weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Bobby (J. Basso)

Bobby_02 Name: Bobby
Rasse: Kaukasischer Owtscharka-Russischer Terrier-Mix
Alter: geb. 02.10.2017
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit bekannten Artgenossen

Kontakt: Josefina Basso, Tel.: 04821 – 42 641, email
_________________________________________________________________________
Leider müssen wir uns von Bobby trennen, da wir schlichtweg überfordert mit ihm sind. So kann es aber nicht mehr weitergehen, Hund und Mensch sind unzufrieden mit der Situation.

Bobby ist ein großer, kräftiger Rüde, der draußen im Garten lebt. Uns war bei Anschaffung nicht bewusst, dass es sich um einen HSH-Mix handelt, jetzt überfordern uns seine Wachsamkeit und Skepsis. Wir haben eine große Famiie mit Kindern und ständigen Besuchern, die sich nicht mehr in den Garten trauen (daher kann er auch nicht ins Haus). Wir haben ihn nicht unter Kontrolle und bei seinem Gewicht können inzwischen nur noch die Männer der Familie mit ihm gehen. Er reagiert stark auf andere Hunde, was, denke ich, an seiner Unsicherheit liegt, da er keine Bezugsperson bei uns hat, was sich auch leider nicht ändern kann.

Er hat viele Hundekumpel, mit denen er gerne spielt und ist außerhalb seines Reviers auch zu Menschen freundlich. In den Garten lässt er allerdings keinen fremden Menschen oder Hunde. Außerdem ist seine Fellpflege sehr aufwändig und wir kommen da nicht hinterher, was auch an mangelndem Vertrauen liegt – er lässt sich ungern bürsten, wurde daher schon einmal komplett geschoren, medizinische Versorgung geht noch schlechter. Beim Tierarzt ist er zwar lieb, aber lässt sich nichts gefallen. Maulkorb bekommen wir auch nicht um.

Doch eigentlich ist er ein lieber, tollpatschiger Riese, der einfach nur passende Führung benötigt, dann würde er bestimmt auch entspannter werden. Er bewacht sein Grundstück sehr gut und kuschelt auch gerne mal, aber er passt absolut nicht zu uns. Vielleicht haben wir auf diesem Wege Glück. Wir haben schon überlegt, ihn ins Tierheim zu bringen, der er für alle eine Belastung ist. Dort war aber kein Platz momentan frei. Wir brauchen einfach nur Hilfe, dass er ein schönes neues zuhause findet. Katzen oder andere Tiere im Haushalt kennt er nicht.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme