weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Rosa (Hunde SOS Pflegestation)

Rosa_03-T Name: Rosa
Rasse: Alabai (SH ca. 65 cm)
Alter: geb. 07. September 2018
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit großen Rüden, unsicher

Kontakt: Hunde SOS Pflegestation, Thomas Kirschnick, Tel.: 01590 – 63 17 323, email
_________________________________________________________________________
Rosa wurde aus einer Tötungsstation gerettet. Nun sucht die Schmusehündin Rosa dringend ein Zuhause.

Rosa denkt wohl sie ist eine Schmusekatze. Sie kuschelt sehr gerne mit ihren Menschen und versucht auch bei fremden Menschen ihre Kuscheleinheiten abzustauben.

Rosa ist ein typischer Zentralasiatischer Schäferhund auch Alabei genannt, also ein Herdenschutzhund, und sucht Menschen, die sie zu nehmen wissen und sich auch durchsetzen können. Sie wäre am liebsten ein Einzelhund – die kleine Prinzessin. Könnte bei Sympathie aber auch als Zweithund zu einem souveränen Rüden vermittelt werden, der ihre stürmische Spielart aushalten kann. Katzen sollten nicht im Haushalt sein. Kinder sollten schon im jugendlichen Alter sein.

Wir wünschen uns für Rosa ein ländliches Zuhause mit einem großen Grundstück oder Garten, der ausbruchsicher ist. Sie ist sehr gerne draußen und würde am liebsten den ganzen Tag an der frischen Luft und auf der grünen Wiese verbringen. Sie liebt es im Wasser zu planschen.

Sie ist auf einer Pflegestelle in Engelskirchen, wo sie besucht werden kann. Rosa wird nur an Menschen abgegeben, die Erfahrung mit Herdenschutzhunden haben und nicht an Hundeanfänger. Wir möchten nicht, dass sie ein Wanderpokal wird sondern ihr endgültiges Zuhause findet.
Rosa ist stubenrein.

Bei Interesse würden wir uns über eine kurze Vorstellung und eine Auskunft über das neue Zuhause für Rosa sowie Angabe der Telefonnummer sehr freuen und melden uns schnellst möglich bei Ihnen.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme