weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Stitch (M. Müller)

Stitch_01 Name: Stitch
Rasse: Podhalaner-Kaukasischer Owtscharka-Mix
Alter: geb. 20.01.2019
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Hündinnen, verschmust

Kontakt: Michaela Müller, Tel.: 01520 – 82 92 532, email
_________________________________________________________________________
Dringend ein Zuhause gesucht!

Stitch ist ein sehr anhänglicher und verschmuster Hund. Er ist lieb und vorsichtig bei Kindern und kennt auch Katzen.
Er ist sehr gut erzogen und stubenrein. Auch ohne Leine immer in der Nähe und abrufbar. Die Grundkommandos sitzen fest verankert.

Er kam Anfang November 2019 aus schlechter Haltung zu uns. Nach einiger Recherche konnte ich zumindest einen Teil seiner Vergangenheit rekonstruieren. Der arme Kerl hat leider schon viele schlechte Erfahrungen sowohl mit Menschen als auch mit anderen Hunden gemacht. Er wurde als Welpe und Junghund von einer frei laufenden Dorfhunde Meute verprügelt und gebissen. Dies scheint öfter passiert zu sein. Schließlich kam er zu einem jungen Mädel welches keine Ahnung und keinen Platz hatte und ihn nach weniger als 24 Stunden an eine Dame übergab, welche Pflegeplätze ehrenamtlich anbietet.

Von dort kam Stitch zu uns und unserem anderem Rüden. Stitch zeigt innerhalb des Hauses seit ein paar Wochen keinerlei Toleranz mehr gegenüber unserem anderen Rüden und geht ihn agressiv an, der andere Rüde wollte allem aus dem Weg gehen, doch Stitch setzt nach. So das wir die beiden aktuell trennen müssen um schlimme Beissereien zu vermeiden. Alles Training und Beobachtung erfahrener Trainer zeigte keinen Erfolg sondern leider die niederschmetternde Diagnose, dass Stitch wohl nur als Einzelhund gehalten werden sollte .

Menschen gegenüber ist er erst einmal misstrauisch, hat er Vertrauen gefasst liebt er sein Rudel abgöttisch und sucht Liebe, Zuneigung und Schmuseeinheiten. Besuchern gegenüber zeigt er sich erst mal misstrauisch, nach Bestätigung durch seine Familie ist er aber entspannt und Besuchern gegenüber ebenfalls sehr positiv aufgeschlossen und freundlich.

Er geht sehr gut an der Leine . Außerhalb der Wohnung ist er auch mit unserem Rüden verträglich. Hundetreffen beim Gassi gehen sind für ihn noch etwas stressig und er braucht jemand der ihm dann Sicherheit gibt. Dann zeigt er sich freundlich gegenüber anderen Hunden. Er spielt sehr gerne mit anderen Hunden und dem Mensch.

Optimal wäre eine liebe Familie, am besten mit Garten, wo er als Einzelhund gehalten wird. Aber auch eine liebe Hündin als Weggefährtin können wir uns vorstellen .

Es wird wirklich dringend ein Zuhause für ihn gesucht, da sich die Lage hier immer mehr hochschaukelt und für beide Hunde puren Stress bedeutet.

Da er nie an der Herde gearbeitet hat ist er ein absoluter Familienhund. Keine Zwinger oder Kettenhaltung!

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme