weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Kizim (HSH-Hilfe e.V.)

Zeilen aus dem neuen Zuhause

Vom ersten Tag an wurde Kizim aufgrund ihres freundlichen und sozialen Wesens von unseren beiden anderen Hunden als gleichberechtigtes Rudelmitglied akzeptiert. Mit der etwa gleichaltrigen Vivi scheint sich eine dicke Freundschaft anzubahnen und unsere alte und manchmal mürrische Billy hat schon nach kurzer Zeit ihr übliches Angezicke eingestellt. Seitdem hat sich Kizim von Tag zu Tag besser eingelebt und mit Menschen in der Nachbarschaft freundlich Kontakt aufgenommen, auch gegenüber Kindern verhält sie sich gutmütig und geduldig. Nach etwa einer Woche hat sich Kizim so heimisch gefühlt, dass sie damit begonnen hat mehrmals täglich Kontrollgänge entlang unserer Grundstücksgrenze zu absolvieren. Keine Spur mehr von anfänglichen Fluchtversuchen beim Anlegen ihres Geschirrs, offensichtlich hat sie nun auch Vertrauen zu den menschlichen Rudelmitgliedern entwickelt. Gegenüber fremden Hunden ist sie interessiert freundlich oder abwartend neutral, nie aggressiv. Insbesondere freuen wir uns sehr darüber, dass sich Kizim nicht an ihrer Behinderung stört. Es ist bemerkenswert, wie sie im Garten vergleichsweise elegant auch steiles, unwegsames Gelände bewältigt. Tatsächlich scheint ihr das Klettern besonderen Spass zu machen. Kizim ist eine sehr große Bereicherung für alle hündischen und menschlichen Mitglieder unserer Familie und wir hoffen sehr, dass Kizim uns ebenfalls als “Bereicherung“ wahrnimmt.

Wir freuen uns jeden Tag über Kizim.
Video: Kizim mit Talib

Video: Kizim mit Finchen

Video: Kizim mit Tugba

Vermittlungstext

Kizim (HSH-Hilfe e.V.) Name: Kizim
Rasse: Kangal
Alter: geb. ca. 2009
Geschlecht: weiblich, kastriert
Besonderheiten:Fehlstellung der Vorderbeine; sozialverträglich, sehr verschmust

 

 

_____________________________________________________________________________________

Es fällt ausgesprochen schwer, Kizims Charme zu widerstehen: Sie ist eine Menschen gegenüber zauberhafte, sehr freundliche, sehr verschmuste, jedoch anfangs ein wenig unsichere Hündin. Sie sucht den Kontakt zum Menschen, schmiegt sich an ihn, duckt sich jedoch dabei immer wieder unterwürfig.

Mit anderen Hunden ist sie verträglich, zeigt sich dabei sozialkompentent und clever. Die Fehlstellung ihrer Beine scheint sie ausgesprochen wenig zu stören, sie hat große Lebensfreude, ist immer bestens gelaunt und einfach ein Schatz. Ihr Schutzverhalten ist absolut moderat, bei uns hat sie es gegenüber Menschen noch nicht an den Tag gelegt.

12.06.2015 war endlich der Tag gekommen: Kizim ist in ihr neues Zuhause gezogen. Ein Zuhause, das in Kizim das wundervolle Wesen sieht, das sie ist und das sich nicht durch Äußerlichkeiten abschrecken lässt. Ganz lieben Dank an Familie M. ! Sie haben mit Kizim einen Lottogewinn mit nach Hause genommen!

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme