weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Kategorie: Hunde-Beschreibungen

Hera (M. Zapatka)

Hera2 Name: Hera
Rasse: HSH-Mix (SH ca. 60 cm)
Alter: geb. 15.10.16
Geschlecht: weiblich
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen und Katzen

Kontakt: Melanie Zapatka, Tel.: 0163 – 19 71 010, email
_________________________________________________________________________
Hera hatte das große Glück, zusammen mit ihrem Bruder Rocky, einen Pflegeplatz in Gelsenkirchen/NRW zu bekommen. Dort warten beide jetzt dringend auf ihr erstes eigenes Zuhause.
Beide sind junghundetypisch verspielt und neugierig. Die in der Familie vorhandene Dogge wurde sofort begrüsst und die Katze wurde gekonnt ignoriert.
Anfangs ist sie in unbekannten Situationen noch etwas vorsichtig aber das legt sich schnell, sobald sie sicherer geworden ist.

Beide sind erst seit wenigen Wochen in ihrer neuen vorläufigen Familie und müssen natürlich auch noch viel lernen.
Hera wird aber von Tag zu Tag mutiger und neugieriger. Möchte viel entdecken, erleben und dementsprechend auch viel und gerne lernen.
Gerne kann sie und ihr Bruder auf der Pflegestelle kennengelernt werden. Sie ist die Mutigere von den Beiden, ihr Bruder versteckt sich immer ganz gerne hinter ihr.
Beide sind stubenrein und können stundenweise auch alleine bleiben.

Rocky (M. Zapatka)

Rocky5 Name: Rocky
Rasse: HSH-Mix (ca. SH 60 cm)
Alter: geb. 15.10.16
Geschlecht: männlich
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen und Katzen

Kontakt: Melanie Zapatka, Tel.: 0163 – 19 71 010, email
_________________________________________________________________________
Rocky hatte das große Glück, zusammen mit seiner Schwester Hera, einen Pflegeplatz in Gelsenkirchen/NRW zu bekommen. Dort warten beide jetzt dringend auf ihr erstes eigenes Zuhause.
Beide sind welpentypisch verspielt und neugierig. Die in der Familie vorhandene Dogge wurde sofort begrüsst und die Katze wurde gekonnt ignoriert.

Anfangs ist er in unbekannten Situationen noch sehr vorsichtig aber das legt sich schnell, sobald er sicherer geworden ist.
Beide haben in den letzten Wochen bei ihrer Pflegefamilie schon viel gelernt und sind auch schon mutiger geworden. Trotzdem ist Rocky noch sehr vorsichtig in für ihn unsicheren Situationen.
Rocky wird aber von Tag zu Tag mutiger und neugieriger. Möchte viel entdecken, erleben und dementsprechend auch viel und gerne lernen.
Gerne kann er und seine Schwester auf der Pflegestelle kennengelernt werden.
Für ihn würden wir uns eine Familie wünschen die schon etwas Erfahrung hat.
Auf einem Bild ist die Mutter von ihm zu sehen. Der Vater ist leider unbekannt.

Otto (Tilon)

Otto1 Name: Otto
Rasse: Sarplaninac
Alter: geb. Oktober 2014
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen

Kontakt: Tilon – Tierliebe ohne Grenzen, Martina Schaffer, Tel.: +43 – 660 / 69 78 771, email
_________________________________________________________________________
Otto lebt derzeit auf einer Pflegstelle in Raum Wien/Niederösterreich. Er ist gut verträglich mit Artgenossen und hat schon viele Alltagssituationen kennen lernen können.

Otto steht allem Neuen erst mal skeptisch gegenüber. Er sucht die Nähe seiner Menschen sehr und braucht eine klare Führung.

Kleintiere sollten eher nicht im neuen Zuhause von Otto leben, auch an Katzen ist er derzeit zu sehr interessiert.

Otto wird das Herz aller Herdenschutzhund-Freunde höher schlagen lassen!

Gonzo (H. Brijnen)

Gonzo 3 Name: Gonzo
Rasse: Mastin Espanol (?)-Mix
Alter: geb. Februar 2015
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen

Kontakt: Hélène Brijnen, email
_________________________________________________________________________
Gonzo hat einen superlieben Charakter, er ist ruhig, ganz ein Gutmütiger, der gerne mit anderen Hunden zusammen ist. Er läuft gut an der Leine und geht gerne spazieren, denn er ist neugierig und aufmerksam, und er mag es Vieles zu erkunden und zu entdecken.

Gonzo ist einer der vielen Hunde die im spanischen Tierheim der Arca in Jaén in der glühenden Hitze ausharren müssen. Wer gibt ihm ein Zuhause und ein besseres Leben?

Aslan (F. Kayan)

Aslan3 Name: Aslan
Rasse: Mastiff
Alter: geb. 17.06.2015
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, freundlich zu Menschen

Kontakt: Familie Kayan, Tel.: 0178 – 72 85 976, email
_________________________________________________________________________
Aslan hat mit seinen jungen zwei Jahren schon schreckliches erleben müssen.
Da seine jetzigen Besitzer leider keine Zeit mehr für ihn haben, und sich nicht mehr um ihn kümmern können, wie es eigentlich seien sollte, ist er vor kurzem an jemanden abgegeben worden, der ihn eingesperrt und geschlagen hat. Dieser hat ihn fast verhungern lassen.

Dieses fiel nur auf weil die Erstbesitzer, ihn nach drei Wochen besucht haben und ihn sofort wieder mitnahmen.
Er war bis auf die Rippen abgemagert. Jetzt geht es wieder.

Wir suchen nun ein liebevolles Zuhause mit Menschen die für ihn Zeit haben und bei denen er regelmäßig Auslauf bekommt.
Ein Garten wäre toll. Die Wohnung ist er gewohnt. Er braucht Menschen mit Erfahrung dieser Rassen.

Gary (K. Bubenheim)

Gary2 Name: Gary
Rasse: HSH-Mix (SH 55 cm)
Alter: geb. ca. 01.10.2012
Geschlecht: männlich kastriert
Besonderheiten: verschmust mit ihm bekannten Menschen

Kontakt: Kirsten Bubenheim, Tel.: 06422 – 89 08 825, email
_________________________________________________________________________
Gary kam als junger Hund in das spanische Tierheim von Burgos und mußte dort 4 lange Jahre warten, bis er Ende April 2017 nach Deutschland auf eine Pflegestelle ausreisen durfte. Gary lebt derzeit auf der Pflegestelle in Eschwege.

Gary ist ein großartiger Hund und wäre ein „6er im Lotto“ wie alle sagen, die mit ihm gute, aber z.T. auch herausfordernde Erfahrungen gemacht haben. Wir suchen hundeerfahrende Menschen, die mit ihm mit viel Liebe und Geduld lernen und langsam und verläßlich die Bindung zu ihm aufbauen.

Gary ist agil, lernt blitzschnell und sehr gerne, ist ausgelassen, läßt sich absolut verläßlich abrufen, kann alleine bleiben, ist kein Kläffer, stubenrein, leinenführig, läuft toll am Fahrrad, total verschmust, loyal, aufgeschlossen und sehr verspielt.

Buffy (S. Müllers)

Buffy2 Name: Buffy
Rasse: HSH-Mix
Alter: geb. ca. Anf. Januar 2017
Geschlecht: weiblich
 

Kontakt: Sabine Müllers, Tel.: 02166 – 855 633, email
_________________________________________________________________________
Das ist Buffy…ist ein verspielter Rohdiamant, der andere Hunde toll findet, aber dem Menschen noch mit Skepsis begegnet. Ihn muss man noch davon überzeigen das auch Menschen was ganz Tolles sein können, daher wäre ein souveräner Ersthund toll aber kein MUSS.

Hundeerfahrung wäre aber schon von großem Vorteil.. Mit Geduld, Konsequenz und viel Liebe wird man ihn garantiert schon bald davon überzeugen können dass Menschen gar nicht so gruselig sind wie er meint.. Buffy ist wie gesagt, ein absoluter Rohdiamant der noch komplett alles lernen muss, also sollte man sich auch darüber im Klaren sein dass noch viel Erziehungsarbeit, zerkaute Schuhe und Ladekabel, Pipipfützen, Scheißhäufchen und sonstige „Katastrophen“ auf einen zukommen..

Nein, ein Welpe ist nicht nur süß und niedlich, sondern auch viel Arbeit… Nah wer traut sich das zu, ist so mutig und lässt sich nicht abschrecken? Buffy wurde in Rumänien irgendwo auf der Straße gefunden, daher sind die Eltern unbekannt aber meines Erachtens ist ein Herdenschutzhund mit drin. Daher ist es mir wichtig das Buffy in die richtigen Hände kommt, die wissen worauf sie sich bei einem solchen Hund einlassen.

Buffybefindet sich im Raum Mönchengladbach auf Pflegestelle.

Oskar (TH Crimmitschau)

Oskar Name: Oskar
Rasse: Zentralasiatischer Owtscharka
Alter: geb. 15.10.2016
Geschlecht: männlich
Besonderheiten: freundlich und verschmust

Kontakt: Tierheim Aktion Tier Crimmitschau, Tel.: 03762 – 70 57 73, email
_________________________________________________________________________
Oskar ist freundlich, aufmerksam, verschmust und benötigt noch viel Erziehung.
Er lebt seit dem 18.05.2017 bei uns im Tierheim Crimmitschau.

Oskar hatte bisher noch kein Glück in seinem Leben, er wurde von seinen Besitzern geschlagen und in einer 1- Raum Wohnung gehalten.
Er wurde vom Tierarzt untersucht, er ist gesund und hat keine körperlichen Schäden davongetragen.

Wir wünschen uns für Oskar ein schönes Zuhause auf dem Land mit einem großem Grundstück, wo er ausreichend Bewegung hat und ausgelastet ist.

Cesar (D. Buchner)

Cesar4 Name: Cesar
Rasse: Mioritic (?)-Mix (SH ca. 70 cm)
Alter: geb. ca. 2009
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, kuschelbedürftig mit ihm bekannten Menschen

Kontakt: Dorothée Buchner, Tel.: 0151- 65 13 64 06, email oder direkt im Tierheim Bad Karlshafen 05672 – 92 16 39
_________________________________________________________________________
Cesar ist ein bildhübscher, kräftiger Rüde, der nur darauf wartet dem Tierheimstress zu entkommen und sich mit seinen Menschen in der freien Natur bewegen zu dürfen. Er gehört noch lange nicht zum alten Eisen und möchte noch ganz viel von der Welt entdecken. Fremden Menschen gegenüber ist er erstmal skeptisch und braucht ein wenig Zeit um Vertrauen zu fassen. Hat er einen Menschen aber erst einmal in sein Herz geschlossen, dann ist er ein sehr fröhlicher und anlehnungs- und kuschelbedürftiger Hund. In fremden Situationen ist er noch etwas unsicher, orientiert sich aber an seiner Bezugsperson und lässt sich leiten.

Hundebegegnungen, Begegnungen mit anderen Menschen, Fahrradfahrern, Autos, LKWs, etc., verlaufen vollkommen unspektakulär und entspannt, nur sein eigenes Territorium möchte er gerne verteidigen, was aber, gerade als HSH, auch sein gutes Recht ist! Er sucht Menschen mit Hundeerfahrung (besser HSH Erfahrung), die ihm durch klare Regeln und liebevolle Anleitung Halt geben und ihm zeigen, wie das Leben funktioniert. Andere Tiere sollten in seinem neuen Zuhause nicht vorhanden sein, da er Jagdtrieb besitzt und auch gerne die erste Geige spielt. Aufgrund seiner Unsicherheit wird Cesar nur in ein Zuhause OHNE Kinder vermittelt! Ein Garten zum Bewachen wäre für den weißen Riesen sicher optimal, aber auch die täglichen Spaziergänge und der enge Kontakt zu seinen Menschen sollten nicht fehlen.

Koa (J. Gambietz)

Koa2 Name: Koa
Rasse: Do Khyi
Alter: geb. 27.08.2015
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen

Kontakt: Jennifer Gambietz, Tel.: 07733 – 36 39 007, email
_________________________________________________________________________
Koa ist ein sehr lieber Hund, der mit Besuchern und anderen Hunden keine Probleme hat.
Er hört nur begrenzt und sehr langsam auf Befehle. Wenn er andere Hunde sieht will er unbedingt mit ihnen spielen und hört gar nicht mehr, weshalb er beim Gassigehen an der Leine gehalten werden muss.

Koa lebt bei uns mit zwei Katzen zusammen, die nach ihm ins Haus gekommen sind. Mit diesen hat er keine Probleme; fremden Katzen auf der Straße jagt er jedoch gerne nach.

Koa hat eine Hüftdysplasie, er bekommt Physiotherapie und Schmerzmittel.

Ich suche jemanden, der Koa ein neues Zuhause bieten möchte. Ich möchte ihn aber nicht einfach loswerden, sondern ich suche jemanden, der sich mit dieser Art etwas auskennt und weiss, worauf er sich einlässt. Ein großer Garten, in dem er sich den ganzen Tag aufhalten, auf den er aufpassen und in dem er auch bellen darf ist ein Muss. Zudem braucht der Garten einen hohen, stabilen Zaun. Er ist sehr kräftig und obwohl er inzwischen gut an der Leine geht kommt es schon einmal vor, dass er ohne Vorwarnung losstürmt.

Koa verbringt gerne Zeit in der Nähe seiner Familie, ist aber nicht besonders kuschelbedürftig. Ausserdem spielt er nicht wie andere Hunde (also kein Ballwerfen, Stöckchen holen etc.), sondern rangelt lieber ein bisschen, weshalb er sich eher nicht als Spielpartner für Kinder eignet.

Koa ist ein hawaiianischer Vorname und bedeutet „mutig“ oder „Krieger“.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme