weitere Möglichkeiten, die Hilfe für HSH e.V. zu fördern

Batzi (HSH-Hilfe e.V.)

Das neue Zuhause!

Batzi hat das Herz seiner neuen Familie im Sturm erorbert! Obwohl sie ursprünglich einen jüngeren Hund wollten, war es die berühmte Liebe auf den ersten Blick und es gab kein Zurück mehr 😉  Batzi heißt nun Buddy und ist am 24.03.2015 ein sein Zuhause mit einem weiteren Hund und einer Katze gezogen. Unser Schatz-Batzi ist somit nun endlich angekommen!

Zeilen aus dem neuen Zuhause

viel wußten wir ja nicht von ihm, aber das war und ist uns total egal. Wir sahen ihn auf dem Gelände von Mirjam Cordt und waren sofort begeistert von ihm.
Seine unbeholfene, unbeschwerte und manchmal auch dickköpfige, urrumpelige Art hat uns gleich überzeugt, daß er zu uns und unserem Rudel paßt.

Wir verloren überraschend unseren geliebten Nick und Buddy hat uns vom ersten Tag über diese schweren Tage hinweggetröstet, genauer gesagt, er hat uns gar nicht lange darüber nachdenken lassen 🙂

Zusammen mit unserem Notfall Carli (ehemals Carlos) aus dem Tierheim Worms  und Katze Pauline bildete er ein tolles Team. Er paßt auf uns alle sehr gut auf und möchte immer alle zusammen halten. Anfängliche Probleme mit dem Füttern waren schnell erledigt, er ist auch sehr tolerant den anderen gegenüber. Er weiß ja mittlerweile daß er nicht zu kurz kommt, im Gegenteil…

Er freut sich nun auf ein warmes und ruhiges Zuhause, lange Spaziergänge und auch in unserem Garten fühlt er sich Carli… ähh pudelwohl.  Nach vielen Abenteuern und Spaziergängen am Rhein und in den Weingärten liegt er dann entspannt auf der Couch, auf dem Wohnzimmerteppich oder auf seinem Liegeplatz vor dem Holzofen und nachts in seinem Körbchen im Schlafzimmer, wenn er nicht gerade Frauchen im Bett auf die Seite schiebt und kuscheln will…

Seine beiden Op´s wegen der Zähne hat er auch gut überstanden, den Trichter duldet er anstandslos. Natürlich verraten wir den anderen Hunden in unserem
Ort nichts von seinen fehlenden Zähnen und daß er sie höchstens tot lutschen könnte, er fühlt sich auch so als King von Guntersblum, kommt aber mit den allermeisten sehr gut klar, ist halt immer ein bißchen ungestüm.  Wir werden euch auch bestimmt bald mehr über ihn berichten können, ihm fällt ja immer etwas Neues ein um uns zum Lachen zu bringen.

Also alles in Allem sind wir bei ihm sehr gut aufgehoben und geben ihn nieeee wieder her.

Batzi (HSH-Hilfe e.V.) Name: Batzi
Rasse: Schäferhund-Mix
Alter: geb. ca. 2008
Geschlecht: männlich, kastriert
Besonderheiten: menschenbezogen und verschmust, verträglich mit Artgenossen

 

_____________________________________________________________________________________

Vermittlungstext

Wie kommt Batzi wohl an seinen Namen? Ganz einfach: er ist so liebenswert, dass wir ihn immer mit „Schatzi-Batzi“ ansprachen, so dass wir dies kurzerhand zu seinem Rufnamen werden ließen.

Batzi ist überaus verschmust und liebenswert. Was man sich kaum vorstellen kann, wenn man seine Vergangenheit anschaut, die von viel Elend, Kälte und Hunger geprägt war.

Batzi lebt bei uns in einer Hundegruppe mit Rüden und Hündinnen zusammen. Er kommt mit ihnen gut aus, auch wenn er versucht, sich immer wieder dazwischen zu drängen, wenn es um das Schmusen geht. Er hat halt noch so viel nachzuholen…

Update Sommer 2015: Seine Zähne wurden saniert, so dass er mit einem glänzenden Gebiss in sein neues Leben starten könnte.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Hilfe fuer Herdenschutzhunde e.V.
Anpassung und Design: Ulinx IT-Systeme