weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Amy (M. Roos)

Amy_01 Name: Amy
Rasse: Tornjak-Mix
Alter: geb. 15. März 2015
Geschlecht: weiblich
Besonderheiten: verschmust, agil

Kontakt: Melissa Roos, Tel.: 0171 – 34 55 318, email
_________________________________________________________________________
Aufgrund unvorhersehbarer beruflicher Veränderung sucht unsere 5 jährige Tornjak-Mischlingshündin Amy eine neue Familie im Umkreis von 150 km (von 97836). Diese Entscheidung fällt mir unglaublich schwer, jedoch ist es nach langer Überlegung wohl das Beste für Amy.

Sie braucht unbedingt jemanden mit souveräner Ausstrahlung. Amy ist verträglich mit Katzen die im Haushalt leben, alles außerhalb wird gejagt. Andere Hunde die uns im Freien begegnen findet sie nicht toll und sieht sie grundsätzlich erstmal als potenzielle Gefahr. Sollte es jedoch notwendig sein, dass sie sich mit bestimmten Hunden versteht bspw von Freunden, die regelmäßig zu Besuch kommen ist eine Zusammenführung in relativ kurzer Zeit möglich.
Bei Spaziergängen können auch manche Menschen die frontal auf uns zu laufen für sie gefährlich wirken, hier ist es wichtig ihr direkt klar zu machen, dass es nicht ihre Aufgabe ist das Zusammentreffen zu regeln. Ich führe sie nur mit Maulkorb, was auch mir Sicherheit gibt. Man kann sie unterwegs mit Abstand zum Reizobjekt (Hunde, Menschen) aber gut ablenken in dem man sie „die Maus“ suchen lässt, also sie irgendwo buddeln lassen.
Es kommt wirklich sehr auf die Person an die sie führt wie sie reagiert, eine selbstsichere Ausstrahlung ist das allerwichtigste!

Außerdem klettert sie! Ein üblicher Maschendrahtzaun stellt kein Hindernis dar. Der Zaun sollte entweder mindestens 2 Meter hoch sein oder so gestaltet sein, dass sie keinen Halt daran findet zum klettern.

Sie braucht ihre täglichen 5-10 km Spaziergänge auf denen sie dann ihre Lust zum Buddeln ausleben darf und sie ein wenig ausgelastet ist. Für sie sind aber auch 20-30 km Touren überhaupt kein Problem, daher wären aktive Menschen wünschenswert. Trotz ihrer großen Freude an Bewegung ist sie nicht aufdringlich und wartet geduldig bis sie das klappern der Leine hört.

Zuhause ist sie ein absoluter Familienhund. Sie möchte den ganzen Tag kuscheln, denkt sie wäre mit ihren 25 kg ein Schosshund und würde am liebsten mit im Bett schlafen. Kinder in jedem Alter sind gar kein Problem. Amy ist über jede Berührung dankbar und falls es ihr doch mal zu viel wird brummelt sie einfach und geht weg.
Sie liegt gerne in oder unter allem was eine Art Höhle darstellt. Unter der Treppe, in der Hundebox unter den Hochbetten der Kinder, aber auch auf dem Sofa, wenn sie darf.

Amy kann sehr gut alleine bleiben und begrüßt einen überglücklich mit einer Umarmung, wenn man nach Hause kommt.
Am liebsten möchten sie ihre Familie natürlich überall hin begleiten.

Sie kennt Sitz, Platz, Leg Dich, Warte, Bleib, Dreh dich, Pfote, durch die Beine, Nase geben, Touch mit der Nase an der Hand, bei Fuß gehen (macht sie nur nicht gerne) und kennt ein paar Übungen aus dem DogDancing.
Es macht ihr großen Spaß neue Dinge zu lernen. Sie „singt“ manchmal, was für manchen Menschen bedrohlich wirken kann. Sie meint es aber ganz freundlich.

Ich betone nochmal, dass es mir unglaublich schwer fällt sie abzugeben, daher ist es mir sehr wichtig, dass der Kontakt weiter bestehen bleibt und ich sie ab und zu besuchen kann. Gerne übernehme ich Amy auch zeitweise, wenn es möglich ist. z.B. wenn Sie in den Urlaub fahren möchten.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme