weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Anton (S. Culmann)

Anton_02 Name: Anton
Rasse: Kangal
Alter: geb. 23. Dezember 2008
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, verschmust

Kontakt: Stefanie Culmann, email
_________________________________________________________________________
Anton lebte seit seinem Welpenalter bei seinem Herrchen (mein Nachbar). Er war sein einziger Hund auf einem großen Grundstück.
Sein Frauchen ist mit 56 in 2016 gestorben, sein Herrchen nun mit, 80 J. im November 2018. Da sein Sohn ihn nicht nehmen konnte kam er deshalb kurz darauf ins Tierheim in Lübbecke. Als ich davon erfuhr habe ich Anton, nach einer Besprechung mit dem Sohn, erst einmal zu mir geholt.

Anton ist sehr gesund, läuft allerdings hinten rechts etwas schief, weil das rechte Hinterbein mal gebrochen war. Er ist super lieb, mag jeden Gast ob Mensch ob Hund, ist unglaublich anhänglich und verschmust und kann sich sehr gut anpassen. Frei laufen lassen kann man ihn nicht, dann geht er auf Wanderschaft. Er mag keine Kirchenglocken, Busse oder Katzen.

Er ist sehr wachsam und sieht und riecht einfach ALLES. Spazieren gehen liebt er sehr und ist sehr Leinenführig, wenn jedoch andere Hunde entgegen kommen macht er Theater, weil er frei laufen will, da muss man ihn gut halten können.

Mein Problem ist, dass mein Hund Knut, ein lustiger Terriermix und Anton nicht miteinander klar kommen. Anton ist insgesamt herzenzgut, lässt sich von meinem renitenten Terrier oder einem anderen aggressiven Zeitgenossen aber nichts gefallen.

Am besten wäre wieder eine Familie, wo er seine Lieben um sich hat, ein eingezäunter Garten, ein Sofa (bei seinem Herrchen durfte er im Bett schlafen).
Er wäre aber auch ein toller Zweit- oder Dritt- oder Gruppenhund, wenn er z. B Hundemädchen betreuen kann oder Hunde die nicht dominant sind und „sich ihm zur Betreuung zur Verfügung stellen“.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme