weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Carter (Grund zur Hoffnung e.V.)

Carter_05 Name: Carter
Rasse: HSH-Mix (SH 67 cm)
Alter: geb. November 2016
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, verspielt

Kontakt: Grund zur Hoffnung e.V., Gabi Flückiger, Tel.: 06039 – 938 938 oder 0175 – 88 67 881, email
_________________________________________________________________________
Carter stammt ursprünglich aus einem Tierheim in Bulgarien. Er musste leider eine Zeit lang an der Kette liegen, da er über alle Zäune gesprungen ist, nur um beim Menschen zu sein.

Im November 2019 hatte er das große Glück und durfte auf eine Pflegestelle in 63811 Stockstadt ziehen. Dort macht er sich ganz toll und das Pflegefrauchen schreibt folgendes über ihn:

„Zu Carter kann ich gar nicht so viel sagen außer: „Traumhund“.

Carter war vom ersten Tag an stubenrein. Morgens hat er seine fünf Minuten, da wird das Spielzeug rum geschmissen oder er rast im Garten umher. Da ist es besser, ihm aus dem Weg zu gehen, denn er wiegt ein wenig mehr als 10 kg. Für uns sieht es so aus, als ob er glücklich ist, dass er einfach mal Hund sein darf.

Unsere Hunde gehen immer zusammen raus in den Garten und meist kommen sie zusammen wieder rein. Carter jedoch geht dann nochmal alleine raus, schaut nach, ob alles sicher ist, und kommt dann auch wieder rein.

Beim Gassi gehen benimmt er sich vorbildlich. Carter zieht nicht an der Leine, bei Hundebegegnungen brummelt er mal, doch wenn ich ihn anspreche, ist er bei mir und der Hund ist vergessen. Bei uns lebt Carter problemlos mit Hündinnen und Rüden zusammen.

Auf dem Hundeplatz treffen sich manchmal 15 Hunde, (ohne unsere sechs) und oft spielen die Kleinen wild, laut und raufen. Da möchte er gerne helfen, weil er nicht glauben will, dass es nur ein Spiel ist.

Das Autofahren gefällt ihm auch langsam, da es meistens Spaß bedeutet, und er springt inzwischen auch von selbst rein.

Carter liebt es zu schlafen, wobei er sich oft das kleinste Körbchen aussucht, in das er sich quetscht, aber noch lieber ist er mit Futtern beschäftigt. Ist die Tür zur Küche offen, ist alles Essbare seines. Seine Größe bedeutet natürlich für ihn auch einen Vorteil, den er für sich zu nutzen weiß.

Carter liebt alle Menschen, mag von jedem gestreichelt werden, mag gerne Kinder um sich herum und ist einfach nur lieb. Er möchte keinen Ärger und ist einfach nur glücklich, hier zu sein.
Hätte ich nicht schon drei große Hunde, würde ich ihn sofort behalten. Carter ist ein Traumhund, der vielleicht Haus, Hof und Garten bewacht, aber er ist kein Hund, der irgendwelche Tricks lernen will (habe es probiert)! Gern kann ein Termin zum Kennenlernen vereinbart werden.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme