weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Caballito (Hundepfoten in Not e.V.)

Caballito5 Name: Caballito
Rasse: HSH-Mix
(SH ca. 73 cm)
Alter: geb. ca 2014
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, auch Pflegestelle gesucht

Kontakt: Hundepfoten in Not e.V., Susanne Tölle, Tel.: 05233 – 36 90, email
_________________________________________________________________________
Unser Caballito ist dringend auf der Suche nach SEINEM Zuhause, oder gerne auch auf der Suche nach einer geeigneten Pflegestelle. Caballito hat sich auf seiner jetzigen Pflegestelle ganz toll entwickelt. Da dort aber zwei andere, sehr alte Hunde wohnen, wird das Zusammenleben der Hunde zunehmend schwieriger. Ein junger Kraftprotz und die alten Hunde (einer davon fast blind) sind keine gute Kombination, denn Caballito will „das Ruder haben“ und die alten Hunde haben völlig andere Bedürfnisse wie er.

Pflegefrauchen beschreibt Caballito wie folgt:

Hatte er anfangs Angst vor dem Autofahren, ist das nun heute kein Problem mehr. Zwischenzeitlich geht Caballito ruhig und sicher an der Leine. Bei Wildbegegnungen ist er an kurz gehaltener Leine gut zu handeln. Caballito steht dann ruhig und ist problemlos stramm durch die Geruchs- und Triebzone zu führen. Abgeleint würde er dem Wild aber hinterher jagen.

Caballito pöbelt auch an der Leine andere Hunde kaum mehr an. Jedoch ist es noch schwierig für ihn, wenn er sich kurz zuvor „aufgeregt hat“ , da ist es dann schon wichtig, dass man den großen Burschen auch halten kann und ihn schnell aus der Situation bringt.

Caballitos Vorgeschichte war sicher nicht einfach, und so hatte er wirklich Angst vor der Hand der Menschen. Ich habe daher mit ihm das Hand-Target-Training durchgeführt. Das hat ganz tolle Ergebnisse gebracht und wird auch täglich weitergeführt, auch von Nicht-Familienmitgliedern. Das wird sehr schön von ihm ausgeführt und durch dieses konzentrierte Training war er auch sehr schnell direkt an die Hand und in die Hand zu holen.

Futterneid gegenüber unseren anderen Hunden der Pflegestelle zeigt Caballito zwischenzeitlich nicht mehr, wenn ich anwesend bin oder dieser wird, wenn er Anzeichen zeigt, von mir unterbunden und korrigiert.

Das Grundstück bewacht Caballito ganz gut 😉 und meldet vermeintliche unerwünschte Menschen, aber auch hier ist er inzwischen recht schnell wieder in gemäßigtes Verhalten zu holen. Das Alleinbleiben klappt in der Zwischenzeit ganz gut. Caballito ist ein ganz lieber Kerl, der nun aber unbedingt SEINEN Platz sucht.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme