weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Kategorie: Hunde-Beschreibungen

Milo (C.Daun)

Milo1 Name: Milo
Rasse: Wolfshundmischling
Alter: geb. August 2016
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, kennt Katzen, mag Kinder

Kontakt: Claudia Daun, Tel.: 0175 – 45 40 815, email
_________________________________________________________________________
Milo „Schlumpelbein“ ist seit seinem 4. Lebensmonat bei uns in der Familie mit vielen Kindern und Katzen. Er spielt gern mit den größeren Kindern Bällchen, sucht die Nähe, klaut schon mal etwas aus dem Mülleimer und auch ansonsten sortiert er gern mal die Schuhe neu. Er bringt jeden Morgen unseren behinderten Sohn zum Schulbus, hat seine Angst vor großen Bussen im Laufe der Monate super abgebaut.

Er geht gern im Wald,auf Feldern und Wiesen spazieren und bleibt immer in der Nähe. Spielt gern mit anderen Hunden und geht Streitigkeiten aus dem Weg. Auch fremden Menschen geht er aus dem Weg und nimmt keinen Kontakt auf.

Milo ist sehr gut durch viel Hundekontakt sozialisiert, und liebt wilde Spiele mit anderen Hunden draußen auf dem Feld. Er ist mit einer Labradorhündin aufgewachsen und springt daher gern ins Wasser, egal zu welcher Jahreszeit. Er mag es gern sanft gebürstet zu werden und steht gern um 5 Uhr auf für seine erste Runde spazieren gehen.

Zum Glücklich sein wäre für ihn ein aktiver Hundekumpel super und Menschen mit Hundeerfahrung und Zeit, gern eine Familie mit Kindern.

Er reagiert auf positive Ansprache und kooperiert, kann einige Stunden alleine sein und wacht auf das Haus.

Milo ist stubenrein und geht gern große Runden spazieren bei Wind und Wetter.

Durch die starken Änderungen unserer Familie und den Umzug in eine Wohnung, ist die Haltung für ihn nicht optimal, er ist kein Wohnungshund und braucht seinen Garten.

Wir lieben Milo und möchten für ihn eine gute Familie finden. Milo lebt im Kölner Randbezirk Merheim.

Africa (Catydog)

Africa1 Name: Africa
Rasse: Kuvasz-Mix
Alter: geb. ca. Oktober 2013
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen

Kontakt: Catydogasociacion, email
_________________________________________________________________________
Africa hat einen sehr tollen Charakter, sie ist eine ruhige Hündin, ausgeglichen und sie versteht sich sehr gut mit allen Rüden und Hündinnen

Sie wurde in der Tötung abgegeben und Catydog hat sie Anfang Oktober 2017 dort herausgeholt.

Dazy (Tierschutzligadorf)

Dazy3 Name: Dazy
Rasse: Zentralasiatischer Owtscharka
(SH ca.75 cm)
Alter: geb. 23.01.2017
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, verschmust und kuschelbedürftig

Kontakt: Tierschutzligadorf, Dr. Annett Stange, Tel.: 035608 – 40 124, email
_________________________________________________________________________
Dazy wurde von den Behörden an der Grenze beschlagnahmt. Lange Zeit musste sie aufgrund des fehlenden Impfschutzes in Quarantäne sitzen, doch nun darf sie endlich vermittelt werden.

Dazy wird einmal eine sehr große, starke Herdenschutzhündin. Sie hat ein tolles Wesen, ist sehr freundlich und sehr kuschelbedürftig. Aber sie hat auch Temperament und braucht viel Platz zum Laufen. Dazy muss nun noch sehr viel lernen und kennenlernen und braucht eine hundeerfahrene Familie, die sich darüber im Klaren sind, dass Dazy wachsam werden wird und aufgrund der Rasse souverän und geduldig erzogen werden muss.

Dazy versteht sich wunderbar mit Hunden und wäre ideal als Zweithund geeignet.

Die jetzt schon sehr große Hündin wird nur an eine Familie mit Haus und Grundstück abgegeben – aber nicht in eine reine Außenhaltung. Dazy braucht engen Familienanschluss und muss mit im Haus leben dürfen. Kinder können gerne vorhanden sein, denn diese mag Dazy sehr gerne.

Nero (Warsteiner Tierfreunde e.V.)

Nero3 Name: Nero
Rasse: Mastin Espanol-Mix
Alter: geb. ca. Oktober 2016
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, Katzen, Hühner u. Schafen, lieb und verschmust mit seinen Menschen

Kontakt: Warsteiner Tierfreunde e.V., Tanja Schannath, , Tel.: 0151 – 41 47 32 30, email
_________________________________________________________________________
Nero lebt derzeit mit einer kleinen Hündin zusammen und ist auch mit Rüden im Freilauf verträglich.

Er kennt Katzen, Hühner, Schafe usw.

Nero ist Fremden gegenüber anfangs skeptisch wenn er die Menschen kennt aber sehr lieb und verschmust.

Nero ist stubenrein, fährt gerne Auto und kann einige Stunden alleine bleiben.

Er braucht Menschen, die Erfahrung mit Herdenschutzhunden haben, es sollte ein Haushalt ohne kleine Kinder sein und gern mit großem Garten.

Snow (ITV Grenzenlos e.V.)

Snow2 Name: Snow
Rasse: Mioritic (SH 80 cm)
Alter: geb. ca. 2014/2015
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, Menschenbezogen, verschmust

Kontakt: ITV Grenzenlos e.V., Dr. Helga Körnig, Tel.: 05071 – 41 26, email
_________________________________________________________________________
Snow wurde zusammen mit 6 anderen Hunden aus den Bergen bei Beius gerettet. Man hatte sie dort letzten Winter ihrem Schicksal überlassen. Tierfreunde retteten sie und brachten sie in das “Offene Tierheim” von Sisterea.

Snow ist sehr menschenbezogen und folgt Besuchern im Offenen Tierheim überall hin. Er sucht immer wieder den Kontakt zu Menschen. Er ist ein sehr freundlicher Rüde – nicht nur zu Menschen, auch zu all den anderen Hunden. Snow bettelt um Aufmerksamkeit und möchte ständig gekrault werden.

Wir wünschen uns ein Zuhause mit viel Platz, einem umzäunten Garten und Spaziergänge.

Floki (L. Offergeld)

Floki1 Name: Floki
Rasse: Kangal
Alter: geb. November 2015
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: freundlich gegenüber Menschen

Kontakt: Lina Offergeld, Tel.: 0163 – 56 55 962, email
_________________________________________________________________________
Floki ist bei uns, Schäferbetrieb in Niedersachsen, seitdem er 8 Wochen alt ist.

Menschen gegenüber ist er freundlich, jedoch ist Herdenschutzhunderfahrung sinnvoll. Floki ist nicht leinenführig und kennt keine Grundkommandos, dafür war er nicht gedacht. Mit anderen Hunden ist er derzeit nicht verträglich, deshalb suchen wir für ihn ein Zuhause ohne weitere Hunde.

Er ist ein gesunder und agiler Rüde. Da er bei uns im Betrieb nicht eingesetzt werden kann, haben wir uns zur Vermittlung entschlossen.

Kaja (I. Mazo)

Kaja4 Name: Kaja
Rasse: Kangal (SH ca. 70 cm)
Alter: geb. ca. 2011
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Katzen, verschmust mit Ihren Menschen

Kontakt: Ines Mazo, Tel.: 0157 – 53 83 95 95 oder 0281 – 16 37 300, email
_________________________________________________________________________
Ich suche wegen Krankheit einen guten Platz für unsere Kaja.

Sie ist aus dem Tierheim und kam 2014 zu uns. Obwohl Kaja lange im Heim saß, ist sie ein ganz toller Hund geblieben, sie ist freundlich zu Menschen und auch zu Kindern. Alle Tiere, die in ihrem Bereich leben, d.h. Kaninchen, Eichhörnchen und auch Katzen werden akzeptiert. Sie beherrscht den Grundgehorsam, macht Sitz, Platz, kennt Nein, Stopp, Warte, Langsam, Bleib, Jetzt, auch Fuß kennt sie und natürlich gibt sie auch fünf! Manchmal ist sie ein bisschen stur, außer es gibt Belohnung, dann kann man über alles reden!

Im Sommer gräbt sie am liebsten Löcher in denen sie so lange liegt bis sie trocken sind, dann wird ein neues Loch gegraben und sie ist vollkommen glücklich. Sie streift gerne durch hohes Gras und hüpft so gerne durch Getreidefelder (sie kann hüpfen wie ein Reh). Morgens lässt sie ihre Zunge über die Wiese gleiten um Tautropfen aufzunehmen, wenn sie für schlechte Zeiten vorsorgen möchte dann vergräbt sie ihren Knochen oder auch gerne mal einen Laib Brot, wenn dieser dann in ihren Augen nicht sicher vor „Räubern“ ist, wird es ausgebuddelt und gegessen.

Spazieren gehen ist okay aber ihre Lieblingsbeschäftigung ist sich auf dem Rasen wälzen, sich dann hinzulegen und ihre Augen überall zu haben und darauf aufzupassen das in ihrem Zuhause alles okay ist. Sie bleibt auch ohne Probleme alleine.

Suchübungen machen ihr große Freude, sie sucht und sucht,.apportieren findet sie auch ganz toll, sie lernt gerne und ist auch immer sehr stolz , wenn sie etwas gut gemacht hat!

Was ich jeden Tag merke, Kaja sehnt sich nach einer Aufgabe, sie möchte gerne ihren Job machen und ich kann ihr den nicht geben, dass tut mir sehr weh, sie ein sehr ausdrucksstarker Hund:

Kaja ist natürlich auch eine Prinzessin, sie legt sich auch gerne mit aufs Sofa und das Bett genießt sie natürlich auch mal gern. Sie wird furchtbar gerne gegen den Strich gekrault.

Kaja ist etwas wasserscheu, sie ist nur bereit bis zu den Knien ins Wasser zu gehen und hat panische Angst vor Feuerwerk. Sie verkriecht sich, am Anfang wurde sie noch vollkommen kopflos, jetzt ist sie ansprechbar aber die Angst ist immer noch da, wenn es knallt! Ich decke die dann zu, dann fühlt sie sich sicherer!

Tierarztbesuche sind kein Problem.

Ich wünsche mir für Kaja, dass sie ein Zuhause findet mit Garten und einem Artgenossen an Ihrer Seite.

Mitush (TS Sonne)

Mitush5 Name: Mitush
Rasse: Sarplaninac-Mix
Alter: geb. ca. 2015
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: mit seinen Menschen liebenswert und verschmust,

Kontakt: Verein Tierschutz Sonne, Tel.: 0043 – 699 – 10 26 57 35 email
_________________________________________________________________________
Mitush, Mimi genannt, kommt aus einem kleinen Shelter in Azanja, Serbien, jetzt befindet er sich auf einer Pflegestelle in Tirol nähe Innsbruck Österreich.

Mimi, sucht hundeerfahrene Menschen die viel Zeit haben, um sich mit ihm auseinanderzusetzen.

Er hat einen starken Schutztrieb. Beim Spazieren, ist es tagesabhängig. Er verbellt fremde Menschen und Hunde – wobei auch nicht jeden Mensch und jeden Hund, er lässt sich aber mit genug Individualdistanz leicht stoppen.

Besuchern gegenüber ist er eher skeptisch und sollte mit genug Abstand langsam herangeführt werden. Auf neutralen Boden ist er neuen Menschen gegenüber wesentlich zutraulicher.

Bei „seinem“ Menschen ist er ein liebenswerter, verspielter Spaßvogel, der nie nein zu einer Kuschel- oder Spieleinheit sagen würde. Auch arbeitet er gerne mit seinem Menschen mit und lernt schnell Neues. Mimi ist leicht mit Spielzeug und Futter zu motivieren, weswegen sich das Training einfach gestalten lässt. Um wieder herunter fahren zu können braucht Mitush Erholungsphasen in einem reizarmen Bereich in dem er zur Ruhe kommt und das erlernt verarbeiten kann.

Als Interessenten sollte man sich auf jeden Fall im Klaren sein, dass unser Mitush kein leichter Hund ist und man noch einiges an Arbeit und auf alle Fälle Zeit investieren muss. Wächst man aber erst mal mit ihm zusammen, hat man einen unglaublich tollen und treuen Partner auf seiner Seite.

Kleine Kinder sollten nicht in seinem neuen Zuhause leben. Mit Hunden ist er verträglich und im Verhalten sozial, zu beachten ist, dass das Kennenlernen gut aufgebaut wird (Socialwalks). Er fährt problemlos mit dem Auto mit und ist an den Maulkorb gewöhnt.
Ein Zuhause mit Garten in ländlicher Gegend, in dem er auch seinen Wachtrieb ausleben darf wäre perfekt für ihn.
Da die jetzige Situation leider nicht ideal ist, sucht Mitush sehr dringend einen Platz auf dem er endlich ankommen darf!

Bruno (A. Ivanov)

Bruno-1 Name: Bruno
Rasse: Zentralasiatischer Owtscharka
(SH ca. 85 cm)
Alter: geb. ca. Januar 2013
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: menschenbezogen, sehr verschmust

Kontakt: Alexandra Ivanov (deutsch sprechend), Tel. (ab 17.00 Uhr): 00385 – 13 397 729, email oder email _________________________________________________________________________
Bruno ist trotz seiner schlimmen Erfahrungen, die er machen musste, ein menschenbezogener Hund, der Streicheleinheiten und Aufmerksamkeiten über alles liebt.

Bruno wurde in einem Zwinger zurückgelassen. Als man ihn fand, stand er schon kniehoch in seinem eigenen Dreck. Seine Ohren wurden ihm abgeschnitten.

Der große „Bär“ ist sich seiner Kräfte nicht bewusst, ausgelassen rempelt er gerne mal seinen Pfleger an, bzw. drückt sich mit aller Kraft an ihn und wundert sich dann, wenn der fast umfällt.

Er lebt nun schon einige Zeit im Tierheim in Kroatien und hätte so sehr ein eigenes Zuhause bei rasseerfahrenen Menschen verdient.

Tambo (A. Deickert)

Tambo4 Name: Tambo
Rasse: Tornjak-Mix (SH ca. 60 cm)
Alter: geb. ca. Anf. 2015
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen und Katzen

Kontakt: Andrea Deickert, Tel.: 09405 – 95 73 166 oder 0170 – 78 96 929, email
_________________________________________________________________________
Tambo ist ein intelligenter, absolut verträglicher und eher ruhiger Hund. Da Tambo leider nicht gar so viel kennelernen durfte, sucht er ein Zuhause, in dem er noch viel von der Welt sehen darf, aber mit Ruhe. Tamob verhält sich hervorragend im Haus, er ist stubenrein, kann schon für einige Stunden alleine bleiben, ist nicht hippelig und bellt nur, wenn es einen Grund dafür gibt. Ärger mit anderen Hunden geht er konsequent aus dem Weg, aber auf ein Spielchen hat er immer Lust. Katzen interessieren Tambo nicht, mit Gleichmut sieht er über sie hinweg.

Tambo ist anfänglich ein sehr schüchterner Rüde und sucht Menschen, die ihm Zeit geben anzukommen, auf seiner Pflegestelle war das nach wenigen Tagen soweit und der Schalter hat sich umgelegt, seither spielt und springt er herum. Gesucht werden also auch Menschen mit Zeit und Geduld für Tambo, außerdem sollten sie über genügend Platz, einen Garten und Hundeerfahrung verfügen, denn Tambo sucht souveräne Hundeführer, die ihm Sicherheit vermitteln können.

Tambo lebt zur Zeit auf einer Pflegestelle in 93309 Gundelshausen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme