weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Ilari (Hilfe für HSH e.V.)

Das neue Zuhause

Am 18.05.2016 zog Ilari in ihre Familie. Wir haben wir uns gefreut, dass ihren neuen Menschen Ilaris Vergangenheit egal war, sondern sie so wahrnahmen, wie sie wirklich ist: großartig und ein Traum mit Kindern. Ilaris Vermittlung hat ein weiteres Mal bewiesen, welch großartiges Potential Tierschutzhunde haben, und dass man im Tierschutz seinen persönlichen Glücksstern und Sonnenschein finden kann.

Hier die Zeilen aus dem neuen Zuhause
(21. Juni 2016)

Liebe Mirjam und liebes Team.

Jetzt ist es schon etwas über einen Monat her, als unsere geliebte Ilari bei uns einzog. Den Tag haben wir noch genauso vor Augen. Die Tür ging auf, dein Mann Thomas leinte Ilari ab und sie sprang sofort auf die Couch zu unserer Tochter Peyton. So als wäre sie schon immer ein Teil unserer Familie.

Ilari (HIlfe für HSH e.V.)

Es dauerte nicht lange und sie hat sich so super bei uns und in unserem Tagesablauf integriert. Ihre starke Angst an befahrenen Strassen hat sich schon fast gegeben. Sie gibt zwar immer Gas und möchte aus der Situation fliehen, doch wir versuchen sie etwas zu bremsen und nehmen sie grundsätzlich an der Strasse auf die Innenseite und den Kinderwagen dazwischen. Dadurch merkt sie, das sie einen kleinen Schutzraum zwischen Strasse und sich hat. Das funktioniert richtig gut :-).

Ilari (HIlfe für HSH e.V.)

Mittlerweile hat Ilari schon einige Hundefreunde bei uns gefunden und ist selbst bei den Besitzern absolut beliebt. Das zeigt sich immer, das sie zu erst begrüßt wird lach. Mittlerweile ist ihr die Umgebung bei uns auf dem Feld sehr vertraut und wir haben die Hunde-Runden ausgebaut. Ilari läuft super an der Leine und sogar neben dem Kinderwagen, als hätte sie nie etwas anderes getan. Nur Wild darf ihr nicht in die Quere kommen, das wirkt wie Dopping, grins. Es macht einfach nur Spaß mit ihr unterwegs zu sein und sie bei uns zu haben. Auch mit den Kindern ist sie so innig. Sie schaut immer traurig, wenn sie mal alleine in den Garten soll, um sich etwas von den Kids zu erholen, oder wenn ich mit den Kindern hoch ins Zimmer zum Spielen gehe, damit sie schlafen kann. Um so größer ist die Freude, wenn alle wieder zusammen sind. Wenn ich Peyton morgens in den Kindergarten gebracht habe und mit Junior wieder nach Hause komme, steht sie schon da und Tristan wird erst einmal genaustens untersucht, ob ich ihn vollständig wieder mitgebracht habe :D. Also sie ist ne richtige Glucke lach. Selbst beim Stillen, bekommt Tristan ein Küßchen auf den Kopf <3 .

Ilari (HIlfe für HSH e.V.)

 

Wir sind so dankbar, das ihr uns Ilari anvertraut habt. Wir hätten nie gedacht, das wir nach unserer geliebten Lotti, nochmal so ein Glück haben. Vorallem das sie so auf die Kids bezogen ist und immer in ihrer Nähe sein möchte ;-), obwohl sie ja in dem Alter noch viel Quengeln. Doch wir achten sehr darauf, das sie zur Ruhe kommt, das ist uns sehr wichtig. Ilari ist übrigens nicht nur die Fröhliche, sie hat sogar erwiesenermaßen richtigen Humor. Wenn man mal nicht gleich reagiert, bekommt man einen Stupser von hinten oder die langen Vorderpfoten werden ausgefahren, sodass man auch ja sofort den armen Hund beachtet und krault ;-).

Ilari (HIlfe für HSH e.V.)

Abends wird immer ausgiebig auf der Couch gekuschelt. Natürlich entscheidet Ilari wer dran ist und neben ihr liegen darf, lach. Glaubt ihr nicht? Ist aber wirklich so. Wenn der Jan neben ihrer Seite liegt und sie möchte mit mir kuscheln, dann geht sie nicht auf die Couch und stellt sich demonstrativ vor mich, lach. Erst wenn ich den richtigen Platz eingenommen habe, kehrt Zufriedenheit in Ilari ein. Ja sie hat schon Charakter und Charme, ist etwas ganz Besonderes <3.

Ilari (HIlfe für HSH e.V.)

 

Neulich haben wir probiert sie in die Hundebox ins Auto zu bekommen. Jan hat mit ihr sogar zusammen hinten gehockt und fleißig Leberwurst gereicht und liebe Worte gesäuselt. Wollen wir doch, wenn es wärmer wird mit ihr an den Rhein zum Abkühlen und im August geht es in den Urlaub zu meinen Eltern hinter Berlin. Da trifft sie dann auf 2 weitere Kangals und hat einen großen Bauernhof zum rumtoben. Einen See vor der Tür und Wald, was will man mehr ;-).

 

Nur die Marotte, das Ilari sich auf unseren Couchtisch legt, haben wir noch nicht so raus. Es ist sehr selten, doch wir können es uns nicht erklären. Vielleicht sollten wir uns einen kleineren Tisch kaufen, lach. Aber ja, mit diesem kleinen Übel können wir alle leben. Immerhin kann man ihn abwischen und sie läßt ihn ganz. Dafür sind wir ihr sehr dankbar, grins.

Ilari (HIlfe für HSH e.V.)

Was sollen wir euch schreiben, sie ist ein absoluter Traumhund, unser Goldstück und wir geben sie nie nie nie mehr her. Danke für die wertvolle Arbeit die ihr jeden Tag leistet.

Es zeigt uns zum 2. Mal, wie lohnenswert es ist, einen Hund vom Tierschutz in Obhut zu nehmen.

Ganz liebe Grüße

Verena und Familie

dsc03280_0 Name: Ilari
Rasse: Kangal
Alter: geb. ca. 2013
Geschlecht: weiblich, kastriert
Besonderheiten: sehr verschmust, verspielt, verträglich mit anderen Hunden

_____________________________________________________________________________________

Ilari bedeutet „fröhlich“. Und das passt genau zu unserer Ilari. Sie ist eine gut gelaunte, freundliche, agile und sehr verschmuste Kangal-Hündin. Sie kommt mit anderen Hunden klar und spielt mit Begeisterung mit ihren Freunden. Sie liebt so sehr den Kontakt mit ihren Kumpels, dass wir sie ungern als Einzelhund vermitteln wollen. Idealerweise ist ein stabiler Rüde, der es mit unserem lebensfrohen Mädel aufnehmen kann, bereits in der Familie. Oder wir vermitteln auch noch einen passenden Rüden mit, genug Schätze haben wir ja 😉

In neuen Umgebungen ist sie zunächst vorsichtig, was sich aber schnell legt, wenn eine Vertrauensperson dabei ist. An der Straße zeigt sie sich vor fahrenden Autos noch schreckhaft, wir üben dran.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme