weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Ben (respekTiere)

ben04 Name: Ben
Rasse: Maremmano – Mix (SH ca. 60 cm)
Alter: geb. 07.01.2010
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: gerne zu einer Hündin

Kontakt: respekTiere e.V., Simone Anstätt, Tel. 06307-9126404, email
_____________________________________________________________________________________
Ben- gibt es für ihn kein Happy End?

Ben ist ein wunderschöner Maremmanorüde und er ist zu unserem Sorgenkind geworden. Ben sitzt nun seit drei (Stand: Juli 2016) Jahren im Tierheim, er sieht seine Hundefreunde kommen und gehen, nur er bleibt immer zurück.

Nun gab es endlich Menschen, die ihn adoptieren wollten, alles war geklärt, sein Ticket nach Deutschland war gelöst, der Flug war gebucht und nichts mehr stand seiner Reise ins Glück im Wege. Aber wieder hat den armen Kerl das Pech verfolgt und seine Adoptanten haben sich in letzter Minute anders entschieden und so bleibt Ben traurig zurück, wenn seine momentane Freundin Charme demnächst zu ihren Menschen umzieht.

Und wieder wird er verzweifelt und mutlos durch die Gitterstäbe blicken und sich wieder ein Stückchen mehr aufgeben. Seine Pflegerin hat uns schon länger ans Herz gelegt, dass Ben dringend eine eigenes Zuhause benötigt, denn der wunderschöne, liebe Kerl wird immer trauriger, frisst schlechter und wirkt zunehmend deprimierter, anscheinend schwindet seine Hoffnung, jemals eine eigene Familie zu haben. Aber wir können ihn nur dann nach Deutschland holen, wenn ein geeignetes Zuhause oder eine entsprechende Pflegestelle gefunden wird. Und somit bitten wir Sie um Hilfe. Sollten Sie sich für den armen Kerl interessieren und Sie die Möglichkeit haben Ben bei sich aufzunehmen, dann melden Sie sich bitte umgehend bei seiner Vermittlerin.

Für Ben suchen wir Herdenschutzhund erfahrene Menschen, die sich mit den Eigenheiten dieser Rasse auskennen, ohne kleine Kinder. Ben ist ein super Wachhund, der Fremde nicht einfach auf das Grundstück lässt, regelt das aber seine Bezugsperson, dann ist alles in Ordnung. Ben zeigt deutlich, wenn er etwas nicht will und das sollte man dann auch ernst nehmen. Sein Vertrauen muss man sich mit Geduld, liebevoller Zuwendung und Konsequenz, ohne Härte erarbeiten, dann erlebt man den wunderschönen Rüden als völlig verschmusten und sanften Riesen. Auf Druck und Härte reagiert Ben mit Abwehr. Aber es ist auch nicht notwendig schroff und laut mit Ben umzugehen, das würde nur sein Vertrauen erschüttern. Er braucht souveräne Menschen an seiner Seite, die klare Regeln vorgeben und diese mit Ruhe, Vernunft und Durchhaltevermögen auf entspannte Art umsetzen. Über eine nette Hündin an seiner Seite würde er sich sicher freuen.

Bitte beachten Sie unsere Haltungs– und Vermittlungsbedingungen für Herdenschutzhunde auf unserer Homepage.

Bärbel (respekTiere)

baerbel06 Name: Bärbel
Rasse: Maremmano – Mix (SH ca. 65 cm)
Alter: geb. 24.08.2015
Geschlecht: weiblich
Besonderheiten: freundlich zu Menschen

Kontakt: respekTiere e.V., Martina Peters, Tel. 02166-123758 oder 0172-3785395, email
_____________________________________________________________________________________
Im September 2015 wurde Bärbel, als kleiner weißer Kuschelwelpe, von einem deutschen Urlauber auf Sardinien gefunden und mit nach Deutschland genommen. Da er den Welpen jedoch nicht selber behalten konnte, gab er diesen an eine Familie mit vier jungen Kindern weiter. Leider wurde hierbei nicht darauf geachtet, dass Bärbel ein Herdenschutzhund ist und andere Anforderungen an ihr Zuhause stellt. Da auch kaum Zeit für sie war, blieb sie oft alleine, angebunden im Haus mit Wasser- und Futternapf in der Nähe. Beim Wohnungswechsel der Familie wurde Bärbel dann sogar in einem Zimmer einfach zurückgelassen. Nur per Zufall wurde sie entdeckt und landete glücklicherweise bei unserer Pflegestelle, die gleichzeitig eine Hundepension führt. Hier darf Bärbel nun endlich Hund sein, toben, spielen und mit anderen Hunden in Kontakt treten.

Bärbel hat sich auf ihrer Pflegestelle sehr positiv entwickelt. Sie geht auf alle Menschen lieb zu und möchte gerne Streicheleinheiten. Sie versteht sich mit den dortigen Hunden und Katzen und einzig ihren Futternapf verteidigt sie, auch gegenüber Menschen. Hier wird zzt. noch dran gearbeitet. Wir vermuten, dass dies noch eine Hinterlassenschaft aus ihrer vorherigen Unterbringung ist.
Wir suchen nun für Bärbel ein richtiges Zuhause, in dem, aufgrund ihrer schlechten Erfahrungen, möglichst keine Kinder sein sollten. Bärbel braucht Menschen die sehr ruhig mit ihr umgehen, ihr dabei aber auch die entsprechende Führung geben. Menschen die möglichst Erfahrung in Umgang mit Herdenschutzhunden haben und deren besondere Art zu schätzen wissen. Eine weiterhin gute, artgerechte Sozialisierung ist für Bärbel jetzt besonders wichtig.
Bitte beachten Sie unsere Haltungs– und Vermittlungsbedingungen für Herdenschutzhunde auf unserer Homepage.

Mit dem richtigen Menschen an ihrer Seite, wird aus Bärbel schon bald ein treuer Begleiter an Ihrer Seite werden. Dieses wunderbare Mädel hat eine neue Chance verdient.

Ettore (respekTiere)

ettore10 Name: Ettore
Rasse: Maremmano – Mix (SH ca. 65 cm)
Alter: geb. 01.12.2010
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: bei seiner Familie anhänglich und treu

Kontakt: respekTiere e.V., Simone Anstätt, Tel. 06307-9126404, email
_____________________________________________________________________________________

Ettore bindet sich eng an seine Familie, ist anhänglich und treu. Er ist eine große Schmusebacke, absolut anhänglich und in seinem Rudel sehr sozial. Er geht dort allem Ärger aus dem Weg und beschwichtigt viel. Unterwegs passt er auf, dass alle zusammen bleiben, sonst wartet er auf die Nachzügler. Ist er von einem Teil der Hunde oder Menschen kurzfristig getrennt, gibt es eine ausgiebige und freudige Begrüßung. Auf fremde Hunde kann er meist gut verzichten bis auf wenige Ausnahmen spontaner Sympathie.

Ettore bewacht sein Grundstück und nimmt diese Aufgabe ernst. Er braucht einen geregelten Tagesablauf mit Routinen und Gewohnheiten. Außerdem wäre es gut, wenn er eine konstante Bezugsperson hätte, die ihm deutliche Orientierungspunkte setzt und die in der Lage ist, ihm Ruhe und Gelassenheit zu vermitteln. Voraussetzung hierfür ist natürlich eine körperliche und geistige Auslastung. Ettore geht gerne mit zum Joggen.

Es wäre schön, wenn Sie Ettore einige Male besuchen könnten, bevor er endgültig zu Ihnen umzieht, um gegenseitiges Kennenlernen zu ermöglichen.

Filippo (respekTiere)

Filippo 1 Name: Filippo
Rasse: Maremmano – Mix (?)
Alter: geb. 10.03.2016
Geschlecht: männlich
Besonderheiten: verträglich mit Katzen, Kinder und Artgenossen

Kontakt: respekTiere e.V., Jenny Strähle, Tel. 0163-3634805, email
_____________________________________________________________________________________

Filippo ist ein Maremmano(mischlings) Welpe. Seine Mutter ist eine reinrassige Maremmahündin, die ihre Welpen in einer Grotte auf Sardinien zur Welt gebracht hat, der Vater ist unbekannt. Im Rahmen unserer präventiven Tierschutzarbeit auf Sardinien kam Filippo und seine Geschwister somit in unsere Obhut. Filippo lebt zur Zeit auf einer Pflegestelle in Bayern. Er ist perfekt sozialisiert. Er ist verträglich mit Katzen, Kindern, allen anderen Hunden, kennt Nutztiere und wird an Alltagssituationen wie Autofahren etc. herangeführt. Filippo ist seiner Rasse entsprechend in neuen Situationen erst einmal zurückhaltend aber keinesfalls ängstlich, dann wird er aufgeschlossen und sehr sanft im Umgang mit den Menschen, ein Charmeur, ein großer Schmuser.

Damit Filippo so ein fantastischer Familienhund bleibt, wünschen wir uns für ihn liebevolle aber konsequente Menschen mit Hundeerfahrung. Falls Sie die Besonderheiten, Vorzüge aber auch Herausforderungen des Lebens mit einem Herdenschutzhund schon kennen, umso besser.

Fred (respekTiere)

Fred 2 Name: Fred
Rasse: Maremmano – Mix
Alter: geb. 10.03.2016
Geschlecht: männlich
Besonderheiten: verträglich mit Katzen, Kinder und Artgenossen

Kontakt: respekTiere e.V., Jenny Strähle, Tel. 0163-3634805, email
_____________________________________________________________________________________

Fred ist ein Maremmano(mischlings) Welpe. Seine Mutter ist eine reinrassige Maremmahündin, die ihre Welpen in einer Grotte auf Sardinien zur Welt gebracht hat, der Vater ist unbekannt. Im Rahmen unserer präventiven Tierschutzarbeit auf Sardinien kam Fred und seine Geschwister somit in unsere Obhut. Fred lebt zur Zeit auf einer Pflegestelle in Bayern. Er ist außergewöhnlich hübsch, denn er hat bernsteinfarbene Augen und eine hellbraune Nase
Fred ist perfekt sozialisiert. Er ist verträglich mit Katzen, Kindern, allen anderen Hunden, kennt Nutztiere und wird an Alltagssituationen wie Autofahren etc. herangeführt. Fred ist aufgeschlossen, neugierig und sehr sanft im Umgang mit den Menschen, ein Charmeur, ein großer Schmuser. Damit Fred so ein fantastischer Familienhund bleibt, wünschen wir uns für ihn liebevolle aber konsequente Menschen mit Hundeerfahrung. Falls Sie die Besonderheiten, Vorzüge aber auch Herausforderungen des Lebens mit einem Herdenschutzhund schon kennen, umso besser.

Champ (S. Schneider)

Champ (3) Name: Champ
Rasse: Mioritic-Mix (SH ca. 65 cm)
Alter: geb. 27.09.2015
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen

Kontakt: Sandra Schneider, Tel. 0163-5281658, email
_________________________________________________________________________

Champ ist er ein ruhiger, sehr ausgeglichener Hund, liebevoll und verschmust. Geht gut an der Leine, kann eigentlich alle Kommandos, wenn er den Sinn darin sieht, und kommt mit allen Hunden generell sehr gut aus. Er hat die ersten Wochen seines Lebens mit 2 kleineren Hunden gelebt, geht also mit kleinen Hunden besonders vorsichtig um. Natürlich gibt es Hunde die er nicht mag, bei grossen schwarzen, hat er eher Angst. Katzen jagt er sehr gerne und er lebt seit 1,5 Jahren mit einer 12 jährigen im Haus. Fahrradfahrer, Jogger und Co. sind mittlerweile auch kein Problem mehr, allerdings kommt es da auch auf seine Laune an.

Grundsätzlich begegnet er erstmal anderen Menschen mit Misstrauen, was dann aber schnell umschlägt, sobald er keine Bedrohung erkennen kann.
Er braucht einen Menschen, der ihm die nötige Sicherheit gibt. Herderschutzhund erfahrene Menschen werden sicherlich schnell Zugang und einen treuen Freund fürs Leben in ihm finden.

Yuki (Heimatlose Hunde)

yuki (5) Name: Yuki
Rasse: HSH-Mix
Alter: geb. ca. Januar 2015 (SH ca. 70 cm)
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: freundlich zu Menschen, verträglich mit Artgenossen

Kontakt: Heimatlose Hunde e.V., Kim Becker, Tel. 0172-6966577 email _____________________________________________________________________________________

Unser schneeweißer sanfter Riese CALOT heißt jetzt YUKI (aus dem Japanischen: Schnee. Weitere Bedeutung: Glück) und durfte im Juni 2016 aus einem spanischen Tierheim nach Deutschland in die Freiheit ausreisen. Yuki befindet sich derzeit auf eine Pflegestelle im Rhein-Main-Gebiet (61184 Karben) und freut sich sehr auf ein persönliches Kennenlernen.
Yuki ist ein sehr lieber, aufgeschlossener und verspielter Rüde, der mit Menschen sehr umgänglich und freundlich ist. Er freut sich über Streicheleinheiten und Zuwendung, ist dabei nie aufdringlich oder fordernd. Lediglich manchmal benimmt er sich wie der „Elefant im Porzellanladen“ – etwas tollpatschig und ungestüm -, da er im Moment seine Größe und sein Gewicht noch nicht richtig einschätzen kann.
Yuki geht manierlich an der Leine und ist ein unbekümmerter, artiger charmanter Kerl, wenn auch recht eigensinnig. Als HSH-Mix benötigt Yuki daher in seinem neuen Zuhause vom 1.(!) Tag an eine souveräne, konsequente Erziehung und eine klare Führung, die von allen Familienmitgliedern befolgt werden sollten. Daher möchten wir Yuki nur an eine hundeerfahrene Familie mit älteren verständigen Kindern ab Teenager-Alter vermitteln. Hat Yuki seinen Platz in der Familie gefunden und seinen untergeordneten Rang akzeptiert, ist Yuki ein wunderbarer, angenehmer lustiger Hausgenosse.
Er liebt Spaziergänge in der Natur, ist jedoch nicht für hundesportliche Aktivitäten geeignet. Mit Artgenossen ist Yuki auch rundum verträglich, egal ob Hündinnen oder Rüden. Er kann daher sehr gerne als Zweithund vermittelt werden. Die Kaninchen in der Pflegestelle ignorierte Yuki binnen kürzester Zeit. Es ist daher davon auszugehen, dass Yuki auch keine Probleme mit Katzen hat.
Yuki ist noch jung und möchte alles entdecken, ausprobieren und noch sehr viel lernen. Daher werden für unseren bildschönen Schneeprinzen hundeerfahrene Menschen mit Geduld gesucht, die bereit sind mit ihm zu arbeiten, ihm das Hunde-ABC beizubringen und ihm eine zuverlässige & sichere Führung bieten können. Menschen, die sich daran erfreuen, welche Eigenschaften unser sanfter Riese mit sich bringt und die Arbeit mit ihm als Herausforderung & Bereicherung sehen. Für Yuki wünschen wir uns ein Zuhause mit ausbruchsicherem Garten in ländlicher Umgebung. Welche hundeerfahrene Familie mit Zeit, Durchsetzungsvermögen & Hundeverstand hat ein XXL-Körbchen für unseren charmanten Rohdiamanten Yuki ♥ frei?

Lotte (L. Schmuck)

Lotte (5) Name: Lotte
Rasse: Sarplaninac-Mix
Alter: geb. ca. Juni 2015
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen

Kontakt: Lena Schmuck, Tel. 0163-2570167, email _____________________________________________________________________________________
Lotte sucht ein Hunde- aber vor allem ein Herdenschutzhund erfahrenes Zuhause.
Zu Ihrer eigenen Familie ist sie ein absoluter Traum: treu und absolut liebevoll, sowie vorsichtig und 100%-ig gutmütig!

Probleme gibt es bei Fremden und Besuch, dort zeigt sie das typische Herdenschutzhundverhalten. Sie bewacht ihre Familie kompromisslos.
Sie lebt derzeit bei einer Familie, die mit diesem Verhalten leider völlig überfordert ist.
Daher sollten für Ihr neues Zuhause nach Ansicht der Familie folgende Kriterien erfüllt werden :
– Kein Ersthundehalter
– Keine kleinen Kinder (wegen Freunden der eigenen Kinder)
– Nach Möglichkeit ländliche Umgebung mit großem Grundstück
– Katzen im eigenen Haushalt sehr kritisch

Zu anderen Hunden ist sie sehr freundlich und verspielt und da auch sehr vorsichtig und geht auch gut auf kleinere ein.

Buddy (Tiere in Not Griechenland)

Buddy (2) Name: Buddy
Rasse: HSH-Mix (ausgewachsen ca. 55+cm)
Alter: geb. ca. März 2016
Geschlecht: männlich
Besonderheiten: kennt Katzen

Kontakt: Tiere in Not Griechenland, Susanne Loettgen, Tel. 0203/344 803, email _____________________________________________________________________________________
Buddy wurde zusammen mit seinen Geschwistern neben einer Straße gefunden. Eine Tierschützerin vor Ort hat die drei Welpen bei sich aufgenommen, zwei wurden bereits in Griechenland adoptiert.
Buddy lebt zusammen mit vier ausgewachsenen Hunden, zwei Katzen und mit einem weiteren Welpen (Luki) zusammen.
Buddy ist ein fröhliches Kerlchen, welpentypisch noch sehr verspielt.

Faith (G. Schmidt)

Faith5 Name: Faith
Rasse: Carpatin
Alter: ca. Juni 2015
Geschlecht: weiblich / kastriert



Kontakt: Asociatia Azzurra, Fr. Gabriela Schmidt, Tel. 0173-8326236, email
_____________________________________________________________________________________
Faith wurde Mitte Mai 2016 aus der Tötung gerettet. Sie wurde in der Tötung übelst gebissen und wir mussten sie erst mal in die Tierklinik bringen. Sie hat nun eine liebe Vollpatin gefunden, die ihr auch den schönen Namen Faith gegeben hat. Sie lebt derzeit in einer Pension und sucht ein neues zuhause.

Faith ist beweglich, keinesfalls schwer, aber von kraftstrotzender Erscheinung. Sie ist eun würdevoller, ruhiger und ausgeglichener Hund.

Wir hoffen, dass ihre Rettung aus der Tötung nur der erste Schritt in ein richtig glückliches Hundeleben war …

Verliebt? Machst du ihr Leben lebenswert? Für immer?

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme