weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Kategorie: Hunde-Beschreibungen

Oleg (K. Gaul)

Oleg2 Name: Oleg
Rasse: Schäferhund-Mix
Alter: geb. ca. 2011
Geschlecht: männlich / kastriert

Kontakt: Gegen Tierelend in Ungarn e.V., Kerstin Gaul, Tel: 0170-4790658, email
_____________________________________________________________________________________

Oleg ist ein schöner Schäferhund, der hilflos in einer ungarischen Tötungsstation sitzt und auf ein „Lebenszeichen“ wartet. Sein Herrchen hat sich das Leben genommen und Oleg landete in der Tötung.

Der freundliche Kerl leidet sehr im Kennel und muss dort schnellstens raus. Er ist sehr dankbar für jede noch so kleine Aufmerksamkeit.

Benno (D. Hustedt)

Benno (1) Name: Benno
Rasse: HSH – Mix (SH ca. 65 cm)
Alter: geb. ca. 2010
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, freundlich zu Menschen

Kontakt: Save Valcea Dogs (Rumänien), Fr. Daniela Hustedt (Deutschland) Tel. 0171-3415556, email
_____________________________________________________________________________________

Benno sucht eine Familie mit Haus bzw. Wohnung und Garten. Er liebt es in der Sonne zu chillen.
Männern gegegenüber ist er vorsichtig, lässt sich aber streicheln.

Benno ist verträglich mit Artgenossen. Katzen kennt er, sollten aber nicht in seiner neuen Familie sein. Er ist freundlich zu Menschen und mag Kinder.

Benno ist ruhig und liebt es gestreichelt zu werden.

Aslan (TH Ludwigsburg)

aslan portrait Name: Aslan
Rasse: Kangal
Alter: geb. ca. 2007
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen, freundlich zu Menschen

Kontakt: Tierheim Ludwigsburg, Ursel Gericke, Tel: 07141-251145, email
_____________________________________________________________________________________

Alsan, ist verträglich, freundlich und sehr sensibel. Aslan wurde wegen einer Räumungsklage im Tierheim abgegeben. Er war sein Leben lang in dieser Familie und ist dementsprechend fix und alle mit den Nerven. Daher suchen wir schnellstmöglichst einen geeigneten Platz für den sanften Seniorriesen. Draußen benimmt er sich bestens und ist an der Leine gut händelbar, Menschen begegnet er ebenfalls freundlich und aufgeschlossen.
Aslan sollte in seinem neuen Zuhause vollen Familienanschluss haben. Er hält sich tagsüber sehr gerne im Freien auf, deshalb wäre ein eingezäunter Garten oder Hof schön. Aslan hat problemlos in einer Familie mit Kindern gelebt.

Bronco (Franzis)

Bronco_01 Name: Bronco
Rasse: Carpatin-Mix (SH ca. 70 cm)
Alter: ca. 2013
Geschlecht: männlich / wird vor Abgabe kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen



Kontakt: Fr. Roggendorf, email
_____________________________________________________________________________________

Bronco ist noch ein richtiger Kindskopf, gutartig im Wesen, offensichtlich hundeverträglich und hoch interessiert an allem nahrungstechnisch Verwertbaren. Angenehm leinenführig, geht er begeistert im Wald spazieren.

Bronco sucht ein Zuhause, das in jedem Fall über einen großen, möglichst eingezäunten Garten, Wiese, Weide, Hof oder ähnliches verfügt, denn Bronco ist gern draußen.

In jedem Fall soll auch er mit seinen Leuten im Haus leben dürfen.

Für Hundeanfänger ist Bronco nicht geeignet. Wir suchen für ihn Interessenten mit Herdenschutzhunde-Erfahrung.

Sam (TH Koppelweide)

Sam_02 Name: Sam
Rasse: HSH – Mix (SH ca. 70 cm)
Alter: geb. ca. 2013
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Hündinnen und Katzen

Kontakt: Tierheim Koppelweide, Tel. 02262-970197, email
_____________________________________________________________________________________

Sam ist ein prächtiger großer Hund von starker, intuitiver Intelligenz. Er wurde im Alter von 4 Monaten aus einem Tierheim Nähe Rom adoptiert. Sein Frauchen kam vor einem Jahr nach Deutschland zurück, erkrankte schwer und liegt nun in einem Pflegeheim.

Sam ist stubenrein, fährt gerne Auto und ist mit Katzen verträglich. Er ist mit auch mit Hündinnen verträglich – bei Rüden entscheidet die Symphatie.

Sam sucht Familienanschluss mit Garten.

Frieda (T. Jungbluth)

Frieda-01 Name: Frieda
Rasse: Maremmano-Mix (SH ca. 60 cm)
Alter: geb. ca. Juli 2014
Geschlecht: weiblich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Artgenossen

Kontakt: Tanja Jungbluth, Tel. 066306-311111, email _____________________________________________________________________________________

Wir haben im Juli 2014 Frieda übernommen. Sie kam aus Italien, gemeinsam mit ihren Schwestern.

Frieda hat sich bei uns schnell eingelebt. Sie war direkt stubenrein. Sie ist sehr gelehrig und macht alles gern mit. Sie liebt es mit uns lange Wanderungen zu machen. Durch unsere Arbeit geben wir sie tagsüber auch für einige Stunden in die HuTa. Das klappt wunderbar. Mit anderen Hunden abgeleint spielt sie total gern. Dabei gibt es nirgends Aggression. Jagdverhalten zeigt sie nicht.

Der Maremanno in ihr zeigt sich in ihrem Wachverhalten, in ihrer Ausdauer und ihrem starken Willen. Im Haus ist sie super ruhig, verträgt gut Autofahren und ist immer für ein Leckerchen zu haben.

Frieda spielt gern mit der Frisbee-Scheibe, mit Bällen und Zerrspielzeug. Ins Wasser geht sie gern, alledings schwimmt sie nicht. Strand, hohes Gras und Schnee liebt sie. Wir haben nun zwei kritische Punkte: das Ziehen an der Leine und der Rückruf. Somit laufen wir mit ihr an der Schleppleine und das klappt hervorragend. Wir kommen leider an diesen zwei Punkten nicht weiter, obwohl uns eine Hundetrainerin bei der Erziehung begleitet. Deshalb möchten wir Frieda abgeben und suchen für sie ein neues, schönes Zuhause.

Möchten Sie einen treuen Hausgenossen? Dann rufen Sie bitte an……

Max (TH Heilbronn)

Max (5) Name: Max
Rasse: Carpatin
Alter: ca. November 2014
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: sehr menschenbezogen, verträglich mit Hündinnen



Kontakt: Tierschutzverein Heilbronn, Fr. S. Albers, Tel. 0178-801 4546, email
_____________________________________________________________________________________

Max wurde zusammen mit seiner Schwester Jocy als Welpe importiert und lebte dann auf einem Firmengelände, auch wenn dort am Wochenende niemand war. Sie sind beide sehr menschenbezogen und verschmust, gehen gerne Gassi, sind verträglich und freuen sich über alle Menschen, die sie beachten.

Max versteht sich gut mit dem gleichalten Kangalrüden Bozo, allerdings werden fremde Rüden anfangs nun angebellt, v.a. mit dem großen Kangalmix im benachbarten Auslauf streitet er nun gerne am Zaun. Er wird nun erwachsen und sucht dringend Menschen, die ihm klare Regeln vorgeben. Jocy wurde bereits vermittelt.

Kainano (TH Heilbronn)

kainano IMG_1139web Name: Kainano
Rasse: Kangal-Mix
Alter: ca. Oktober 2006
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: kennt Katzen, Kaninchen, Hühner und Ponys



Kontakt: Tierschutzverein Heilbronn, Fr. S. Albers, Tel. 0178-801 4546, email
_____________________________________________________________________________________

Kainano lebte von Welpenalter an auf einem Grundstück zusammen mit Katzen, Kaninchen, Hühnern und Ponys.
Sie ist eine ruhige Hündin, die gerne im Auto mitfährt, Sitz und Platz kennt und Trockenfutter mit ein wenig Nassfutter gefüttert bekam. Sie badet gerne, lässt sich bürsten, spielt nicht, ließ immer fremde Menschen auf das Grundstück wenn ihre Menschen dabei waren, ansonsten werden Fremde angeknurrt.

Kainano hat tiefe Leckekzeme an den Hinterbeinen, das macht sie immer wenn sie keine Aufgabe hat und tagelang alleine war. Diese lässt sie sich aber problemlos mit Verbänden behandeln. Das Enkelkind kennt sie und ließ sich knuddeln. Andere Hunde an der Leine werden verbellt, lernt sie sie langsam kennen ist es kein Problem, ihr langjähriger Freund war ein Rehpinscher.

Bei Futter hört die Freundschaft allerdings auf, das wird gegenüber Hunden stark verteidigt, nicht gegenüber Menschen. Beim Gassigehen soll sie abrufbar sein laut Exbesitzerin, 2008 hatte sie Junge. Nachdem sie sich bei uns im Tierheim eingewöhnt hat freut sie sich an allen Menschen, die mit ihr Gassi gehen und ist sehr anhänglich und verschmust.

Tini (TH Gießen)

Tini_3 Name: Tini
Rasse: Mallorquinischer Schäferhund-Labrador-Mix
Alter: geb. 01. März 2012
Geschlecht: weiblich / kastriert

Kontakt: Tierheim Gießen, Tel. 0641-52251, email
_____________________________________________________________________________________

Tini wurde bei uns abgegeben, da die Lebenssituation ihrer Halter sich geändert hat und dadurch die hübsche Maus nicht mehr die Zeit bekommt, die sie braucht. Ursprünglich kommt Tini aus einer Tötungsstation in Spanien.

Sie kennt schon einige Grundkommandos und lernt sehr schnell und gerne, man sollte mit ihr aber neue Dinge in Ruhe erarbeiten, da sie mit zu vielen Reizen schnell überfordert ist.

Mit anderen Hunden ist Tini bedingt verträglich, sie sucht sich ihre Artgenossen selbst aus. Hier im Tierheim hat sie sich Kajos als Zimmergenossen ausgesucht.

Tini ist eine sehr sportliche Hündin, die gerne mit ihren Menschen joggt oder auch beim fahrradfahren dabei ist.
Ihre neuen Menschen sollten Hundeerfahrung mitbringen und mit ihr die Hundeschule besuchen.

Zinar (TSV Göppingen)

Zinar1 Name: Zinar
Rasse: Kangal
Alter: geb. 07. August 2008
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: verträglich mit Hündinnen, freundlich zu Menschen

Kontakt: Tierschutzverein Göppingen, Tel. 07161-78969, email _____________________________________________________________________________________

Zinar kam leider nach vielen Jahren wieder zurück ins Tierheim, da sein Besitzer schwer krank wurde und den großen Rüden nicht mehr versorgen kann. Man merkt Zinar an, dass er es die letzten Jahre sehr gut hatte, dementsprechend leidet er sehr im Tierheim, wirkt teilweise sehr depressiv. Wenn aber seine Stammgassigeher kommen erwacht er zum Leben und freut sich wie ein Schneekönig. Dann wird der ansonsten sehr gemütliche Koloss zum frechen verspielten Junghund und tobt ausgelassen mit seiner Hundefreundin über die Wiesen. Mit Menschen ist Zinar einfach nur lieb. Jeder wird freudig begrüßt und mit einem ganz besonderen Charme um den Finger gewickelt, auch Tierarztbesuche sind gar kein Problem. Mit anderen Hunden ist es etwas komplizierter. Hündinnen sind okay, mit Rüden kommt er nicht ganz so gut aus. Zinar braucht ein ebenerdiges Zuhause, ein Garten ist nicht zwingend erforderlich, da er lieber faul im Warmen liegt. Seine neuen Menschen sollten die Kraft haben ihn zu halten, Kinder besser schon etwas größer sein.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme