weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Boby (J. Walsh)

Boby_01 Name: Boby
Rasse: Kaukasischer Owtscharka
(SH 65 cm)
Alter: geb. 2017
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit ihm bekannten Hündinnen und Katzen

Kontakt: Jennifer Walsh, Tel.: 0176 – 34 42 18 99, email
_________________________________________________________________________
Boby haben wir von rumänischen Menschen mitgenommen, die ihn von klein auf draußen in einem Gitterverschlag gehalten haben. Spaziergänge oder Beschäftigung kannte er nicht. Er wurde als Welpe von ihnen aus Rumänien mitgebracht. Boby wurde uns bereitwillig mitgegeben, den Impfpass haben wir ebenfalls bekommen .

Boby, für uns ist er einfach nur Bobo, lebt hier bei uns mit zwei Hündinnen, einer Katze und unseren Kindern im Teenager Alter, jüngere Kinder sollten es nicht sein.

Mit unseren Mädels und der Katze ist er verträglich.Draußen gab es bisher, wenn nur Kontakt zu anderen weiblichen Hunden, Rüden findet er nicht so gut.

Bobo ist ein bildschöner Hund, er lässt sich gern bürsten und mit dem Handtuch abrubbeln. Er sucht den Kontakt zu seinen Menschen und lässt sich gern kraulen von Kopf bis Fuß, er lehnt sich auch sehr gern bei einem an und mag Nähe. Fremden gegenüber ist er nicht so zutraulich und hat auch schon geschnappt, wenn ihn einer anfassen wollte.

Er ist mittlerweile stubenrein. Er mag Fahrrad fahren und lässt sich dabei gut führen. Was bisher noch nicht so klappt ist in den Kofferraum steigen und manche Treppen laufen, von der Leine haben wir ihn auch nicht gelassen, weil er noch nicht abrufbar ist .

Bei neuen Situationen ist er unsicher, er lässt sich aber mit etwas Geduld und gut zureden doch schon auf vieles ein. Wir haben aber noch nicht sehr viel ausprobiert.

Wir wünschen uns für ihn erfahrene Menschen. Wir würden gern vertraglich Regeln das er nicht im Zwinger gehalten wird und nicht in andere Hände weitergegeben werden darf, ohne unser Wissen ggf. würde er zu uns zurück kommen dürfen .

Wir suchen dringend ein Zuhause, unsere ältere Hündin mag ihn nicht so gern ist gestresst und nimmt nicht mehr so an unserem Alltag teil sondern verkriecht sich eher und das hat sie nicht verdient.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme