weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Buddha (TH Duisburg)

Buddha_01 Name: Buddha
Rasse: Zentralasiatischer Owtscharka
Alter: geb. Ende September 2019
Geschlecht: männlich
Besonderheiten: menschenbezogen, verschmust

Kontakt: Tierschutzzentrum Duisburg e.V., Tierheim Duisburg, Tel.: 0203 – 93 55 090, email
_________________________________________________________________________
Buddha hatte man auf der Wiese vor einem Discounter angebunden ausgesetzt und so kam er als Fundtier zu uns.

Wir denken, dass er zu dem Zeitpunkt etwa 10 Wochen alt war. Buddha ist einfach nur ein Schatz, sehr aufgeschlossen, sehr menschenbezogen und verschmust. Aber man darf nicht übersehen, dass aus dem hübschen kleinen Bärchen über kurz oder lang ein imposantes kräftiges „Kerlchen“ werden wird.

Ausreichende Hunde-, besser noch Rasseerfahrung ist unverzichtbar. Körperliche Kraft, Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen werden notwendig sein, um diesen kräftigen und willensstarken Hund später sicher zu führen. Zum Besuch einer Hundeschule raten wir auf jeden Fall. Wir möchten Buddha gerne in einen kinderlosen Haushalt vermitteln. Sein neues Zuhause sollte ebenerdig sein und über einen Garten oder Hof verfügen.

Da es für den jungen Hund zu viel Stress ist, mehrmals am Tag aus der Quarantäne geholt und vorgestellt zu werden, bitten wir Interessenten uns im Vorfeld telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren und einen Interessentenbogen auszufüllen. Wir vereinbaren dann mit Ihnen zeitnah einen Termin zum Kennenlernen. Danke für Ihr Verständnis.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme