weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Leo (A. Özcan)

Leo (4) Name: Leo
Rasse: Sarplaninac-Kangal-Mix (SH 85 cm)
Alter: geb. ca. 2010
Geschlecht: männlich / kastriert
Besonderheiten: menschenbezogen und verschmust

Kontakt: Frau Özcan, Tel.069 95867704, email _____________________________________________________________________________________
Leo lebt seit 6 Jahren als Familienhund bei uns und darf sowohl raus auf den Hof mit kleinem Garten als auch ins Haus, wo er auch sein Bettchen hat. Seine Aufgabe war eben Familie und Haus und Hof zu beschützen, denn HSH brauchen eben eine Aufgabe. Leo ist sehr menschenbezogen, kinderlieb und verschmust. Er ist sehr geduldig Kindern jeden Alters (darauf haben wir sehl viel Wert gelegt) gegenüber, aber man sollte darauf achten, dass sie ihm nicht weh tun.
Auch kennt er alle Grundkommandos, nur mit der Umsetzung hapert es manchmal (bei meinem Ex-Mann weniger, bei mir schon eher!) Wir haben bei der Erziehung nicht gegeizt und haben Welpenschule, Hundeschule und auch Einzelhundetraining mit ihm gemacht. Leider konnten wir ihm eine Sache nicht richtig austreiben: Er „sucht“ sich seine Hundefreunde selber aus! Daher lassen wir ihn nicht bei unbekannten Hunden von der Leine, es sei denn wir sind in einem großen Hundepark.
Wenn wir im Urlaub waren, haben wir ihn oft in der Hundepension (Rhein-Main-Hundezentrum / DOG-InForm) untergebracht. In der Rudelhaltung war er unproblematisch und in der Zweierhaltung tauchten die oben erwähnten Probleme auf.

Im Rudel ist er eher ruhiger und sucht sich auch ruhige Hunde als Partner / Spielpartner. Die größe und Rasse sind ihm da egal, hauptsache er „mag“ sie. Daher kann ich nur sagen, als Zweithund bei einem verspieltem Weibchen und eigene Bereiche, denn Individualdistanz muss bei ihm sein.

Wie man den Schilderungen entnehmen kann, ist Leo ein reiner Familienhund und wurde auch so erzogen, trotzdem hat er die Eigenschaften von einem HSH, worüber ich nicht nur einmal froh war.
Ich wünsche ihm eine neue Familie mit Familienanschluss und vielleicht einem Hundefreund/Hundefreundin und hoffe dass es bald klappt. Momentan bekommt er echt wenig Aufmerksamkeit und ziemlich kurze Gassigänge (früher 2-4 Stunden am Tag).

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme