)
Alter: geb. ca. Sommer 2016
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Hündinnen, liebt menschliche Aufmerksamkeit

Kontakt: Streunerglück e.V. , Janina Kuban, Tel.: 0160 – 93 77 63 07, email
_________________________________________________________________________
Die Brüder Spike, Badi und Stivi wurden als Welpen aufgegriffen und von Tierschützern aufgepäppelt. Seitdem werden sie in einem kleinen, privaten Shelter bei Mostar betreut und suchen nun ihre Familien. Spike ist ein selbstbewusster Rüde und probiert sich noch viel aus. Mit Hündinnen verträgt er sich sehr gut, gegenüber Rüden möchte er sich Beweisen. Ruhige, souveräne Rüden lassen sich davon bisher nicht aus der Ruhe bringen. Auch wenn bereits mit Spike gearbeitet wird, sollten seine Menschen Erfahrung haben und den jungen Rüden souverän führen.

Spike liebt es, wenn er menschliche Aufmerksamkeit bekommt. Er lernt schnell und freut sich über Kopfarbeit. Gemeinsame Aktivitäten mit seinem Menschen sind Pflicht. Er ist kein Wohnungshund und sucht aktive Menschen, die gerne mit ihrem Hund unterwegs sind. Er kennt die Leine, braucht hier aber definitiv noch Übung. Umgebungsgeräusche wie Straßenlärm etc. kennt er schon, Stubenreinheit und andere häusliche Basics muss Spike allerdings noch lernen.

Spike ist ausreisefertig und sucht noch seine Familie.

Kelly (Streunerglück e.V.)

Kelly_02 Name: Kelly
Rasse: Sarplaninac(?)-Mix
Alter: geb. ca. Sommer 2016
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Rüden, liebt Spaziergänge

Kontakt: Streunerglück e.V. , Janina Kuban, Tel.: 0160 – 93 77 63 07, email
_________________________________________________________________________
Kelly ist eine aktive junge Hündin, die einen großen Faible für ausgedehnte Spaziergänge hat. Sie kennt das Leben im Rudel, ist sehr verträglich mit Rüden, mit Hündinnen bedingt. Leider wurde Kelly als Junghund von einer Hündin gebissen und reagiert auf aufgeregte und aufdringliche Hündinnen abwehrend. An dieser Stelle hat Kelly noch Lernbedarf und braucht Anleitung durch einen konsequenten und Ruhe vermittelnden Menschen.

Mit Menschen jeder Größe versteht sie sich prima und sucht die Nähe. Sie liebt es, gekrault zu werden und ist sehr verschmust. Gegen ein ausgiebiges Spiel mit ihren Hundekumpels sagt sie aber auch nicht nein. Zum Verhalten gegenüber Katzen können wir leider keine Aussage treffen.

Kelly lebt in einem kleinen, privaten Shelter bei Mostar. Sie ist bereits gut leinenführig und schenkt dem anderen Ende der Leine auch gerne ihre Aufmerksamkeit. Sie kennt bereits viele Umgebungsgeräusche wie Straßenlärm etc. Stubenreinheit und andere häusliche Basics muss Kelly allerdings noch lernen.

Kelly ist ausreisefertig und wartet nur noch auf die passenden Menschen!

Jake (A. Preußner)

Jake 4 Name: Jake
Rasse: HSH(?)-Mix
Alter: geb. ca. 2016/2017
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: auch Pflegestelle gesucht

Kontakt: Anja Preußner, Tel.: 0163 – 59 76 110, email
_________________________________________________________________________
Jake ist nur knapp der Tötung entkommen und sucht nun seinen Herzensmenschen, der ihm die Zeit und Geduld gibt, die er nun braucht. Zeigst du ihm die schönen Seiten des Lebens?

Aus der Tötung entkommen, ist Jake in einem nicht besonders gutem privaten Shelter in Rumänien gestrandet. Im Moment erholt sich Jake in einer liebevollen Pension in Deutschland von den Strapazen und dem was ihm davor auch immer zugestoßen sein mag. Er hat körperliche und seelische Narben und ist sehr verängstigt und braucht eine Familie, die ihm mit Zeit, Geduld und Liebe schenkt.

Schaut ihn euch an! Der blonde, hübsche junge Mann mit seinen dunklen, treuen Augen. Er ist gerade dabei ein paar Kilos zuzulegen, die er dringend braucht.

Menschen gegenüber ist er sehr scheu, spielt aber gerne mit seiner Freundin Sina. Mit der er im Moment in der Pension zusammen sein kann. Sina kennt er bereits aus dem Shelter.

Allerdings ist diese Beziehung eher kontraproduktiv für beide. Sie klammern aneinander und bestärken sie sich gegenseitig in ihrer Angst. Deswegen glauben wir, dass beide eine bessere Entwicklung machen könnten, wenn sie erstens in einer Für-immer-Familie sein dürften, oder in einer Pflegestelle in einer Familie und somit hoffentlich bald getrennt werden.

Seinem Pflegepapa in der Pension gegenüber taut er auf und genießt die ein oder andere Streicheleinheit. Ansonsten lässt er sich noch nicht anfassen. Stefan verbringt viel Zeit mit Jake und Sina und arbeitet mit viel Liebe mit beiden. Jake ist eindeutig traumatisiert.

Jake braucht Halt und Sicherheit und muss liebevoll und mit viel Geduld und Liebe geführt werden. Er ist kein Anfängerhund und wünscht sich ein Zuhause mit viel Erfahrung, Verstand und vor allem Liebe. Gerne auch als Zweithund. Er möchte erleben, dass sich das Vertrauen in einen Menschen lohnt. Seine neue Familie sollte seine Ängste verstehen können und Hundeerfahrung mitbringen. Jake freut sich auf ein eigenes, liebevolles Zuhause mit viel Zuwendung und Streicheleinheiten.
Gerne hätten wir bessere Bilder von ihm. Aber er traut sich bei Fremden einfach nicht aus seiner Hütte. Um ihn nicht unnötig zu stressen, arbeiten wir mit dem, was wir haben. Wir hoffen du siehst die Schönheit, die wir sehen.

Engin (TSV Bochum)

Engin Name: Engin
Rasse: Kangal
Alter: geb. Juli 2018
Geschlecht: männlich
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen

Kontakt: Tierschutzverein Bochum, Hattingen und Umgebung e.V., Tel.: 0234 – 29 59 50, email
_________________________________________________________________________
Engin ist auf der Suche nach einem neuem Lebensplatz.

Auch wenn Engin jetzt noch klein und niedlich aussieht, wird er mal ein ganz Großer!

Die neuen Besitzer sollten Erfahrung im Umgang mit Herdenschutzhunden haben, sowie ein großes Grundstück und natürlich darf Familienanschluss nicht fehlen.

Engin braucht natürlich noch viel Erziehung und muss die große weite Welt erst noch entdecken dürfen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme