weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Jake (A. Preußner)

Jake 4 Name: Jake
Rasse: HSH(?)-Mix
Alter: geb. ca. 2016/2017
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: auch Pflegestelle gesucht

Kontakt: Anja Preußner, Tel.: 0163 – 59 76 110, email
_________________________________________________________________________
Jake ist nur knapp der Tötung entkommen und sucht nun seinen Herzensmenschen, der ihm die Zeit und Geduld gibt, die er nun braucht. Zeigst du ihm die schönen Seiten des Lebens?

Aus der Tötung entkommen, ist Jake in einem nicht besonders gutem privaten Shelter in Rumänien gestrandet. Im Moment erholt sich Jake in einer liebevollen Pension in Deutschland von den Strapazen und dem was ihm davor auch immer zugestoßen sein mag. Er hat körperliche und seelische Narben und ist sehr verängstigt und braucht eine Familie, die ihm mit Zeit, Geduld und Liebe schenkt.

Schaut ihn euch an! Der blonde, hübsche junge Mann mit seinen dunklen, treuen Augen. Er ist gerade dabei ein paar Kilos zuzulegen, die er dringend braucht.

Menschen gegenüber ist er sehr scheu, spielt aber gerne mit seiner Freundin Sina. Mit der er im Moment in der Pension zusammen sein kann. Sina kennt er bereits aus dem Shelter.

Allerdings ist diese Beziehung eher kontraproduktiv für beide. Sie klammern aneinander und bestärken sie sich gegenseitig in ihrer Angst. Deswegen glauben wir, dass beide eine bessere Entwicklung machen könnten, wenn sie erstens in einer Für-immer-Familie sein dürften, oder in einer Pflegestelle in einer Familie und somit hoffentlich bald getrennt werden.

Seinem Pflegepapa in der Pension gegenüber taut er auf und genießt die ein oder andere Streicheleinheit. Ansonsten lässt er sich noch nicht anfassen. Stefan verbringt viel Zeit mit Jake und Sina und arbeitet mit viel Liebe mit beiden. Jake ist eindeutig traumatisiert.

Jake braucht Halt und Sicherheit und muss liebevoll und mit viel Geduld und Liebe geführt werden. Er ist kein Anfängerhund und wünscht sich ein Zuhause mit viel Erfahrung, Verstand und vor allem Liebe. Gerne auch als Zweithund. Er möchte erleben, dass sich das Vertrauen in einen Menschen lohnt. Seine neue Familie sollte seine Ängste verstehen können und Hundeerfahrung mitbringen. Jake freut sich auf ein eigenes, liebevolles Zuhause mit viel Zuwendung und Streicheleinheiten.
Gerne hätten wir bessere Bilder von ihm. Aber er traut sich bei Fremden einfach nicht aus seiner Hütte. Um ihn nicht unnötig zu stressen, arbeiten wir mit dem, was wir haben. Wir hoffen du siehst die Schönheit, die wir sehen.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme