weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Lazhar (Hilfe für HSH e.V.)

Am 21.09.2019 zog unser Bollerköpfchen Lazhar in sein neues Zuhause! Dies war ganz kurz nur nach seiner Kreuzband-OP, und die neue Familie hat sich grandios an die post OP-Auflagen / -Vorgaben gehalten. 

Wir wurde über die ganze Zeit hinweg super informiert, wie es Lahzar geht – es ist immer so schön, die weitere Entwicklung unserer Schützlinge weiter verfolgen zu können.

Die Zeilen aus dem neuen Zuhause möchten wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten:

**************

Acht Monate ist unser Bärchen jetzt bei uns und wir genießen jeden Tag mit ihm.

Lazhar hat unser Leben komplett auf den Kopf gestellt, obwohl wir ja wussten, wie das Leben mit Hund ist.

Lazhar ist aber anders. Stur, eigensinnig, launisch und zugleich unheimlich sanft, gutmütig und lebensfroh.

Er ist kein Hund der gefallen möchte, aber wir als Menschen können viel tun um ihm zu gefallen 😉 , was er freudig annimmt.

Lazhar kam mit 43kg und etwa 2,5 Jahren zu uns, alles schien neu für ihn zu sein.

Er war wie ein überdimensionaler Welpe, der erstmal die Welt kennenlernen und erkunden musste.

Zusammen gehen wir den Weg, zeigen ihm alles und erkunden das ein oder andere noch zusammen.

Stetig arbeiten wir am Grundgehorsam und den ein oder anderen Trick beherrscht er inzwischen auch schon ganz gut.

Lazhar hat uns verändert. Wir sind ruhiger und entspannter geworden, auch was die Erziehung angeht. Wir sehen viele Dinge mittlerweile mit anderen Augen. Und wir sehen in jedem Tag die Chance wieder etwas mehr richtig zu machen.

Und mit jedem neuen Tag festigt sich unsere Bindung ein bisschen mehr.

Kurz gesagt: Lazhar tut uns gut. Und ich glaube, dass wir ihm auch gut tun.

Er liebt den Garten und liegt gern entspannt in der Sonne während wir den Garten herrichten. Solange er dabei sein kann, ist er glücklich. Die Meerschweinchen liebt er sehr und achtet immer darauf, dass es ihnen gut geht.

Wir sind sehr froh, diesen sturen, eigensinnigen und zugleich liebevollen, schmusebedürftigen Kasper in unsere Herzen und unsere Familie aufgenommen zu haben.

Danke, dass Sie uns Lazhar anvertraut haben.

Lazhar (Hilfe für HSH e.V.) Name: Lazhar
Rasse: Shar Pei-Schäferhund-Mix
Alter: geb. ca. 2017 
Geschlecht:  männlich, kastriert
Besonderheiten: sehr menschenbezogen und verschmust 

_____________________________________________________________________________________

Lazhar haben wir aufgenommen, da er in Sizilien gefunden worden war, aber offensichtlich war, dass er kein Straßenhund ist. Es war klar, dass dieser so menschenbezogene und freundliche Kerl wieder auf die Straße zurück muss. Uns tat es im Herzen weh, wie sehr er dort leiden wird und sagten seiner Aufnahme zu. Unser Bollerköpfchen Lazhar ist ein kleines Kraftpaket, der sich aber super anleiten lässt. Er ist zwar an und für sich verträglich (wie hätte er sonst auf der Straße mit anderen Hunden sein können), möchte aber zur Zeit seine Menschen nicht mehr teilen. Je sicherer er ist, dass er nicht mehr im Stich gelassen wird, um so toleranter wird er wieder auch mit anderen Hunden sein.

Wir wünschen von Herzen Lazhar, dass er so schnell wie möglich wieder eine eigene Familie hat! 

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme