weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Max (TH Bischdorf)

Max_01 Name: Max
Rasse: Maremmano
Alter: geb. November 2017
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen und Katzen

Kontakt: Tierheim Bischdorf, TSV Löbau-Zittau e.V., Tel.: 03585 – 878 94 08, email
_________________________________________________________________________
Max wurde Anfang November 2019 zusammen mit seiner Schwester Maja im Tierheim abgegeben, da sich bei ihren Besitzern private Veränderungen ergeben haben und die Hunde dort nicht mehr sicher und gewollt waren und sich daher die Besitzerin zum Schutz von Max und Maja zur Abgabe und Vermittlung ans Tierheim gewendet hat.
Sie sind von unbekannter Herkunft, als Welpen zu ihren Besitzern gekommen und haben gemeinsam auf einen Bauernhof gelebt. Sie hatten Familienanschluß und kennen verschiedene Tiere ansonsten aber noch nicht viel anderes.

Im Tierheim Tierheim leben die zwei nun in extra Unterkünften, zweckmäßige Zwinger mit Schutzhütte und kleinen Auslauf. Auf Grund der Größe der Hunde und der räumlichen Gegebenheiten ist eine Unterbringung zusammen nicht möglich. Max und Maja haben sich nun etwas arrangiert bzw. abgefunden mit ihrer derzeitigen Unterbringung, glücklich sind sie auf keinen Fall!

Max ist ein großer Vertreter seiner Rasse, der bestimmt noch etwas kompakter wird, er war am Anfang sehr überfordert mit der Situation und dem Leben im Tierheim. Er war recht distanziert zu den vielen fremden Menschen. Er hat sich anleinen lassen, ist aber Berührungen ausgewichen und hat da bei Druckausübung auch mal geknurrt oder Zähne gefletscht. Mittlerweile ist er gelassener, hat eine abwartende Haltung und ist recht umgänglich. Vieleicht geprägt von seinem früheren Zuhause kann er Menschen mit übertriebener Dominanz nicht so gut ab. Er geht gern spazieren und begegnet Katzen neutral, Hunden auch, aber bei Begegnungen mit anderen größeren Rüden sollte man aufpassen. Ansonsten liegt und beobachtet er viel in seinem Zwinger und wartet sehnlichst auf den Tag, wo er wieder mehr Platz und freie Bewegung und seinen festen Platz in einem steten Umfeld hat.

Max wird alleine oder auch zusammen mit seiner Schwester Maja vermittelt.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme