weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

King (Tierhilfe Anubis)

King_02 Name: King
Rasse: Mastin Espanol-Mix
Alter: geb. 13.07.2018
Geschlecht: männlich kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, verspielt

Kontakt: Tierhilfe Anubis e.V., Frau Canan Yeni, email
_________________________________________________________________________
Update August 2019

Leider wurde bei King eine Hüftdysplasie diagnostiziert und sehr wahrscheinlich wird ihm irgendwann eine OP bevorstehen. Mit guter Ernährung, passendem Auslauf und Training kann man aber erst einmal eine gute Basis schaffen und diese so lang wie möglich hinauszögern. Wir hoffen von ganzem Herzen, dass ihm dennoch jemand die Chance auf ein liebevolles Zuhause gibt und dies kein Hinderungsgrund ist.

King befindet sich auf einer Pflegestelle in 27313 Dörverden-Stedorf und kann dort gern besucht werden.

_________________________________________________________________________
King und sein Bruder Kong und er wurden eines Nachts einfach angebunden an einem Laternenpfahl zurückgelassen. Wie herzlos kann man sein? Zum Glück wurden sie schnell aus ihrer misslichen Lage erlöst und kamen ins Tierheim nach Málaga. Natürlich waren die beiden sehr verängstigt, unsicher und vertrauten selbst den Helfern nicht. Wer weiß wie es ihnen bislang ergangen war in ihrem jungen Leben.

Aber sie sind jung und mit der Zeit haben sie gemerkt, dass der Mensch ihnen nicht nur Böses will, sondern die Helfer im Tierheim sie liebevoll umsorgen und sich um sie kümmern. So haben sie das Erlebte bereits gut hinter sich gelassen.

King ist, wie sein Bruder, ein süßer und liebenswerter Schatz und noch welpenhaft verspielt und freut sich, wenn die Helfer ihm seine Aufmerksamkeit schenken. Er liebt es Küsschen zu geben und genießt es gekuschelt und gestreichelt zu werden. Er legt sich auch gerne auf die Beine der Helfer und schläft dann genüsslich ein, weil er sich Geborgen und Sicher fühlt. Mit seinen Artgenossen, ob Rüden oder Hündinnen und egal welche Größe, versteht er sich ebenfalls ausnahmslos gut. Am liebsten mag er natürlich mit seinem Bruder Kong spielen. Aber auch mit den anderen Fellnasen wird gespielt und getobt und King hat auch kein Problem dabei sein Spielzeug oder andere Sachen zu teilen.

King liebt es auch Neues zu lernen und mit Leckerchen als Belohnung kann man ihn sehr gut motivieren. Er geht daher auch schon sehr gut an der Leine, obwohl er dies vorher natürlich nicht kannte. Sicherlich muss er noch viel lernen. Aber er ist intelligent ist und lernt schnell.

Wenn er die Leine sieht, freut er sich schon auf die gemeinsamen Ausflüge mit den Helfern. Vieles ist für King in seinem jungen Leben eben noch neu und aufregend. Er genießt die gemeinsamen Spaziergänge in vollen Zügen und nimmt neugierig alle Gerüche und sein Umfeld wahr.
Leider wurde bei King eine Hüftdysplasie diagnostiziert. Da er aber nicht ausgewachsen ist, kann man zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Prognose dazu treffen, ob und wie diese behandelt werden muss. Es kann sein, dass es sich noch verwächst und man gar nichts unternehmen muss oder aber King eine OP bevorsteht, wenn er ausgewachsen ist. Wir hoffen von ganzem Herzen, dass ihm dennoch jemand die Chance auf ein liebevolles Zuhause gibt und dies kein Hinderungsgrund ist.

Wir wünschen uns für King eine liebevolle Familie, die sich die Zeit für gemeinsame Unternehmungen in der freien Natur und natürlich auch für die geliebten Streicheleinheiten nimmt. Liebe Kinder sind in der Familie ebenfalls herzlich willkommen. Da King sozial zu seinen Artgenossen ist, wäre er auch ideal als Zweithund geeignet.

Der Besuch einer Hundeschule wäre für King sinnvoll und würde ihm sicherlich gefallen. Ein ausbruchsicherer Garten um die Sonne zu genießen, wäre ebenfalls optimal für King.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme